BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Mazedonien: Neue Haftstrafe für Jovan

Erstellt von Albanesi2, 26.09.2005, 16:27 Uhr · 27 Antworten · 3.357 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Mazedonien: Neue Haftstrafe für Jovan



    http://www.oecumene.radiovaticana.or...o.asp?id=49948

    Mazedonien: Neue Haftstrafe für Jovan

    Der serbisch-orthodoxe Erzbischoischof von Ohrid, Jovan Vraniskovski, ist in der mazedonischen Stadt Veles zu weiteren zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Gericht befand den Erzbischof gestern für schuldig, eine Spende von 57.000 Euro veruntreut zu haben. Die Anschuldigungen beziehen sich auf die Zeit, als der Bischof noch der umstrittenen mazedonisch-orthodoxen Kirche angehörte. Der Erzbischof verbüßt seit Juli bereits eine zweieinhalbjährige Haftstrafe wegen angeblichen "Schürens von religiösem und nationalem Hass". Die Inhaftierung Jovans hatte zu heftigen Reaktionen und Kritik aus der gesamten orthodoxen Welt geführt.
    (kap 24.09.05 gs)

  2. #2
    Avatar von Kumanovac

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    231

    Re: Mazedonien: Neue Haftstrafe für Jovan




    Zitat Zitat von Albanesi2


    http://www.oecumene.radiovaticana.or...o.asp?id=49948

    Mazedonien: Neue Haftstrafe für Jovan

    Der serbisch-orthodoxe Erzbischoischof von Ohrid, Jovan Vraniskovski, ist in der mazedonischen Stadt Veles zu weiteren zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Gericht befand den Erzbischof gestern für schuldig, eine Spende von 57.000 Euro veruntreut zu haben. Die Anschuldigungen beziehen sich auf die Zeit, als der Bischof noch der umstrittenen mazedonisch-orthodoxen Kirche angehörte. Der Erzbischof verbüßt seit Juli bereits eine zweieinhalbjährige Haftstrafe wegen angeblichen "Schürens von religiösem und nationalem Hass". Die Inhaftierung Jovans hatte zu heftigen Reaktionen und Kritik aus der gesamten orthodoxen Welt geführt.
    (kap 24.09.05 gs)

    Richtig so!

  3. #3
    Avatar von Pinki_BL

    Registriert seit
    12.09.2005
    Beiträge
    26
    FREE JOVAN ! ! ! [align=center]

  4. #4
    jugo-jebe-dugo


    Zitat Zitat von Pinki_BL
    FREE JOVAN ! ! !

  5. #5
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: Mazedonien: Neue Haftstrafe für Jovan

    Zitat Zitat von Kumanovac


    Zitat Zitat von Albanesi2


    http://www.oecumene.radiovaticana.or...o.asp?id=49948

    Mazedonien: Neue Haftstrafe für Jovan

    Der serbisch-orthodoxe Erzbischoischof von Ohrid, Jovan Vraniskovski, ist in der mazedonischen Stadt Veles zu weiteren zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Gericht befand den Erzbischof gestern für schuldig, eine Spende von 57.000 Euro veruntreut zu haben. Die Anschuldigungen beziehen sich auf die Zeit, als der Bischof noch der umstrittenen mazedonisch-orthodoxen Kirche angehörte. Der Erzbischof verbüßt seit Juli bereits eine zweieinhalbjährige Haftstrafe wegen angeblichen "Schürens von religiösem und nationalem Hass". Die Inhaftierung Jovans hatte zu heftigen Reaktionen und Kritik aus der gesamten orthodoxen Welt geführt.
    (kap 24.09.05 gs)
    Richtig so!

  6. #6
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Und schon wieder:

    Macedonia Police Arrest Renegade Priest Vraniskovski

    Macedonian police on Monday arrested Jovan Vraniskovski, a wanted Macedonian Orthodox priest convicted for embezzlement, who defected to the Serbian church.


    Jovan Vraniskovski

    The police told Balkan Insight that Vraniskovski was arrested at the Medzitlija border crossing with Greece, where he entered the country. He is currently in detention in Skopje.

    Vraniskovski is to serve a two-and-a-half-year jail sentence handed down in absentia by a court in Bitola in October 2009 for embezzling money while serving as a cleric in Macedonia. The sentence was confirmed by a higher-instance court in July 2010.

    Vraniskovski ’s arrest comes just two weeks after Macedonia and Serbia signed an extradition treaty in late November. The treaty aimed to put an end to the practice of evading justice by people who hold dual citizenships.

    For almost a decade Vraniskovski has been the focus of a dispute between Macedonian Orthodox Church, MPC and its Serbian counterpart, which does not recognise its ecclesiastical independence. The more influential Serbian Church refuses to accept this and offers only autonomy.

    Macedonia accused Vraniskovski who previously served in MPC, of inciting religious and racial hatred by setting up a parallel Orthodox church in Macedonia loyal to Serbia, later called the Ohrid Archdiocese.

    The Macedonian Church saw this as a Serbian attempt to undermine its authority while the Serbian Church complained that the Macedonians were persecuting one of its priests.

    The Serbian Church, which has close ties with other Orthodox churches, has blocked the recognition of the Macedonian Church by other Orthodox churches ever since it declared its "autocephaly", or independence, in the late 1960s.

    According to a written statement on Monday coming from Vraniskovski ‘s Ohrid Archdiocese, their leader will demand a re-trial in Macedonia. The Archdiocese says the sentence against him is "illegitimate" and expects him to be released from detention in the coming days.

    In December 2010 Bulgarian authorities temporarily held Vraniskovski as he was transiting the country. Despite Macedonian hopes that he will be then handed over to them, Vraniskovski was released the next month and he returned to Serbia.

    Quelle: Macedonia Police Arrest Renegade Priest Vraniskovski :: Balkan Insight

  7. #7
    Yunan
    In Makedonien gibt es keinen "Jovan".

  8. #8
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    In Makedonien gibt es keinen "Jovan".


    PS: Er reiste ja auch aus Griechenland ein, also hatte es zumindest kurze Zeit vorher einen Jovan in dem gegeben, was deinem engen Makedonienbegriff entspricht.

  9. #9
    Yunan
    Der Makedonienbegriff ist nicht dehnbar sondern eindeutig.

  10. #10
    Mudi
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Der Makedonienbegriff ist nicht dehnbar sondern eindeutig.
    Weißt du wo wir hier sind? Genau, im Balkan Forum!

    Wir nennen es Mazedonien/Makedonien, komm mal damit klar, du kannst uns nicht zwingen es Fyrom zu nennen, dass nicht mal ein Name, sondern eine englische Abkürzung ist, die MACEDONIA beinhaltet, also nerv nicht rum und spam wo anders, langsam nervst du.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Polizei-Fahrzeuge in Mazedonien!
    Von Zoran im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 09:37
  2. Neue Kennzeichen in Mazedonien
    Von Zoran im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 09:08
  3. Mazedonien - neue Probe für das Zusammenleben
    Von FloKrass im Forum Politik
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 23:40
  4. Mazedonien bekommt neue Statue
    Von DZEKO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 23:45
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 23:27