BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 68 ErsteErste ... 1824252627282930313238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 673

Mazedonien verklagt Griechenland

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 17.11.2008, 13:09 Uhr · 672 Antworten · 20.472 Aufrufe

  1. #271

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Was soll man tun?

    Die Türkei (und erst die Faschotürken) einfach ignorieren und abwarten bis aus ihr eine Demokratie wird und solange auf seine eigenen Probleme schauen.

    Wäre ein solches Vorgehen auch für das einstige Deutschland gut gewesen, es nach dem Krieg sich selbst überlassen zu haben?

  2. #272
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    mehr fällt dir nicht ein als bla bla gaylord????hab dir deine neutrale quellen gegeben also halts maul entlich

  3. #273
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Wäre ein solches Vorgehen auch für das einstige Deutschland gut gewesen, es nach dem Krieg sich selbst überlassen zu haben?
    Was ist denn das für ein dummes Argument? Seid wann ist die Türkei in einer Nachkriegszeit?

  4. #274

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für ein dummes Argument? Seid wann ist die Türkei in einer Nachkriegszeit?

    es bezog sich lediglich "auf sich selbst überlassen", also warten, bis es irgendwie sich in Richtung Demokratie zubewegt, junior.

  5. #275
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    es bezog sich lediglich "auf sich selbst überlassen", also warten, bis es irgendwie sich in Richtung Demokratie zubewegt, junior.
    "Junior", mehr fällt dir auch nicht ein?
    Tja was soll man den deiner Meinung nach tun?

  6. #276

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    "Junior", mehr fällt dir auch nicht ein?
    Tja was soll man den deiner Meinung nach tun?

    dir ist doch meine Ansicht bekannt, oft eingetippt: Aufnahme in die EU, somit die innere Entwicklung der TR mitgestalten. Es geht nicht anders.

    Edit:
    Junior ist sehr sympathisch gemeint!

  7. #277
    Boro
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    In der Türkei ist das Christentum nicht verboten, sondern das Bau von Kirchen und das ist auch gut so, sonst passiert das gleiche wie heute in Europa, nämlich die Christianisierung der Türkei. Und wir verhindern das schon jetzt, damit wir nicht wie die Europäer heute rumheulen, dass Europa islamisiert wird.
    Bist du ein Befürworter des Beitritts der Türkei zur EU?

  8. #278
    Crane
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Wäre ein solches Vorgehen auch für das einstige Deutschland gut gewesen, es nach dem Krieg sich selbst überlassen zu haben?
    Ist doch nen blöder Vergleich? Ist die Türkei heute wie Deutschland nach dem Krieg?

    Griechenland sollte die Türkei einfach komplett ignorieren. Genau wie Deutschland vor dem Krieg komplett ignoriert wurde.

    Wenn die meinen die Kurden unterdrücken zu müssen, Christen verfolgen zu müssen usw. Dann sollen sie es doch machen.

    Und wir holen uns unsere rechtmäßigen 12 Seemeilen, scheiß egal, was die Türken brabbeln.

    Da braucht kein Grieche so einer Militätdiktatur die Hand reichen.

    Erst wenn die Türkei von sich aus eine echte und vernüftige Demokratie wird, sollte Griechenland Zugeständnisse machen.
    Oder die Türken sind wirklich so verrückt und fangen einen Krieg an. Dann wird das Land ohnehin von allen Seiten zerteilt und die Türkei ist nur noch alles 50 km um Ankara. Dann sollten wir uns um die Türkei kümmern, wie um Deutschland nach dem Krieg.

    Bis dahin heißt es einfach abwarten und die Türken machen lassen.

  9. #279
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Ist doch nen blöder Vergleich? Ist die Türkei heute wie Deutschland nach dem Krieg?

    Griechenland sollte die Türkei einfach komplett ignorieren. Genau wie Deutschland vor dem Krieg komplett ignoriert wurde.

    Wenn die meinen die Kurden unterdrücken zu müssen, Christen verfolgen zu müssen usw. Dann sollen sie es doch machen.

    Und wir holen uns unsere rechtmäßigen 12 Seemeilen, scheiß egal, was die Türken brabbeln.

    Da braucht kein Grieche so einer Militätdiktatur die Hand reichen.

    Erst wenn die Türkei von sich aus eine echte und vernüftige Demokratie wird, sollte Griechenland Zugeständnisse machen.
    Oder die Türken sind wirklich so verrückt und fangen einen Krieg an. Dann wird das Land ohnehin von allen Seiten zerteilt und die Türkei ist nur noch alles 50 km um Ankara. Dann sollten wir uns um die Türkei kümmern, wie um Deutschland nach dem Krieg.

    Bis dahin heißt es einfach abwarten und die Türken machen lassen.

    bin genau deiner meinung,wir brauchen keinen krieg gegen die türken.die türken werden ihr eigener untergang sein mal sehn wie lange das militär diesen bunten haufen von verschiedener ethnien zusammenhalten kann.....und ich denke das ist der grund warum die türken den kurden kein land geben.sie wissen genau das die anderen ethnien dann das selbe probieren würden wie es die kurden geschafft hätten......mit der religion genau das gleiche..das christentum oder generell ne andere religion würde unnötig unruhe sorgen zwischen den ethnien...

  10. #280

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Ist doch nen blöder Vergleich? Ist die Türkei heute wie Deutschland nach dem Krieg?

    Griechenland sollte die Türkei einfach komplett ignorieren. Genau wie Deutschland vor dem Krieg komplett ignoriert wurde.

    Wenn die meinen die Kurden unterdrücken zu müssen, Christen verfolgen zu müssen usw. Dann sollen sie es doch machen.

    Und wir holen uns unsere rechtmäßigen 12 Seemeilen, scheiß egal, was die Türken brabbeln.

    Da braucht kein Grieche so einer Militätdiktatur die Hand reichen.

    Erst wenn die Türkei von sich aus eine echte und vernüftige Demokratie wird, sollte Griechenland Zugeständnisse machen.
    Oder die Türken sind wirklich so verrückt und fangen einen Krieg an. Dann wird das Land ohnehin von allen Seiten zerteilt und die Türkei ist nur noch alles 50 km um Ankara. Dann sollten wir uns um die Türkei kümmern, wie um Deutschland nach dem Krieg.

    Bis dahin heißt es einfach abwarten und die Türken machen lassen.
    du würdest eher zusehen wollen, daß das Land immer mehr von der abrahamischen Religion Islam unterwandert und sich womöglich von der EU distanzieren würde? Würde Hellas das ruhiger leben, wenn es keine seculare TR mehr gäbe? Würde in Hellas nicht ein ähnlicher Sog der abrahamischen Religion Christentum ui verspüren sein? Festgestellt worden ist zweifelsfrei, daß im Zuge der Kampagnen gegen der "Islamterror" in der EU sich labile Menschen wieder der abrahamischen Religion Christentum zuwenden. Deine Meinung würde mich schon interessieren hierzu.

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 16:23
  2. El Masri verklagt Mazedonien
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 17:58
  3. Öcalan verklagt Griechenland
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 18:24