BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 68 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 673

Mazedonien verklagt Griechenland

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 17.11.2008, 13:09 Uhr · 672 Antworten · 20.455 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    ich hatte mal eine Auflistung gelesen von 8 (!) altgriechischen Wörtern, die alle das selbe bedeuteten, das Auge. Okos war halt eins davon.
    Das Auge wird im Altgriechischen mit "Ophthalmos" (gr. οφθαλμός) übersetzt. Heute werden immernoch die Begriffe Ophthalmologie, Ophthalmiatrie, Ophthalmoskopie, Ophthalmoplegie, Ophthalmapate usw. im Griechischen so wie in jeder weiteren Sprache benutzt, die diese griechischen Begriffe verwenden.

    Dein Okos bzw. Oculus ist lateinischen Ursprungs.



    Hippokrates

  2. #192
    phαηtom
    du meinst, ich versuch' etwas darzustellen, wie ich glaube, dass es ist. In Wirklichkeit geb ich nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern schreib nur auf, wie es eigentlich wirklich war, wie die gängige heutige Lehrmeinung halt ist. Und die besagt, Makedonier waren keine Vollblutgriechen.

    Gute Nacht.

  3. #193
    phαηtom
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Das Auge wird im Altgriechischen mit "Ophthalmos" (gr. οφθαλμός) übersetzt. Heute wird immernoch der Begriff Ophthalmologie, Ophthalmiatrie, Ophthalmoskopie, Ophthalmoplegie, Ophthalmapate usw. im Griechischen so wie in jeder weiteren Sprache, die diese griechischen Begriffe verwenden.

    Dein Okos bzw. Oculus ist lateinischen Ursprungs.



    Hippokrates
    Trotzdem war Okos unter anderem ein altgriechischer Begriff für Auge. Und bekanntlich haben viele lateinische Wörter einen griechischen Ursprung. Wenn ein Professor der Alt- bzw. neugriechischen Sprache das in einem Buch niederschreibt, dann glaube ich ihm blind.

  4. #194
    phαηtom
    "Dieser Artikel beschreibt die modernen griechischen Makedonier, nicht zu verwechseln mit den antiken Makedonen oder den slawischen Mazedoniern."

    Griechische Makedonier ? Wikipedia
    --

    Da hat wohl wer rumgepfuscht.

  5. #195

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    du meinst, ich versuch' etwas darzustellen, wie ich glaube, dass es ist. In Wirklichkeit geb ich nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern schreib nur auf, wie es eigentlich wirklich war, wie die gängige heutige Lehrmeinung halt ist. Und die besagt, Makedonier waren keine Vollblutgriechen.

    Gute Nacht.
    ALso ich uebersetz mal was du schreibst : Nur ich artemi weiss die Wahrheit und weil ich sage sie waren keine (!) vollblutgriechen (!) deshalb waren sie auch keine, was die hystoriker, makedonier selbst, alex the big und andere sagen zaehlt nicht weil die es eh nicht wissen. Wer was anderes sagt verbreitet eh nur anti FYROM propaganda
    Gute Nacht

  6. #196
    phαηtom
    Und nein, mit der Aussage von vorhin 'gängige Lehrmeinung' meine ich nicht diesen Wikipedia-Ausschnitt. Den hab' ich nur jetzt zufällig gefunden und musste schmunzeln, weil da ja steht 'nicht zu verwechseln mit den antiken Makedonen'.

    Bussi.

  7. #197

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Trotzdem war Okos unter anderem ein altgriechischer Begriff für Auge. Und bekanntlich haben viele lateinische Wörter einen griechischen Ursprung. Wenn ein Professor der Alt- bzw. neugriechischen Sprache das in einem Buch niederschreibt, dann glaube ich ihm blind.
    Hat da nicht jemand gesagt das das Lateinisch ist? Oder akzeptierst du nichts anderen ausser was du sagst?

  8. #198
    phαηtom
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    ALso ich uebersetz mal was du schreibst : Nur ich artemi weiss die Wahrheit und weil ich sage sie waren keine (!) vollblutgriechen (!) deshalb waren sie auch keine, was die hystoriker, makedonier selbst, alex the big und andere sagen zaehlt nicht weil die es eh nicht wissen. Wer was anderes sagt verbreitet eh nur anti FYROM propaganda
    Gute Nacht
    ich weiß die Wahrheit, weil Professoren die Wahrheit an Universitäten lehren.

  9. #199
    phαηtom
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Hat da nicht jemand gesagt das das Lateinisch ist? Oder akzeptierst du nichts anderen ausser was du sagst?
    und ich sage dir, viele lateinische Ausdrücke haben einen griechischen Ursprung. Die Griechen haben bekanntlich Teile Mittel-, Süditaliens bewohnt gehabt. Viele Italiener haben griechische Wurzeln. Was kann ich dafür, wenn das so ist?

  10. #200
    phαηtom
    geh bitte wem anderen am Oasch.

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 16:23
  2. El Masri verklagt Mazedonien
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 17:58
  3. Öcalan verklagt Griechenland
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 18:24