BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 61 ErsteErste ... 2834353637383940414248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 608

Mazedonien unter Druck - Griechenland bleibt stur

Erstellt von Adem, 14.06.2010, 21:26 Uhr · 607 Antworten · 19.867 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von kypariss Beitrag anzeigen
    diese flagge war von 1862 bis 1924 und 1935 bis 1970 unsere Staatsfahne

    also sei bitte etwas respektvoller thrakian.
    Haben wir abgewaehlt weil sie uns beleidigt hat.

  2. #372

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    DOch ist es. Fahnen schaenden hier. Beleidigung furs ganze griechische Volk.
    Eh

    Ellinas eisai. Ti egine me sena?! Kai aftos einai Ellinas... Giati kanis etsi?
    Warum gehst du gegen deinen Landsmann in so einem Ton vor?

  3. #373
    Avatar von kypariss

    Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    1.690
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ah, mit dem Namen hattet ihr kein Problem? All die Jahre?
    Oh, wait. Nordgriechenland wurde erst in den 80ern in Makedonien umbenannt.
    Wie kommt es das ihr unsere Sprache und unseren Namen etc. damals anerkannt hattet?
    Ja, die SFRJ war eine Nummer zu gross für Euch. Man darf natürlich nie gegen grössere und mächtigere Staaten vorgehen.
    Griechenland konnte sich keinen Streit mit der SFRJ erlauben.
    immer langsam mit den gerüchten, wir hatten keine probleme mit jugoslawia. und solange skopjia noch nicht unabhängig war gab es auch keine probleme, im gegenteil wir begrüßten es da es in jugoslawien, eine gleichnamige region wie bei uns gab.

  4. #374
    El Greco
    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Ich frage mich NUR eins ,warum hat Griechenland so lange gewartet bis Yugoslavien zerfallen ist ,um diese unverschämte sache mit dem Namen Makedonija durchzusetzen .

    Warum haben die sich ,die Griechen ,in den 70 Jahren nicht so schön getraut und mal etwas gegen Makedonija gesagt ,wohl Schiss gehabt.

    Denn ,damals wären die mit Tito-Armee aus Athen vertrieben und Griechenland wäre unter Yugoslavien für immer.

    Nichts gegen ehrlichen Griechen ,aber dies geht zu weit .

    Sie sollen sich lieber um ihren Kulturgüter kümmern ,dass sie net zerfallen ,anstat sich hier um ein völlig fremdes Land zu kümmern.

    Und ich finde ,es sollen alle EX-Yu Staten mit Mazedonien solidarisieren und diesem Land damit helfen .

    Denn ,dass sind unsere Brüder ,die mit uns fast 50 Jahre gelebt haben .
    Du bist ja lächerlich. Damals war FYROM kein Staat also hatten wir kein Problem damit.

    Über deine Yu Armee sage ich mal nichts ...nicht mein Land ist wie ein Kartenhaus zerfallen ...

  5. #375
    Avatar von kypariss

    Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    1.690
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Eh

    Ellinas eisai. Ti egine me sena?! Kai aftos einai Ellinas... Giati kanis etsi?
    Warum gehst du gegen deinen Landsmann in so einem Ton vor?
    er mag mich nicht, ich ihn auch nicht aber ich habe etwas mehr respekt als er. wenn es ein griechisches thema wäre können wir uns die köpfe einhauen.

  6. #376
    Avatar von kypariss

    Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    1.690
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Haben wir abgewaehlt weil sie uns beleidigt hat.
    ist gut jetz, halt dich etwas zurück.

  7. #377

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von kypariss Beitrag anzeigen
    er mag mich nicht, ich ihn auch nicht aber ich habe etwas mehr respekt als er. wenn es ein griechisches thema wäre können wir uns die köpfe einhauen.
    Warum mögt ihr euch denn nicht, habt ihr euch was getan?

  8. #378
    Avatar von kypariss

    Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    1.690
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Warum mögt ihr euch denn nicht, habt ihr euch was getan?
    nein, nur so.

  9. #379
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.589
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ah, mit dem Namen hattet ihr kein Problem? All die Jahre?
    Oh, wait. Nordgriechenland wurde erst in den 80ern in Makedonien umbenannt.
    Wie kommt es das ihr unsere Sprache und unseren Namen etc. damals anerkannt hattet?
    Ja, die SFRJ war eine Nummer zu gross für Euch. Man darf natürlich nie gegen grössere und mächtigere Staaten vorgehen.
    Griechenland konnte sich keinen Streit mit der SFRJ erlauben.
    Richtig Guster ,was ich vor eine Woche geschrieben habe .

    Wenn ein Wolf die Schafe reißen will ,wartet er ab bis die nicht mehr zusammen sind und in Panik geraten ,danach schnappt er sich eine verängstigte aus dem Truppel und frißt sie .

    So ist es jetzt der Fall mit Griechenland ,YU Staaten sind außeinander gebrochen und jetzt ist Makedonija alleine da ,mit schlechten Karten gegen einen EU Mitglied Griechenland ,dass ich nicht lache .

    Damals in den 70 jahren war Griechenland ein Armenviertel gegen YU in jeder Hinsicht .

    Ich bin ein CRO/Patriot ,aber in diesem Falle verteidige ich Makedonija wie Kroatien .


    deshalb rufe ich hiermit alle ex-yu Republiken deren jetzigen präsidenten ,sie sollen sich zusammen tun und gegen Griechenland vorgehen .

    Denn ,zusammen sind wir stärker und wir ,die ehemaligen yu Staaten werden doch immer wieder komunizieren müssen ,auch dann ,wenn wir alle in der EU sind .

    OBRANIMO MAKEDONIJU OD GRCKE .

    Ho protos exatos !!!

  10. #380
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Du bist ja lächerlich. Damals war FYROM kein Staat also hatten wir kein Problem damit.

    Über deine Yu Armee sage ich mal nichts ...nicht mein Land ist wie ein Kartenhaus zerfallen ...
    Interessant, eine Republik Mazedonien in der SFRJ darf sich Mazedonien nennen und als Unabhängiger Staat nicht, komisch. Die SFRJ hätte genauso "Gebietsansprüche" stellen können, immerhin ist eine Republik in einer Federration > Provinz. Mit der SR Mazedonien standen und fielen die politischen Beziehungen zu der SFRJ, das wollte Griechenland nie riskieren. Aber als die SFRJ zerfiel konnten die Griechen ihre Muskeln spielen lassen und uns schikanieren.

Ähnliche Themen

  1. Mappus-Verteidigung massiv unter Druck
    Von ökörtilos im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 17:13
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 20:28
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 21:25
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 21:20