BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 67 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 667

Mazedonien: Droht nun ein neuer ethnischer Konflikt?

Erstellt von Ardian, 09.05.2015, 19:43 Uhr · 666 Antworten · 34.114 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Ich finde es seltsam wie hoch das Interesse der Griechen in diesem Thema ist, hat das was damit zu tun das man sich erhofft Mazedonien wird dadurch Destabilisiert und man endlich den Namen Makedonien nur für sich zu beanspruchen kann/darf ?

    Es ist euch schon klar das in Mazedonien auch Ethnische Makedonier leben oder ?
    Ich kann dir sagen, warum das Griechen interessiert.

    In Griechenland gibt es einen hohen Anteil eingewanderter Albaner. DIe Griechen gucken, was die Albaner im Kosovo machen, was die in Mazedonienen machen... so wissen sie wie es morgen bei ihnen aussieht.

  2. #242
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Strumica Ultras Beitrag anzeigen
    Namensstreit mit Griechenland hin oder her. Ich war überrascht, dass soviele Griechen in verschieden Forumen ihr Beileid ausgesprochen haben und Interesse an der Situation gezeigt haben. Mir ist bewusst dass es in diesem Forum bis auf einige Ausnahmen nicht geschehen wird


    Der Namensstreit ist im Grunde doch eh ein Witz. Dass erwachsene Leute teilweise wir Kinder argumentieren können, ist ja auch hier im BF zeitweise erstaunlich.

    Heraclius

  3. #243
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ist es verboten sich dafür zu interessieren? Zumal FYROM unser Nachbarland ist und diese Angriffe eventuell doch was mit der Regierung Gruevskis zu tun haben?
    Nein daran ist nichts verwerfliches ich wollte nur mal wissen wieso, aus dem Grund auch immer das Fragezeichen!
    sollte kein Angriff auf irgend einen Griechen sein, war nur eben Interessiert wieso das Interesse so hoch ist!

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht was das bringen sollte? Ist ja nicht so das alle albaner auf der einen seite fyroms leben und alle slawen auf der anderen seite fyroms. Die siedlungsgebiete überschneiden sich teilweise und es gibt sogar gemischte dörfer/städte.
    Was den kosovo angeht haben die amis (und verbündete/vasallen) nur ihre eigenen interessen verfolgt du glaubst doch nicht im ernst das es denn USA damals in ernster linie um die menschen dort ging??

    Wenn man das ganze jetzt von der griechischen seite betrachtet (obwohl es OT ist) kommen ja nur zwei varianten in frage wenn es denn zu einer trennung kommen würde. 1. Es entstehen zwei neue mikro-staaten auf dem balkan der eine von slawen die weiterhin auf den namen mazedonien bestehen 2. beide seiten schlissen sich anderen ländern an die albaner gehen zu albanien und die slawen zu bulgarien.

    Die erste variante wäre genau das selbe wie jetzt für gr. nur das sie dann mit einem noch kleineren land als fyrom diskutieren müssten und die zweite mit einem größeren bulgarien ist sicher nicht von geostrategischem vorteil für griechenland. Also ich glaub nicht das eine trennung im allgemeinen interesse der ganzen region ist deswegen verstehe ich auch nicht warum einige griechen hier dafür sind. (obwohl natürlich die menschen in fyrom selbst entscheiden müssen)
    Illirida würde sich nicht Albanien anschliessen, eher dem Kosovo als Albanien, zumal Albanien was das anbelangt nicht wirklich Partei ergreifen will und kann, sie sind immer noch mit ihren eigenen Staat Beschäftigt so das sie da kaum eine Partei ergreifen könnten.

  4. #244
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Wo sind eigentlich die Beweise,dass diese Gruppe terroristische Aktionen geplant hat wie die Regierung behauptet. 2002 wurden in Mazedonien 7 pakistaner getötet mit der Begründung sie wollten einen Anschlag auf die amerikanische Botschaft verüben. Am Ende hat sich herausgestellt es waren nur Armutsflüchtlinge.

  5. #245

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Strumica Ultras Beitrag anzeigen
    Namensstreit mit Griechenland hin oder her. Ich war überrascht, dass soviele Griechen in verschieden Forumen ihr Beileid ausgesprochen haben und Interesse an der Situation gezeigt haben. Mir ist bewusst dass es in diesem Forum bis auf einige Ausnahmen nicht geschehen wird
    Das sind nun Unterstellungen, und einen Namensstreit gibt es für uns nicht.
    Seit Jahren warnen wir vor dieser Entwicklung, und hofften auf Einsicht.

    Wie oft schrieb ich, dass diese Region nur den Frieden braucht?
    --> Jahrelang schreibe ich das.
    Ihr "leidet" bei dem Sachverhalt gerne unter Erinnerungsstörungen, oder?

    Was sehen wir seitens Gruvski, den Profilneurotiker und, inzwischen offensichtlich, Kriminellen?
    --> Neuaufstellung zahlloser griechischer Statuen.

    Die Unfähigkeit eurer Politiker müßt ihr nicht auf mich/uns auslassen.

    Im übrigen nennt sich der Fachbegriff so: Prophylaxe.

  6. #246
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Ich kann dir sagen, warum das Griechen interessiert.

    In Griechenland gibt es einen hohen Anteil eingewanderter Albaner. DIe Griechen gucken, was die Albaner im Kosovo machen, was die in Mazedonienen machen... so wissen sie wie es morgen bei ihnen aussieht.
    Es ist ein Unterschied irgendwo eingewandert zu sein, und ein Stück seines Siedlungsgebietes unter Fremder Flagge zu sehen, und wo man sogar für seine Rechte kämpfen muss.
    In Sizilien und anderen Orten von Italien, oder der Ukraine leben Albaner seit mehr als 500 Jahren und noch nie haben diese nach eine Unabhängigkeit gestrebt oder der gleichen, behaupte also nicht!

  7. #247

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Nein daran ist nichts verwerfliches ich wollte nur mal wissen wieso, aus dem Grund auch immer das Fragezeichen!
    sollte kein Angriff auf irgend einen Griechen sein, war nur eben Interessiert wieso das Interesse so hoch ist!



    Illirida würde sich nicht Albanien anschliessen, eher dem Kosovo als Albanien, zumal Albanien was das anbelangt nicht wirklich Partei ergreifen will und kann, sie sind immer noch mit ihren eigenen Staat Beschäftigt so das sie da kaum eine Partei ergreifen könnten.

    Halt doch einfach mal deine dumme Fresse du Huhn.

    Wir haben einen Staat was geht uns Mazedonien an ? Du Fake.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Ich kann dir sagen, warum das Griechen interessiert.

    In Griechenland gibt es einen hohen Anteil eingewanderter Albaner. DIe Griechen gucken, was die Albaner im Kosovo machen, was die in Mazedonienen machen... so wissen sie wie es morgen bei ihnen aussieht.
    Schwachsinn, die Albaner haben kein Problem mit Gr. Sind ja Migranten dort. Und ka was sich da noch abspalten sollte wenn man dein km sieht

  8. #248
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Çenko Beitrag anzeigen
    Halt doch einfach mal deine dumme Fresse du Huhn.

    Wir haben einen Staat was geht uns Mazedonien an ? Du Fake.

    - - - Aktualisiert - - -



    Schwachsinn, die Albaner haben kein Problem mit Gr. Sind ja Migranten dort.
    Irdhu ti ore coban.

  9. #249

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    "3'000 Jahre südslawische Geschichte in Makedonien", deine Worte, ich kann mich noch genau erinnern.

    Heraclius
    Heraclius, ein zweites Mal wirst Du mich nicht hintergehen wollen, zudem als Grieche, sonst sind wir getrennt.

    Hier mein Originaltext:

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Deine Provokationen helfen nicht weiter.

    Deine 20 Jahre, von mir aus auch 50 Titojahre "yogoslawisch-Mazedonien" stehen in keinem Verhältnis zu den ca. 3000 Jahren Makedonien, welches ein Teil Griechenlands war, ist und auch bleiben wird.

    Frage:
    Sind die FYROM-Südslawen unfähig, eine eigene Kultur auf die Beine zu stellen?

  10. #250
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    cenko wenn du was zum thema zu sagen dann manch es ansonsten bleib diesem thread fern und hör auf dauernd leute anzugreifen.

Ähnliche Themen

  1. Droht ein neuer Kalter Krieg?
    Von Grdelin im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 14:25
  2. Noch ein neuer
    Von Albanoi im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 20:06
  3. In Kirgisien droht ein neuer Bürgerkrieg
    Von Serbian Eagle im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 22:27
  4. Droht ein neuer Krieg auf dem Balkan?
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 16:12
  5. Droht ein neuer Krieg auf dem Balkan?
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 16:12