BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 68 ErsteErste ... 2632333435363738394046 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 673

Mazedonien verklagt Griechenland

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 17.11.2008, 13:09 Uhr · 672 Antworten · 20.458 Aufrufe

  1. #351
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Du brauchst nicht gleich persönlich werden. Mir ist schon klar, dass zwischenmenschliche Beziehungen (z.B zwischen einen Menschen aus Strumica und einen Menschen aus Drama) und Irredentismus aus F.Y.R.O.M gegen Griechenland zwei Paar Schuhe sind.

    Sind dir die Bilder etwa nicht seriös und repräsentativ genug, auch nicht die mit Gruevski drauf?

    Gruß
    Aleksandar Veliki Aerodrom
    Und jetzt? Wir verehren ihn und ihr solltet das auch, wemm er gehört ist mir SCHEISSEGAL!!jeder darf das. Der Mensch darf selber bestimmen zu wemm er gehört und wem er als Helden verehrt! Es ist uns eine EHRE unseren FLUGHAFEN nach dem mächtigsten König zu bennenen der je gelebt hat! Sei froh das wir ihn verehren und nicht Stalin, denn dann gäbe es wirklich ein Problem auf dem Balkan, dann wären wir eure Feinde aber nein das sind wir nicht. Und dieser Gruevski kann den meisten gestohlen bleiben. Du kennst uns nicht, du weisst gar nicht wer wir sind, die meisten vom Balkan wissen das nicht und dann fällen sie ein Urteil über uns das uns nicht gerecht wird. In einer Demokratie darf jeder das tun und lassen was er will und er kann denken wie er will egal welcher Herkunft er ist ansonsten hat die Demokratie versagt bzw. ist eine FARS. Was mich am meisten aufregt ist, dass ihr glaubt, dass wir sagen wir wären alle Makedonier???das stimmt nicht, es gibt echte MAKEDONIER so wie ich und STAVRE(artemi) und dan gibts viele Bulgaren, Albaner, Serben die sich auch so nennen. Natürlich dürfen sie das in einem Demokratischen Staat in der Albanisch die 2 Amtssprache ist aber die meisten Makedonier machen nicht die Führerschicht aus sondern Bulgaren so wie Gruevski. Griechenland ist aber auch kein RASSENREINER STAAT so wie ihr es immer wieder betont. Es ist die Kultur die einen Staat ausmacht und bei uns ist es die MAKEDONISCHE Kultur. Was nicht sofort mit den Menschen zu tun haben muss. So wie bei euch die Kultur Hellenisch ist was nicht heissen muss das ihr alles Hellenen seit sondern alle die HELLENISCHE Kultur auslebt....

  2. #352
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    Es ist die Kultur die einen Staat ausmacht und bei uns ist es die MAKEDONISCHE Kultur. Was nicht sofort mit den Menschen zu tun haben muss. So wie bei euch die Kultur Hellenisch ist was nicht heissen muss das ihr alles Hellenen seit sondern alle die HELLENISCHE Kultur auslebt....

    dann sag mir ma bitte wo der unterschied zu hellenischen und makedonischen kultur wäre??

  3. #353

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Idee


    Herakles, ohne Jux, könntest du dir vorstellen, daß der (teilweise) Inhalt dieser Diskussion irgendwann als Tagespunkt zur Geltung kommen könnte?
    Könntest du dir vorstellen, daß im Zuge der politisch sehr unruhigen Zeit ein Teil der jetzigen Bevölkerung in FYROM sich abspaltet und sich Albania im generellen anschließen möchte, ein weiterer Rest ggf. sich sehr zu offen zu seiner bulgarischen Identität bekennen würde, und letztenendes ein verbleibender Rest sich die Frage seiner Identität neu stellte und ggf. Gleichnisse zu(m) Nachbarstaat(en) neu definierte?

  4. #354
    Šaban
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Herakles, ohne Jux, könntest du dir vorstellen, daß der (teilweise) Inhalt dieser Diskussion als Tagespunkt zur Geltung kommen könnte?
    Könntest du dir vorstellen, daß im Zuge der politisch sehr unruhigen Zeit ein Teil der jetzigen Bevölkerung in FYROM sich abspaltet und sich Albania im generellen anschließen möchte, ein weiterer Rest ggf. sich sehr zu offen zu seiner bulgarischen Identität bekennen würde, und letztenendes ein verbleibender Rest sich die Frage seiner Identität neu stellte und ggf. Gleichnisse zu(m) Nachbarstaat(en) neu definierte?
    Das mit den Albanern könnt ich mir vorstellen. Aber keiner, der bei trost ist, würd sich zu den Bulgarskis bekennen.

  5. #355
    Kimmerian Viking
    Original Griechisch= typisches Instrument= VIOLINE PS: ich weiss in Thrakien gibt auch Dudelsäcke aber das ist thrakisch und nicht typisch griechisch.


    Original Makedonisch=typisches Instrument= GAIDA(Dudelsack)


    Der Unterschied ist nicht gross aber ich hab echt die Schnauze voll. Jedes MAl müssen wir euch oder den Serben beweisen das wir eine ähnliche Kultur und Trachten wie ihr habt und dan heisst immer die Sprache. Tja, dann sind wir eben Russen. Ist mir auch egal.

  6. #356
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Herakles, ohne Jux, könntest du dir vorstellen, daß der (teilweise) Inhalt dieser Diskussion irgendwann als Tagespunkt zur Geltung kommen könnte?
    Könntest du dir vorstellen, daß im Zuge der politisch sehr unruhigen Zeit ein Teil der jetzigen Bevölkerung in FYROM sich abspaltet und sich Albania im generellen anschließen möchte, ein weiterer Rest ggf. sich sehr zu offen zu seiner bulgarischen Identität bekennen würde, und letztenendes ein verbleibender Rest sich die Frage seiner Identität neu stellte und ggf. Gleichnisse zu(m) Nachbarstaat(en) neu definierte?

    Wenn das passieren würde, wäre es am Besten wenn wir uns mit IRAN und SAUDI ARABIEN zusammentun und einen islamischen Gottesstaat errichten. Der Westen ist de facto schon Albanisch also da wo ich herkomme. Was noch lange nicht heisst, das es keine Makedonier dort gibt...Ich sags MAl so, ich würde auf dieses EUROPA scheissen und in den Iran auswandern.

  7. #357
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    Original Griechisch= typisches Instrument= VIOLINE PS: ich weiss in Thrakien gibt auch Dudelsäcke aber das ist thrakisch und nicht typisch griechisch.


    Original Makedonisch=typisches Instrument= GAIDA(Dudelsack)


    Der Unterschied ist nicht gross aber ich hab echt die Schnauze voll. Jedes MAl müssen wir euch oder den Serben beweisen das wir eine ähnliche Kultur und Trachten wie ihr habt und dan heisst immer die Sprache. Tja, dann sind wir eben Russen. Ist mir auch egal.
    und ich hab die schnauze voll immer wieder lesen zu müssen das die makedonen ein seperates volk sind ganz ehrlich.......ein paar von euch wurden slawisiert ok das macht die kultur aber noch lange nicht seperat von der hellenischen...makedonia und das übrige hellas ein und das selbe.....

  8. #358

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Vielleicht sollte der Verlauf der Diskussion neu hinterfragt werden, und auch nach dem Sinn der gezogenen Grenzen anzweifeln. Natürlich sind Grenzen wichtig, aber doch mehr als ein Ausweis hinsichtlich der Verwaltung. Meine Beiträge über die Zerschlagung und Aufspaltung des griechischen Volkes in Orthodox, Katholiken und Muslime sowie einem Rest wie mir und deren heutige nationale Zuordnung sagt sehr vieles darüber aus. Vielleicht entdecken wir sehr viele Gemeinsamkeiten, wenn die Lupe anders gehalten wird.

  9. #359
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    Und jetzt? Wir verehren ihn und ihr solltet das auch, wemm er gehört ist mir SCHEISSEGAL!!jeder darf das. Der Mensch darf selber bestimmen zu wemm er gehört und wem er als Helden verehrt! Es ist uns eine EHRE unseren FLUGHAFEN nach dem mächtigsten König zu bennenen der je gelebt hat! Sei froh das wir ihn verehren und nicht Stalin, denn dann gäbe es wirklich ein Problem auf dem Balkan, dann wären wir eure Feinde aber nein das sind wir nicht. Und dieser Gruevski kann den meisten gestohlen bleiben. Du kennst uns nicht, du weisst gar nicht wer wir sind, die meisten vom Balkan wissen das nicht und dann fällen sie ein Urteil über uns das uns nicht gerecht wird. In einer Demokratie darf jeder das tun und lassen was er will und er kann denken wie er will egal welcher Herkunft er ist ansonsten hat die Demokratie versagt bzw. ist eine FARS. Was mich am meisten aufregt ist, dass ihr glaubt, dass wir sagen wir wären alle Makedonier???das stimmt nicht, es gibt echte MAKEDONIER so wie ich und STAVRE(artemi) und dan gibts viele Bulgaren, Albaner, Serben die sich auch so nennen. Natürlich dürfen sie das in einem Demokratischen Staat in der Albanisch die 2 Amtssprache ist aber die meisten Makedonier machen nicht die Führerschicht aus sondern Bulgaren so wie Gruevski. Griechenland ist aber auch kein RASSENREINER STAAT so wie ihr es immer wieder betont. Es ist die Kultur die einen Staat ausmacht und bei uns ist es die MAKEDONISCHE Kultur. Was nicht sofort mit den Menschen zu tun haben muss. So wie bei euch die Kultur Hellenisch ist was nicht heissen muss das ihr alles Hellenen seit sondern alle die HELLENISCHE Kultur auslebt....
    Lieber Slawe aus F.Y.R.O.M mit griechischen Namen,

    man darf sich nicht auf Kosten anderer Menschen bereichern, so wie ihr Slawen aus F.Y.R.O.M es mit hellenischer Geschichte versucht. Außerdem, lieber Slawe aus F.Y.R.O.M mit griechischen Namen, solltest du es unterlassen anderen Menschen Wörter in den Mund zu legen. Das zeugt von Paranoia und Argumentationslosigkeit.

    Gruß
    Macedonian Orthodox Church

  10. #360
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    und ich hab die schnauze voll immer wieder lesen zu müssen das die makedonen ein seperates volk sind ganz ehrlich.......ein paar von euch wurden slawisiert ok das macht die kultur aber noch lange nicht seperat von der hellenischen...makedonia und das übrige hellas ein und das selbe.....

    Also ich fasse MAl zusammen..


    Wir sagen, das unser Makedonien und das Griechenlands Kulturmässig gleich ist bis auf die Sprache. Niemand sagt das nur unser Land das eigentliche Makedonien ist, das wär ja lächerlich schliesslich liegt Pella in GR. Makedonien aber unser Land gehört auch dazu.

    Und ihr sagt Hellas un Makedonien sind und waren immer ein und das gleiche. Es gab nie 2 Staaten etc etc etc..

    Ich hoffe, das der Name bald geändert wird echt. Ich kann diese Scheisse nicht mehr mitmachen. Ich liebe mein Land egal wie es heisst . Dieser Boden da unten hat mich und meine Vorfahren gross und gesund auferzogen. Ich bin in diesen Bergen aufgewachsen und ich werde immer dort zu Hause sein egal ob alles umbenannt wird. Niemand kann einem sein Land wegnehmen und uns auf gar keinen Fall. Die Bergvölker sind die angestammtesten Völker dieser Erde. Und wenn wir vor 1400 Jahren aus dem Norden eingewandert wären, 1400 Jahre sind eine lange Zeit.....eine sehr lange Zeit...

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 16:23
  2. El Masri verklagt Mazedonien
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 17:58
  3. Öcalan verklagt Griechenland
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 18:24