BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 42 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 417

Mazedonien zu NATO-Beitritt unter Namen FYROM bereit

Erstellt von tetovë1, 19.02.2012, 10:32 Uhr · 416 Antworten · 24.550 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wann hab ich gefragt! Antike ist ein weiter Begriff
    Ach du willst Details?

    ZB. in der Herrschafts-Zeit von den Königen Amynta oder Perdika.




    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Du willst mir jetzt verklickern, daß die ehrenhaften Makedonen der Antike eine Eigene Schrift besaßen und trotzdem die Griechische für ihr Geld verwendeten?

    Vergleichst es mit dem lateinischen heute?
    Machst du jetzt auf dumm oder gehört das zur Show???

    Noch nie thrakische, päonische, dardanische oder gar illyrische Münzen, Inschriften, usw. gesehen? Auch dir Römer, usw. verwendeten griechisch, sind das jetzt auch Griechen?




    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Dacht ich mir, daß Du das nicht mit ja oder nein beantwortest! Das schmerzt Dich wohl sehr, denn da kommst Du nicht aus?

    Die Makedoner konnten schon vor Phillip und Alex teilnehmen! Bekanntlich waren die Griechen da noch nicht unterdrückt!

    Würden sie keine Griechen sein...nix mitspielen dürfen!!!
    Kannst du denn beweisen das überhaupt Makedonen an den Spielen zu Zeiten Alexanders teilgenommen haben?


    Dir wurde zu Olympia alles schon erklärt.
    1. Nicht nur Griechen nahmen Teil, du hast selbst Thraker ins Spiel gebracht.
    2. Makedonen durften seit der Einführung der Spiele nicht teilnehmen, von Beginn an bis zur Herrschaft Alexander I
    3. Alexander musste sich einer Kommission stellen die seine angebliche griechische Abstammung bestätigen sollte, Alexander I machte aus Argos im Orestikon das Argos im Peloponnes als Ort für seine Abstammung, dadurch fabrizierte er eine fiktive griechische Abstammung
    4. Alexander I wurde dafür belohnt das er Athen vor der Invasion der Perser warnte.
    5. Griechen weigerten sich gegen den Barbaren aus dem Norden anzutreten.
    6. Es gab kein Kontinuum in der makedonischen Teilnahme an den Spielen, die direkten Nachfolger Alexander I, sind gar nicht angetreten.



    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Aber ich kann mich wieder erinnern:


    Deine linken oh sorry Deine Verlinkungen, Kommentare, Ansichten, dein Glaube an Deinem Wissen, besonders das Wissen Deiner der so lächerlichen Geschichte, Dein Glaube im Allgemeinen, Deine Wissen über Deine Herkunft und um Dich nicht zu überfordern Deine generellen Gedanken tangieren mich so viel wie, sagen wir mal....warte ich muss überlegen...ne Radl umfallen in China interessiert mich mehr...warte....vielleicht ne Scheisshaustür auf einem arabischem Fischkutter... ne auch noch interessanter...geduld Zoran...kann mir Jemand helfen? ich find nichts auf der Erde was unintressanter ist...noch ein bisschen Zoran...muuste grad einen fahren lassen (war auch noch interssanter)....ich komm nicht drauf (Wenns mir einfällt post ich es, versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen)



    Vielleicht ein Hühnerschiss in China?


    ne auch noch intressanter!
    Schön wenn du dich erinnern kannst, somit weiß ich wenigstens das du kein Alzheimer hast.

  2. #152
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    warum diskutiert ihr über bullshit von vor 3000 jahren, wo sogar die anerkanntesten fachmänner unglaublich spekulieren müssen?

    heute ist namensstreit mazedonien vs. griechenland

    heute ist 2 länder. griechenland und mazedonien. wo ist das problem?

    und ich muss zoran korrigieren: er sagte in einem gespräch mit mir, dass griechen gute lügner seien. nein sie sind keine gute lügner. Sie sind die besten jammertaschen der welt. Ein guter lügner lügt so dass man es ihm glaubt.



    cheers.

  3. #153
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Melas hat aber nie behauptet, dass ihr mazedonische Slawen "reinrassige und einzigartige Abkömmlinge" irgendeines um die Zeitenwende ausgestorbenen nordgriechischen Volksstammes der Antike seid, du dummer Knallfrosch! Du nervst echt massiv mit deinem ewigen aber vollkommen unnützen "Streben nach antiker Geschichte und Glorie", du jugoslawischer Calimero-Verschnitt..


    Heraclius
    Das nicht mein Freund da hast du schon recht,

    aber er hat UNS (bzw unsere Vorfahren) Makedonier genannt, und nicht sich selbst oder gar die Griechen als Makedonier bezeichnet.

  4. #154
    Yunan
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    warum diskutiert ihr über bullshit von vor 3000 jahren, wo sogar die anerkanntesten fachmänner unglaublich spekulieren müssen?

    heute ist namensstreit mazedonien vs. griechenland

    heute ist 2 länder. griechenland und mazedonien. wo ist das problem?

    und ich muss zoran korrigieren: er sagte in einem gespräch mit mir, dass griechen gute lügner seien. nein sie sind keine gute lügner. Sie sind die besten jammertaschen der welt. Ein guter lügner lügt so dass man es ihm glaubt.



    cheers.
    Diese Dinge sind die Basis der makedonisch-hellenischen Identität und sie sind ganz eindeutig und nicht spekulativ. Makedonien war und ist hellenisch und ihr als Slawen habt überhaupt kein Mitspracherecht was Makedonien angeht.

  5. #155
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Diese Dinge sind die Basis der makedonisch-hellenischen Identität und sie sind ganz eindeutig und nicht spekulativ. Makedonien war und ist hellenisch und ihr als Slawen habt überhaupt kein Mitspracherecht was Makedonien angeht.
    Deine "hellenisch-makedonische Identität" ist in den 1990ern erfunden und durch Propaganda installiert.


    Geh mal an die frische Luft.

  6. #156
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das nicht mein Freund da hast du schon recht,

    aber er hat UNS (bzw unsere Vorfahren) Makedonier genannt, und nicht sich selbst oder gar die Griechen als Makedonier bezeichnet.




    Mit dem Melas'schen Begriff "Makedonier" geht es hier auch nicht um die "griechischen Makedonen der Antike", wann geht dieser Sachverhalt endlich in dein schäbiges kleines Schmalspurhirn hinein?! Sorry für die Beleidigung, aber du stellst dich hier echt begriffsstutziger als die Polizei erlaubt..

    Es gab die griechische Antike mit den antiken Makedonen etc., und es gibt die Neuzeit um die Jahrhundertwende 19./20. Jh. mit euch Mazedoniern und mit den Neu-Griechen, und das sind zwei paar Schuhe. Diverse bulgarische "makedonistische" Intellektuelle propagierten schon Ende 19. Jh. eine vom Bulgarentum separate slawische Identität unter den Bulgaren in deiner Region, aus der unter Tito im jugoslawischen Verbund dann deine Nation hervorging. Das hat aber alles nichts mit Antike zu tun.. hör endlich auf über die Scheiß-Antike zu schwafeln. Ihr Mazedonier könnt noch weniger Bezug zur Antike nachweisen, als es die heutigen Griechen können, tut mir Leid...

    Heraclius

  7. #157
    Yunan


    Parallel in drei Threads versprühst du jetzt deine geistigen Fürze.
    Wie kriegst du das nur hin?

  8. #158
    Yunan
    Zoran, dir hat jemand den Kopf aufgeschnitten, reingefurzt und den Deckel wieder ganz fest zugeschraubt, was?

  9. #159
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Mit dem Melas'schen Begriff "Makedonier" geht es hier auch nicht um die "griechischen Makedonen der Antike", wann geht dieser Sachverhalt endlich in dein schäbiges kleines Schmalspurhirn hinein?! Sorry für die Beleidigung, aber du stellst dich hier echt begriffsstutziger als die Polizei erlaubt..

    Es gab die griechische Antike mit den antiken Makedonen etc., und es gibt die Neuzeit um die Jahrhundertwende 19./20. Jh. mit euch Mazedoniern und mit den Neu-Griechen, und das sind zwei paar Schuhe. Diverse bulgarische "makedonistische" Intellektuelle propagierten schon Ende 19. Jh. eine vom Bulgarentum separate slawische Identität unter den Bulgaren in deiner Region, aus der unter Tito im jugoslawischen Verbund dann deine Nation hervorging. Das hat aber alles nichts mit Antike zu tun.. hör endlich auf über die Scheiß-Antike zu schwafeln. Ihr Mazedonier könnt noch weniger Bezug zur Antike nachweisen, als es die heutigen Griechen können, tut mir Leid...

    Heraclius


    Schon wieder Antike.





    Selbst antike Makedonen sind keine Griechen und sind es nur in euren Träumen.

  10. #160
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    warum diskutiert ihr über bullshit von vor 3000 jahren, wo sogar die anerkanntesten fachmänner unglaublich spekulieren müssen?

    heute ist namensstreit mazedonien vs. griechenland

    heute ist 2 länder. griechenland und mazedonien. wo ist das problem?

    und ich muss zoran korrigieren: er sagte in einem gespräch mit mir, dass griechen gute lügner seien. nein sie sind keine gute lügner. Sie sind die besten jammertaschen der welt. Ein guter lügner lügt so dass man es ihm glaubt.



    cheers.




    Zoran schwafelt hier ununterbrochen über die Antike. Frage ihn, warum er das nötig hat!

    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 12:32
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 21:20