BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 67 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 667

Mazedonien: Droht nun ein neuer ethnischer Konflikt?

Erstellt von Ardian, 09.05.2015, 19:43 Uhr · 666 Antworten · 34.139 Aufrufe

  1. #201
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Das ist ein ganz großer Unfug.: Bereits Mitte der 1981 Jahre haben die Albaner angefangen, Serben, sowie christliche Gebäude anzugreifen, selbstverständlich wurde dann immer gesagt, Kinder seien umgekommen. Dabei hatte man gezielt Kinder vor sich her laufen lassen.

    Des weiteren haben sie ihren Kindern nicht mehr erlaubt, ind die Schulen zu gehen bzw. die Kinder dort haben den Auftrag bekommen, sich nicht mehr am Unterricht zu beteiligen. Man hat Polizisten überfallen und provoziert, bis diese sich selbstverständlicherweise zur Wehr setzen. Da haben sie sich als Opfer stilisiert.

    Ich erinnere mich auch noch an den angeblichen Giftanschlag. Dabei wurden angeblich albanische Kinder verletzt. Merkwürdigerweise haben die serbischen Kinder nichts davon abbekommen, obwohl sie sich in den gleichen Räumen aufgehalten haben. Das fanden alle recht amüsant, damals waren alle nur erstaunt, zu was die Albaner fähig sind.
    Außerdem hat man selbst christliche Nonnen angegriffen, deren Vieh abgeschlachtet, um ihnen die Grundlage zum Leben zu nehmen. Es gibt tausend solcher Guerillakrieg-Beispiele:
    Angreifen, zurückziehen, warten, bis die anderen sich zur Wehr setzen, laut krakeelen und sich als Opfer stilisieren und seine Ziele auf diese schändliche Weise erreichen.

    Dazu kommt:

    Durch das Drogengeld werden amerikanische Congressmen gekauft, so dass die Albaner machen konnten was sie wollten, und als sie dann den USA noch versprochen haben, das die NATO sich im Kosovo stationieren kann, war Serbiens Schicksal bezüglich des Kosovo besiegelt.

    Es geschieht auf der Welt nur was die USA wollen. Wer das noch nicht verstanden hat, ist einfach nur dumm.
    Wehrpflichtige Soldaten aus dem Kosovo kamen aus Serbien zurück in Särgen, Demos fanden statt weil die Politiker aus Serbien Menschen in das Kosovo einsiedeten um dort die Mehrheit der Bevölkerung zu stellen, und die Kündigungen werde ich nur kurz erwähnen, um dann die Serben einzustellen. die Demos wurden auf Brutaler weise vom Serbischen Regime zerschlagen ect.

    Aber es waren natürlich Albaner welche auch für den Krieg in Slowenien u. Kroatien u. Bosnien u. Kosovo verantwortlich sind.
    Der nie enden wollende permanente Nationalistische Serbe wird immer sich als Opfer sehen, man ist in der rolle schon so sehr eingefahren dass man nichts anderes kennt!

    Und jeden morgen das selbe die USA war schuld das Serben Menschen Massakriert haben u. Krieg geführt haben gegen die oben genannten Länder.

  2. #202
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von Strumica Ultras Beitrag anzeigen
    Hier ein Video von einem Albaner aus Kumanovo.. Ein wahrer Patriot der wahre Worte spricht. Nimmt euch ein Beispiel ihr Internet-"Patrioten" http://24vesti.mk/kumanovci-gi-povik...d-kancelariite
    Was sagt er denn?

  3. #203
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Das ist ein ganz großer Unfug.: Bereits Mitte der 1981 Jahre haben die Albaner angefangen, Serben, sowie christliche Gebäude anzugreifen, selbstverständlich wurde dann immer gesagt, Kinder seien umgekommen. Dabei hatte man gezielt Kinder vor sich her laufen lassen.

    Des weiteren haben sie ihren Kindern nicht mehr erlaubt, ind die Schulen zu gehen bzw. die Kinder dort haben den Auftrag bekommen, sich nicht mehr am Unterricht zu beteiligen. Man hat Polizisten überfallen und provoziert, bis diese sich selbstverständlicherweise zur Wehr setzen. Da haben sie sich als Opfer stilisiert.

    Ich erinnere mich auch noch an den angeblichen Giftanschlag. Dabei wurden angeblich albanische Kinder verletzt. Merkwürdigerweise haben die serbischen Kinder nichts davon abbekommen, obwohl sie sich in den gleichen Räumen aufgehalten haben. Das fanden alle recht amüsant, damals waren alle nur erstaunt, zu was die Albaner fähig sind.
    Außerdem hat man selbst christliche Nonnen angegriffen, deren Vieh abgeschlachtet, um ihnen die Grundlage zum Leben zu nehmen. Es gibt tausend solcher Guerillakrieg-Beispiele:
    Angreifen, zurückziehen, warten, bis die anderen sich zur Wehr setzen, laut krakeelen und sich als Opfer stilisieren und seine Ziele auf diese schändliche Weise erreichen.

    Dazu kommt:

    Durch das Drogengeld werden amerikanische Congressmen gekauft, so dass die Albaner machen konnten was sie wollten, und als sie dann den USA noch versprochen haben, das die NATO sich im Kosovo stationieren kann, war Serbiens Schicksal bezüglich des Kosovo besiegelt.

    Es geschieht auf der Welt nur was die USA wollen. Wer das noch nicht verstanden hat, ist einfach nur dumm.
    Das ist eine Lüge. Milosevic hatte immer diese Versammlungen mit den serben abgehalten, die erzählten wie sie angeblich unter den albanern leiden. Der Giftanschlag hat nur die albanischen Schüler betroffen welch ein Zufall dass es kein einziges serbisches Kind war. Die albanischen und serbischen Schüler hatten zwar in den selben Gebäuden unterricht aber zu verschiedenen Zeiten. DIE Albansichen Schüler gingen nachmittags zur schule die serbischen vormittags.

  4. #204

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    22 Tote bei FeuergefechtenGewalt eskaliert in Mazedonien

    Im EU-Kandidatenland Mazedonien spielen sich bürgerkriegsähnliche Szenen ab. Heftige Feuergefechte erschüttern die drittgrößte Stadt des Landes. Die ohnehin angespannte politische Lage wird weiter angeheizt.

    22 Tote bei Feuergefechten: Gewalt eskaliert in Mazedonien - n-tv.de

  5. #205
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Strumica Ultras Beitrag anzeigen
    Hier ein Video von einem Albaner aus Kumanovo.. Ein wahrer Patriot der wahre Worte spricht. Nimmt euch ein Beispiel ihr Internet-"Patrioten" http://24vesti.mk/kumanovci-gi-povik...d-kancelariite
    Sehr neutrale quelle, ich vertraue 25westi zu 101% obwohl ich nicht mal ein Wort verstehe und diese mir fremde Schriftart nicht zusagt aber es muss so sein wie du es sagst, danke für die erlösung Hooliganci

  6. #206
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Der Thread müsste mit FYROM anfangen...

  7. #207

    Registriert seit
    20.05.2014
    Beiträge
    15
    Nun ja er betreut einfach dass in Kumanovo das zusammenleben nie ein Problem gewesen ist. Das seiner Ansicht nach keine Amerikaner oder Russen im Spiel sind, sondern nur wir Mazedonien (Albaner, Türken und Makedonen) uns das antun vorallem die Politiker die sich einen Platz sichern wollen. Er verurteilt, dass anders wie Goce Delcev oder Skenderberg unsere Führer zuhause sitzen und deren Söhne ebenfalls nicht ihr leben im Kriegsgebiet riskieren (Darunter Ali Ahmeti, Grujo und einpaar andere)
    Gegen Ende kommt ein ehtnischer Makedone der ihm die Hand schüttelt und ihn umarmt und betreut, dass er in seinen 60 Jahren in Kumanovo keine 60 böse Wörter mit Albaner gewechselt hat ( Also keine Streitigkeiten)

  8. #208
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Zoran
    Zitat von Hellenic-Pride

    Ich bin halt der Meinung dass es in FYROM krachen wird ...
    Du bist auch der Meinung Makedonier wären Griechen.


    Also schwerer Fall von psychischer Erkrankung.

    Nachrichten aus Mazedonien

    Vor über einem Jahr war ich schon der Meinung dass es in FYROM krachen wird. Ich frage mich gerade, wo Zoran bleibt ... hat dieser mir doch damals vorgeworfen, ich sei an einer psychischen Erkrankung erkrankt ...


  9. #209

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    war mir immer schon klar das es nochmal krachen wird dort

  10. #210
    Ago

    Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    686
    Video der Verhafteten.
    Wann sie verhaftet wurden, ist unklar. Kann auch vor 1 Woche gewesen sein.


    Policia lëshon videon e arrestimit të shqiptarëve në Kumanovë ? KOHA

Ähnliche Themen

  1. Droht ein neuer Kalter Krieg?
    Von Grdelin im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 14:25
  2. Noch ein neuer
    Von Albanoi im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 20:06
  3. In Kirgisien droht ein neuer Bürgerkrieg
    Von Serbian Eagle im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 22:27
  4. Droht ein neuer Krieg auf dem Balkan?
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 16:12
  5. Droht ein neuer Krieg auf dem Balkan?
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 16:12