BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 61 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 608

Mazedonien unter Druck - Griechenland bleibt stur

Erstellt von Adem, 14.06.2010, 21:26 Uhr · 607 Antworten · 19.867 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Zentralbalkanische Republik
    passt,
    ein guter und keine Minderheit benachteiligender Staatsname.

  2. #72
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Ich würde mich freuen wenn du mir Quellen angeben würdest.
    Also ist anstrengend, googel mal

  3. #73
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Amphion, was du von dir gibst ist einfach nur lächerlich.
    Ich hab gedacht Zeus hätte dich erleuchtet, aber scheint wohl noch nicht eingetroffen zu sein.
    Gligorov kann natürlich für ein ganzes Volk sprechen, wenn er diesen aufgezwungenen Nonsens von sich gibt. Was wäre wenn Karamanlis gesagt hätte ihr wärt alle Türken, würdest du dich als Türke bezeichnen du Sohn des Zeus' ? Auf Gligorov lastete ein enormer Druck, sowohl von den Verrätern in den eigenen Reihen, sowohl auch von Seiten Hellas und deren "Freunden". Serbien im Norden nicht zu vergessen. Wir haben mit der Region sehr wohl was zutun. Auch wenn du sagst wir sind eingewanderte Slaven die im 6ten Jahrhundert kamen, haben wir mehr anrecht auf den Namen als irgendwelche hellenisierten Türken! Ihr habt uns aus Nordgriechenland vertrieben und wagt es noch unseren Staatsnamen in Frage zu stellen.

    Aber mit dir zu Reden hat sowieso keinen Sinn, erklimm lieber den Olymp und bete zu Zeus, hoffentlich wird er dich mit einem Blitz erleuchten, so kaputt wie du bist hast du es nötig mein Freund.
    Wer glaubt ihr habt nichts mit der Region zu tun der hat eine Dachschaden, das ding ist das endlich ne loesung gefunden werden muss. Anscheinend hat man sich geeinigt laut gr medien.

  4. #74

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Amphion, was du von dir gibst ist einfach nur lächerlich.
    Ich hab gedacht Zeus hätte dich erleuchtet, aber scheint wohl noch nicht eingetroffen zu sein.
    Gligorov kann natürlich für ein ganzes Volk sprechen, wenn er diesen aufgezwungenen Nonsens von sich gibt. Was wäre wenn Karamanlis gesagt hätte ihr wärt alle Türken, würdest du dich als Türke bezeichnen du Sohn des Zeus' ? Auf Gligorov lastete ein enormer Druck, sowohl von den Verrätern in den eigenen Reihen, sowohl auch von Seiten Hellas und deren "Freunden". Serbien im Norden nicht zu vergessen. Wir haben mit der Region sehr wohl was zutun. Auch wenn du sagst wir sind eingewanderte Slaven die im 6ten Jahrhundert kamen, haben wir mehr anrecht auf den Namen als irgendwelche hellenisierten Türken! Ihr habt uns aus Nordgriechenland vertrieben und wagt es noch unseren Staatsnamen in Frage zu stellen.

    Aber mit dir zu Reden hat sowieso keinen Sinn, erklimm lieber den Olymp und bete zu Zeus, hoffentlich wird er dich mit einem Blitz erleuchten, so kaputt wie du bist hast du es nötig mein Freund.
    Der Altpräsident von FYROM Glogorov stand nicht unter Druck, als er den richtigen Paß beantragte und Bulgare wurde, so wie viele andere FYROM-Bürger.
    Er stand nicht unter Druck, und er hat es mehrfach wiederholt, ohne daß einer ihm eine Knarre an der Schläfe hielte.
    Der Altpräsident von FYROM, der ehrenwerte Herr Gligorov, ist durchaus repräsentativ.

  5. #75
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Der Altpräsident von FYROM Glogorov stand nicht unter Druck, als er den richtigen Paß beantragte und Bulgare wurde, so wie viele andere FYROM-Bürger.
    Er stand nicht unter Druck, und er hat es mehrfach wiederholt, ohne daß einer ihm eine Knarre an der Schläfe hielte.
    Der Altpräsident von FYROM, der ehrenwerte Herr Gligorov, ist durchaus repräsentativ.
    Sag ich doch, Dachschaden.

  6. #76
    Avatar von kypariss

    Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    1.690
    SKOPJIA fertig, alle wissen bescheid, Hauptstadt Skopje, Bewohner Skopjaner, sprache skopjanisch, also wo liegt das problem?

  7. #77
    phαηtom
    Zitat Zitat von kypariss Beitrag anzeigen
    SKOPJIA fertig, alle wissen bescheid, Hauptstadt Skopje, Bewohner Skopjaner, sprache skopjanisch, also wo liegt das problem?
    das Land besteht nicht nur aus der Hauptstadt

  8. #78

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von kypariss Beitrag anzeigen
    SKOPJIA fertig, alle wissen bescheid, Hauptstadt Skopje, Bewohner Skopjaner, sprache skopjanisch, also wo liegt das problem?
    so hätten sie keine Identität, die jahrtausendealt wäre.
    Außerdem besteht das Land nicht nur aus der Hauptstadt,
    du solltest es dann Groß-Skopje nennen.

  9. #79
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Du kennst den ehrenwerten Herr Gligorov natürlich besser als ich.
    Gligorov ist nicht in Besitz der bulgarischen Staatsbürgerschaft, du verwechselst ihm mit dem damaligen Ministerpräsident Gjorgievski. Gligorov hat oft genug gesagt, das er gegen eine Namensänderung ist.

    Aber schön wie ihr Faschisten aus den Löchern gekrochen kommt und Kiros Worte vergöttert. Aber hätte er was gesagt das euch nicht passt wäre er ein dummer Politiker der kein Recht hat sowas zu behaupten.

    Also scheer dich zum Teufel.. pardon Hades du dreckige Faschistensau und mach nicht einen auf Gutmensch.

  10. #80

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Du kennst den ehrenwerten Herr Gligorov natürlich besser als ich.
    Gligorov ist nicht in Besitz der bulgarischen Staatsbürgerschaft, du verwechselst ihm mit dem damaligen Ministerpräsident Gjorgievski. Gligorov hat oft genug gesagt, das er gegen eine Namensänderung ist.

    Aber schön wie ihr Faschisten aus den Löchern gekrochen kommt und Kiros Worte vergöttert. Aber hätte er was gesagt das euch nicht passt wäre er ein dummer Politiker der kein Recht hat sowas zu behaupten.

    Also scheer dich zum Teufel.. pardon Hades du dreckige Faschistensau und mach nicht einen auf Gutmensch.
    Guster,
    du hast schon fast die Dialektik des Herkules.
    Irre ich?

Seite 8 von 61 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mappus-Verteidigung massiv unter Druck
    Von ökörtilos im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 17:13
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 20:28
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 21:25
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 21:20