BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 67 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 667

Mazedonien: Droht nun ein neuer ethnischer Konflikt?

Erstellt von Ardian, 09.05.2015, 19:43 Uhr · 666 Antworten · 34.186 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875


    14:15
    10.05.2015


    BLEONA RRËFEN TMERRIN NË KUMANOVË



    Bleona Fejzullahi nga Kumanova ka rrëfyer për Klan Kosovën për ankthin e përjetuar mëngjesin e djeshëm kur u bastisën nga policia maqedonase.
    Familja Fejzullahi nga Kumanova ka treguar tmerrin e mëngjesit të djeshëm kur janë bastisur dhe rrethuar nga policia maqedonase.
    Bleona Fejzullahi i ka rrëfyer Klan Kosovës ankthin e përjetuar nga ajo dhe familja e sajë.
    “Kemi qenë të rrethuar nga policia maqedone, kishte britma të fëmijëve, trauma e ankth nga ne, pas orës 11:00 u larguan dhe morën me vete 9 anëtarë të familjes. Samet Fejzullahi(48), Mehmet Fejzullahi(48), Fikrie Fejzullahi(38), Shejnaze Fejzullahi (41), Leotrim Fejzullahi (19), Ilirid Fejzullahi-18, Artizana Fejzullhi(18)”, ka thënë Bleona.
    Pas mbajtjes 15 orëshe femrat e familjes policia i kishte lëshuar, por jo edhe burrat të cilët ende po mbahen, ka treguar ajo.
    Të prangosur janë edhe disa anëtarë të familjes së ngushtë Fejzullahi.
    “Të prangosur janë edhe Liman, Murat, Isa, Bejtulla e Teuta Latifi”, ka treguar Bleona.
    Ata ende mbeten në polici dhe nuk dihet se çfarë po ndodh me ta.

    Die Mazedonische Polizei hält immernoch Männliche Albanische Zivilisten Fest. Diese Familie wurde 15 Stunden Aufgehalten, aber die Männer sind noch in Gewarsahm. Die Familie weiss nicht was mit ihnen Passiert, mit den Noch gefangenen Männern.






    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Selbe Ansage gilt auch für dich Experten, sonst fliegst du genau wie der Rest.
    Hab sogar mehrere Statements und mehrere Quellen zum Thema Geschrieben.

  2. #172
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.609
    Zitat Zitat von Ago Beitrag anzeigen
    Es wird grosses Artillerie aus Kumanova abgezogen.


    Mittlerweile 8 Polizisten tot, viele Verletzte.
    2 verletze UCK Kämpfer sollen sich ergeben haben? Eventuell verhaftet?
    Keine Tote bei der UCK. Die Kämpfe gingen heute früh weiter.
    Sind die Namen der verletzten uck kämpfer bekannt?

  3. #173
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Es ist Traurig zu sehen was in Mazedonien passiert, mir tun die Menschen leid welche da nicht involviert sind, das Zivilisten die nachtragenden von diesem ganzen Unruhen sind, ist falsch und wirklich nicht zu Tragen!

    Ich verstehe nicht wie es sein kann das man aus diesem Politischen moment ein Ethnischen Konflikt herbeiführt, oder herbeiführen will, ich finde es auch interessant das auf der anderen Seite Mazedonen und Albaner u. andere zusammen gegen die derzeitige Politik lautstark Protestieren, und Merkwürdigerweise dann wenn die Proteste stattfinden es auf der anderen Seite zu Ethnischen Unruhen kommt.
    Ich hoffe das da unten kein Ethnischer Konflikt ausbricht, und dass die Menschen sich auf die Menschlichkeit besinnen, und ein Friedliches miteinander erlernen, beziehungsweise ermöglichen.

    Für meine Landsleute in einem anderen Land, ich wünsche euch nur das beste u. möge Gott an eurer Seite sein damit ihr diese Situation schnell übersteht, aber auch allen anderen unschuldigen Beteiligten.

    Edit:

  4. #174
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Immer wieder der selbe scheiß auf dem balkan. Namensstreit hin oder her so einen kleinen staat wie fyrom aufzuteilen bringt doch niemanden etwas. Die Slawen und die Albaner dort sollten sich an einem tisch setzen und eine friedliche lösung suchen.

  5. #175

  6. #176
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.609
    Zitat Zitat von Zeuge Hartzcores Beitrag anzeigen
    Glaube nicht das Moskau Drin Steckt. Die wollen doch eine Pipeline durch MK bauen, ein Konflikt würde nur diese Pipeline verhindern. Letzteres könnte ich Gruevski zu trauen.
    Es wird behauptet, die kämpfer würden sich in Häuser verschanzen. Warum sieht man dann nur Zivilisten fliehen und bis jetzt keinen einizigen uniformierten Kämpfer?

  7. #177

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Es wird behauptet, die kämpfer würden sich in Häuser verschanzen. Warum sieht man dann nur Zivilisten fliehen und bis jetzt keinen einizigen uniformierten Kämpfer?
    Weil Es ein Inside Job der Regierung Mazedoniens ist. Da gibts keine Kämpfer, die wollen nur den Sündenbock den Albanern zuschieben das Kommt auch wirklich der VMRO Regierung zu gute, jetzt gibts einen Neuen Sündenbock, siehe die Kommentare in den Westlichen Medien über Diese Krise über die Albaner, allesamt Negativ. Wobei das auch dem Schlechten Image Geschuldet ist.

  8. #178
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag


  9. #179
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Vorteil für Griechenland und allen anderen wär ne diplomatische Lösung ohne Waffen. Am besten vorgezogene Wahlen meiner Meinung.

    Vorgezogene Wahlen wären sicher eine Lösung. Ob sich Gruewski so einfach zur Seite macht, ist die andere Frage. Schließlich hat der auch seine "Lobby", welche die letzten 9 Jahre quasi mit gegessen hat, Und auch "weiter profitieren" will. Abgesehen davon, finde ich die Ex-Kommunisten (soweit ich im Bild bin) nicht wirklich die seriöse Alternative zur VMRO, beide zwei Seiten der gleichen Medaille. Die Mehrheit der Slawen in EJRM sollte einen Mentalitätswechsel vollziehen, und die Albaner als Teil der eigenen Nation (oder zumindest des eigenen Landes) anfangen zu begreifen. Gruewski und sein Antikisierungsprojekt hat genau das Gegenteil davon gemacht, die Albaner und die anderen Minderheiten "ideell" und faktisch noch mehr an den Rand gedrängt, und das spaltet nur noch mehr. Dies so als mein Eindruck, ich kenne das Land ja nicht von innen.



    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Ist doch klar was gespielt wird: Die Albaner spielen das gleiche Spiel wie vor gut 35 Jahren mit Jugoslawien:

    Sie stilisieren sich als Opfer (natürlich wurde wieder ein unschuldiges Kind erschossen, was natürlich dazu führen muss, dass man verständlicherweise fünf Polizisten erschießt) in einem Land und bereiten eine Landeinnahme vor. Einmal hat es ja mit dem Landklau sprich Kosovo geklappt, warum nicht jetzt mit Mazedonien?

    Ich frage mich, wie es möglich ist, dass man fünf gut ausgerüstete Polizisten abschießen kann. Wieso haben Zivilisten überhaupt Waffen? Daran sieht man doch, dass die Geschichte stinkt und typisch für die Vorgehensweise der Albaner ist.


    Ich denke beim Kosovo war es ein ziemlich anderer Fall. Die Albaner haben auf eine serbische Aggression reagiert, zumindest hat man das hier damals so gelesen, und ein Teil der Leute die in Belgrad das sagen hatten, waren schlicht rechtsextreme Hardliner, obwohl sie sich Sozialisten nannten. Andererseits wollte der Westen die Märkte öffnen in jenen Regionen Ex-Jugoslawiens die noch unter serbischer Kontrolle waren, und andererseits militärisch den Fuß hinein halten, was die USA danach im Kosovo mittels ihrer Basen gemacht hat. Dass die Nato 1999 primär um des albanischen Volkes Willen interveniert hat glaube ich nicht. Die Albaner und die Massaker der Serben waren mehr Mittel zum Zweck. So krass unter Druck wie die Albaner im Kosovo der Ende 90er sind die Albaner in EJRM heute sicherlich nicht, auch von daher finde ich hinkt dein Vergleich. Aber indem man Eine Ethnie mythologisch und ideell an die Antike bindet, und alle anderen Bürger folglich ausschließt, das kann ja nicht verbindend wirken. Und wie groß die Spannungen zwischen Slawen und Albanern sind merkt man ja auch hier im BF.


    Heraclius

  10. #180
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.609
    Im Kosovo hat die serbische polizei und armee auf jede uck -aktion mit massakern gegen zivilisten geantwortet.

Ähnliche Themen

  1. Droht ein neuer Kalter Krieg?
    Von Grdelin im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 14:25
  2. Noch ein neuer
    Von Albanoi im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 20:06
  3. In Kirgisien droht ein neuer Bürgerkrieg
    Von Serbian Eagle im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 22:27
  4. Droht ein neuer Krieg auf dem Balkan?
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 16:12
  5. Droht ein neuer Krieg auf dem Balkan?
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 16:12