BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 42 ErsteErste ... 28343536373839404142 LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 417

Mazedonien zu NATO-Beitritt unter Namen FYROM bereit

Erstellt von tetovë1, 19.02.2012, 10:32 Uhr · 416 Antworten · 24.518 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was heißt Komiker, laut UN ist das eine provisorische Bezeichnung die den StaatsNAMEN beinhaltet.
    Der Status quo ist, dass die Republik Mazedonien im internationalen Verkehr meist die Bezeichnung The former Yugoslav Republic of Macedonia (F.Y.R.O.M., dt. Die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien) verwendet. Unter diesem provisorischen Namen wurde die Republik Mazedonien auch von den Vereinten Nationen anerkannt
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Na wie gut das Fyrom kein Name ist
    Tja ,anscheinend doch

    Harput: Und in den anderen Ländern unter FYROM bekannt

    Klasse Diskussion übrigens

  2. #372
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.021
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Ich weis...der ist genau so krank unterwegs wie zorania.Sein erster thread im forum sagt schon alles.
    Die militärrüsterei griechelands....gegenüber der türkei ist ja nach seinen angaben der grund wieso griecheland enorme schulden hat
    Genau so dumm argumentiert unserer fyromischer clown zoran......das die museen und statuen der hauptgrund unserer wirtschaftlichen probleme sind.
    Man könnte meinen das sie verwand sind
    Verblendete arme Kreaturen. Nicht mehr und nicht weniger...

  3. #373
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Obwohl die ganze welt.....die besatzung zyperns als falsch haltet,beharrt die türkei auf ihre dummheit.

    Türkei droht der EU wegen Zypern-Vorsitz « DiePresse.com

  4. #374
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Tja ,anscheinend doch

    Harput: Und in den anderen Ländern unter FYROM bekannt

    Klasse Diskussion übrigens
    Eben nicht.

    Die UN Sagt ganz klar provisorische Bezeichnung.

    Auszug aus den betreffenden Bestimmungen aus: Jochen Abr. Frowein, Rüdiger Wolfrum, Max Planck Yearbook of United Nations Law 1997, p. 239. Martinus Nijhoff Publishers, 1998.


    -The appellation "former Yugoslav Republic of Macedonia" was purely a provisional term to be used only until the dispute was resolved.
    -The term was a reference, not a name; as a neutral party in the dispute, the United Nations had not sought to determine the name of the state. The President of the Security Council subsequently issued a statement declaring on behalf of the Council that the term "merely reflected the historic fact that it had been in the past a republic of the former Socialist Federal Republic of Yugoslavia." The purpose of the term was also emphasised by the fact that the expression begins with the uncapitalised words "the former Yugoslav", acting as a descriptive term, rather than "the Former Yugoslav", which would act as a proper noun. By also being a reference rather than a name, it met Greek concerns that the term "Macedonia" should not be used in the republic's internationally recognised name.
    -The use of the term was purely "for all purposes within the United Nations"; it was not being mandated for any other party.
    -The term did not imply that the Republic of Macedonia had any connection with the existing Federal Republic of Yugoslavia, as opposed to the historical and now-defunct Socialist Federal Republic of Yugoslavia.

  5. #375
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Du solltest dich genauer informieren.

    Mazedonien: 120 Länder haben die Republik Mazedonien anerkannt - aber Griechenland will seinen Widerstand nicht aufgeben - SPIEGEL ONLINE


    2. Teil: 120 Länder haben die Republik Mazedonien anerkannt - aber Griechenland will seinen Widerstand nicht aufgeben


    Obwohl mittlerweile mehr als 120 Länder die Republik Mazedonien unter ihrem Namen anerkannt haben, glauben die Griechen, am längeren Hebel zu sitzen – weil sie jetzt mit ihrem Veto eine Aufnahme Mazedoniens in die Nato verhindern könnten. Dazu scheinen Premier Kostas Karamanlis und seine Außenministerin Bakogiannis, eine Tochter des 1993 auch über den Mazedonienstreit gestürzten Premiers Mitsotakis, tatsächlich entschlossen - selbst um den Preis der außenpolitischen Isolierung ihres Landes.


    Dieser Artikel ist etwas älter, wahrscheinlich sind es heute mehr. In Bezug auf die Nato hat die Republik Mazedonien vor Gericht gegenüber Griechenland gesiegt.

    Wir sind schon bei über 130 und bei mehr als 2/3 der UN Vollmitglieder.

  6. #376
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Eben nicht.

    Die UN Sagt ganz klar provisorische Bezeichnung.

    Auszug aus den betreffenden Bestimmungen aus: Jochen Abr. Frowein, Rüdiger Wolfrum, Max Planck Yearbook of United Nations Law 1997, p. 239. Martinus Nijhoff Publishers, 1998.


    -The appellation "former Yugoslav Republic of Macedonia" was purely a provisional term to be used only until the dispute was resolved.
    -The term was a reference, not a name; as a neutral party in the dispute, the United Nations had not sought to determine the name of the state. The President of the Security Council subsequently issued a statement declaring on behalf of the Council that the term "merely reflected the historic fact that it had been in the past a republic of the former Socialist Federal Republic of Yugoslavia." The purpose of the term was also emphasised by the fact that the expression begins with the uncapitalised words "the former Yugoslav", acting as a descriptive term, rather than "the Former Yugoslav", which would act as a proper noun. By also being a reference rather than a name, it met Greek concerns that the term "Macedonia" should not be used in the republic's internationally recognised name.
    -The use of the term was purely "for all purposes within the United Nations"; it was not being mandated for any other party.
    -The term did not imply that the Republic of Macedonia had any connection with the existing Federal Republic of Yugoslavia, as opposed to the historical and now-defunct Socialist Federal Republic of Yugoslavia.

    FYROM ist in vielen Ländern der offizielle Staatsname (oder das offizielle Kürzel) für die Republik Mazedonien und somit ein Naaaaame
    Die UN ist nicht allmächtig

  7. #377
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    FYROM ist in vielen Ländern der offizielle Staatsname (oder das offizielle Kürzel) für die Republik Mazedonien und somit ein Naaaaame
    Die UN ist nicht allmächtig



    Fyrom ist kein Name.

  8. #378
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    FYROM= Former Yugoslav Republic Of Macedonia.

    Eher ein ganzer Satz und kein Name

  9. #379
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen
    FYROM= Former Yugoslav Republic Of Macedonia.

    Eher ein ganzer Satz und kein Name

  10. #380
    Kejo
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    FYROM ist in vielen Ländern der offizielle Staatsname (oder das offizielle Kürzel) für die Republik Mazedonien und somit ein Naaaaame
    Die UN ist nicht allmächtig
    Lies dir den SPIEGEL-Artikel durch. Das bringt dich weiter.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 12:32
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 21:20