BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 68 ErsteErste ... 3642434445464748495056 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 673

Mazedonien verklagt Griechenland

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 17.11.2008, 13:09 Uhr · 672 Antworten · 20.479 Aufrufe

  1. #451
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.547

    Nicht zu akzeptieren...

    Balkanmensch, hättest du eine andere Wortwahl gewählt, bspw. eine humane Wortwahl, so hättest du nicht so viele "Feinde" um dich und falsche "Freunde" würden dir dann auch nicht den Arsch "küssen". Allein dein Argumentationsstil ist nicht hinnehmbar und das hast du auch in anderen Foren bewiesen, so dass du in anderen Foren keinen Halt für deinen Müll gefunden hast und freiwillig diese Foren verlassen hast. Nicht weil diese Foren dich persönlich angegriffen haben, sondern weil sie argumentativ gegen dich agiert haben. Du konntest nichts anderes erreichen, außer die Feinde der Griechen in diesen Foren, auf deine Seite zu gewinnen und hier scheint es zum Teil auch nicht anders zu sein.

    User mit potenzial haben sich mit dir unterhalten bzw. haben es versucht und darauf bist du nicht eingegangen. Du hast alles totgeschwiegen und hast stattdessen wieder deine Copy&Paste Funktion betätigt. Nennst du das Argumentation, eine Diskussion führen?

    Du hast hier, mit samt deinen neuen Freunden, den Griechen ihre Identität abgesprochen. Wieso? Nur weil sie nicht an das festhalten wie du es tust. Das ist nicht nur faschistisch sondern ziemlich unter der Gürtellinie. Erwarte also nicht dass man mit dir ordentlich diskutiert, denn du gehst eben NICHT auf die Beiträge thalassas, Trikalas & Co ein.

    Mit dem Gelaber, mit dem Stil, der zugleich unwürdig ist, gewinnst du nur die dummen auf deiner Seite. Dumm und naiv muss man sein, wenn man durch dein Gelaber eingeschränkt wird.

  2. #452

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    @Balkanmensch

    Alles was ich von dir verlangt habe war doch nur eine offene Diskussion.

    Das Du eine solche nicht eingehen möchtest beweist das Du nix zu bieten hast.
    Gerne habe ich alle negativen Seiten der staatlich verordneten Christianisierung aufgezeigt und zugegeben,gerne werde Ich zugeben das die Verbrechen der institutionalisierten "christlichen" Kirchen nicht zu verzeihen sind...

    Darauf hin hättest Du auch mal von selber selbstkritische Dinge sagen können wie; "Ja,lieber Thalassa.
    Die antiken Religionen waren zwar wissenschaftsbetont hatten aber ihre Schwächen in so manchen ethischen Fragen und leider waren 3000 Jahre nicht genug damit die alten Phönizier,Ägypter,Griechen,Perser etc mal darüber nachdenken konnten ob z.B. Sklaverei vielleicht scheiße ist.." etc,etc

    Nein.
    Nicht dein Ding.

    Christentum Scheiße,die mörderische Religion des (griechischen und nicht nur)Altertums SUPER!

    So schwarzweiß ist das für dich!

    Die Geschichte der Menschheit lehrt Uns das Menschen ohne Fähigkeit zur Selbstkritik die Gefährlichsten von allen sind.
    Denn sie beanspruchen "die Wahrheit" für sich und sind dann auch folgerichtig bereit über die Spaltung ihres Volkes und sogar über Leichen zu gehen.
    Das du ALLE modernen,und zur großen Mehrheit zählenden orthodoxen Griechen als "Nichthellenen" und damit als "Unwürdig" betrachtest zeigt deine Bereitschaft schlimmes für Griechenland zu tun.
    und deswegen werde Ich ein Auge auf dich haben,egal wo du postest.
    Die 18-jährigen Kids sollen beide Seiten der Medaille kennen lernen wenn sie auf Scharlatane wie dich treffen.

  3. #453

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    @Balkanmensch

    Alles was ich von dir verlangt habe war doch nur eine offene Diskussion.

    Das Du eine solche nicht eingehen möchtest beweist das Du nix zu bieten hast.
    Gerne habe ich alle negativen Seiten der staatlich verordneten Christianisierung aufgezeigt und zugegeben,gerne werde Ich zugeben das die Verbrechen der institutionalisierten "christlichen" Kirchen nicht zu verzeihen sind...

    Darauf hin hättest Du auch mal von selber selbstkritische Dinge sagen können wie; "Ja,lieber Thalassa.
    Die antiken Religionen waren zwar wissenschaftsbetont hatten aber ihre Schwächen in so manchen ethischen Fragen und leider waren 3000 Jahre nicht genug damit die alten Phönizier,Ägypter,Griechen,Perser etc mal darüber nachdenken konnten ob z.B. Sklaverei vielleicht scheiße ist.." etc,etc

    Nein.
    Nicht dein Ding.

    Christentum Scheiße,die mörderische Religion des (griechischen und nicht nur)Altertums SUPER!

    So schwarzweiß ist das für dich!

    Die Geschichte der Menschheit lehrt Uns das Menschen ohne Fähigkeit zur Selbstkritik die Gefährlichsten von allen sind.
    Denn sie beanspruchen "die Wahrheit" für sich und sind dann auch folgerichtig bereit über die Spaltung ihres Volkes und sogar über Leichen zu gehen.
    Das du ALLE modernen,und zur großen Mehrheit zählenden orthodoxen Griechen als "Nichthellenen" und damit als "Unwürdig" betrachtest zeigt deine Bereitschaft schlimmes für Griechenland zu tun.
    und deswegen werde Ich ein Auge auf dich haben,egal wo du postest.
    Die 18-jährigen Kids sollen beide Seiten der Medaille kennen lernen wenn sie auf Scharlatane wie dich treffen.
    du hast meinen Beitrag oben gelesen, du hast ihn inhaltlich verstanden, und auch, daß ich über solches nicht mit Menschen bespreche, die nicht wissen, was sie sagen.
    Doch, was sich hier gezeigt hat, das schlägt dem Faß den Boden aus.
    Ich schrieb schon, mein Ziel wurde erreicht, mehr muß nicht mehr eingebracht werden, das Gesicht der hiesigen Orthodoxen ist inzwischen jedem bekannt, und, das war mir besonders wichtig, deren Verhalten, deren Antworten, deren Reaktion.

    Mach es gut. Unterstütze weiterhin dein Christentum.
    Ich mache dabei nicht mit.

  4. #454

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Das ist eher dein Problem,nicht meins.
    Aber wie gesagt.
    Ich bleibe dir auch in Zukunft auf den Fersen und zeige deine gefählichen Auffassungen und Menschenverachtenden Thesen auf.

  5. #455

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    Das ist eher dein Problem,nicht meins.
    Aber wie gesagt.
    Ich bleibe dir auch in Zukunft auf den Fersen und zeige deine gefählichen Auffassungen und Menschenverachtenden Thesen auf.
    Im Gegensatz zu dir Orthodoxen (aus der Gruppe derjenigen, die anderen Millionenfach umgebracht haben, weil sie eine sndere Religion hatten!), gestatte ich mit meiner hellenischen Einstellung jedem Menschen, das zu tun, was er möchte, solange er nicht gemeingefährlich wird und Amok läuft.

    Hier, etwas zu lesen für dich, jeder Tag gibt einem Griechen Grund, dieser Kirche ein sehr schnelles Ende zu wünschen:


    Trauertag 1.12.:

    Anordnung der Schließung aller nichtchristlichen Tempel durch Edikt des Kaisers Constantius II, einige werden durch Umwandlung in Spielhallen und Bordellen entweiht, Hinrichtung hellenischer Priester

  6. #456

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Was bringt es dir denn jetzt mich als "Mörder" zu verleumden?

    Mach weiter..zeig dein wahres Gesicht Scharlatan..

  7. #457

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    du hast meinen Beitrag oben gelesen, du hast ihn inhaltlich verstanden, und auch, daß ich über solches nicht mit Menschen bespreche, die nicht wissen, was sie sagen.
    Doch, was sich hier gezeigt hat, das schlägt dem Faß den Boden aus.
    Ich schrieb schon, mein Ziel wurde erreicht, mehr muß nicht mehr eingebracht werden, das Gesicht der hiesigen Orthodoxen ist inzwischen jedem bekannt, und, das war mir besonders wichtig, deren Verhalten, deren Antworten, deren Reaktion.

    Mach es gut. Unterstütze weiterhin dein Christentum.
    Ich mache dabei nicht mit.
    Natürlich hast Du deine Ziele erreicht, weil die ganzen Spams hier in diesen Forum nicht gelöscht wurden und jeder neuankommlinke kann es sehen und lesen.

    Das war deine Absicht von Anfang an und sogar Moderatoren sind, auch darauf reingefallen.

    Du hast dein Werk vollbracht, aber sei nicht stolz darauf, denn nur Blödmänner fallen drauf ein – sorry, wenn sich gewisse Moderatoren angesprochen fühlen, aber die Wahrheit muss gesagt werden.

    Was hier im Forum so alles durchgeht, das kann man keinen vernünftigen Menschen mit Worten erklären...

  8. #458

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Trikala Beitrag anzeigen
    Natürlich hast Du deine Ziele erreicht, weil die ganzen Spams hier in diesen Forum nicht gelöscht wurden und jeder neuankommlinke kann es sehen und lesen.

    Das war deine Absicht von Anfang an und sogar Moderatoren sind, auch darauf reingefallen.

    Du hast dein Werk vollbracht, aber sei nicht stolz darauf, denn nur Blödmänner fallen drauf ein – sorry, wenn sich gewisse Moderatoren angesprochen fühlen, aber die Wahrheit muss gesagt werden.

    Was hier im Forum so alles durchgeht, das kann man keinen vernünftigen Menschen erklären...
    Jawohl, habe mein Ziel erreicht. Nicht jeder traut sich, so klar und direkt die Orthodoxie anzugreifen, wie ich es getan habe. Es wimmelt in der heutigen Gesellschaft nur so von Bücklingen. Schön zu wissen, daß du auch dazugehörst. Sie leben auf jeden Fall ruhiger.

    Vor gar nicht so langer Zeit lebten andere auch ruhiger, weil sie nichts von dem wußten, was sich vor ihren Augen abspielte.

    Deine Unkritik, da aus orthodoxem Munde, läßt mich kalt, eiskalt wird weitergemacht.


    Frage:
    Wie ist deine Meinung zum heutigen Trauertag?

  9. #459

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Ich frage mich ob es wohl auch in Mexico oder Peru auch Verrückte gibt die wieder die "alten Götter" zurückhaben wollen.
    Ich mein´nach der irrsinnigen Argumentation vom Balkanmensch müßte dies ja so sein...denn die haben doch noch mehr unter der katholischen Kirche gelitten.

    Auch die Ägypter hatten doch eine viel "wissenschaftlerische Religion" mit Amun und Konsorten.
    Waren dies nicht die Lehrmeister der alten Hellenen?

    Die paar Menschenopfer,Jahrtausende Jahre lange Sklaverei..was solls?

    Die Zu-/Abwasserkanäle der alten Inka/Maya-Baumeister dienten ja sogar der Stadt NewYork als Blaupause,nich´?
    Und halten immer noch!!
    Die medizinischen/astronomischen Fähigkeiten der Ägypter sprechen ja auch klar für eine Wiedereinführung der Mumifizierung!
    Moment..ist letzteres nicht ein Lieblingsthema vom Balkanmensch??

    Back to the past!!Mit Volldampf zurück in finstere Zeiten..


    Ich lach´ mich schlapp...

  10. #460

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    Ich frage mich ob es wohl auch in Mexico oder Peru auch Verrückte gibt die wieder die "alten Götter" zurückhaben wollen.
    Ich mein´nach der irrsinnigen Argumentation vom Balkanmensch müßte dies ja so sein...denn die haben doch noch mehr unter der katholischen Kirche gelitten.

    Auch die Ägypter hatten doch eine viel "wissenschaftlerische Religion" mit Amun und Konsorten.
    Waren dies nicht die Lehrmeister der alten Hellenen?

    Die paar Menschenopfer,Jahrtausende Jahre lange Sklaverei..was solls?

    Die Zu-/Abwasserkanäle der alten Inka/Maya-Baumeister dienten ja sogar der Stadt NewYork als Blaupause,nich´?
    Und halten immer noch!!
    Die medizinischen/astronomischen Fähigkeiten der Ägypter sprechen ja auch klar für eine Wiedereinführung der Mumifizierung!
    Moment..ist letzteres nicht ein Lieblingsthema vom Balkanmensch??

    Back to the past!!Mit Volldampf zurück in finstere Zeiten..


    Ich lach´ mich schlapp...
    deine schwachsinnigen Äusserungen interessieren nicht, jeder kennt die kriminelle Ader der Orthodoxie, ich könnte täglich hier etwas einbringen, aus der modernen Zeit.


    Aber du willst ja kein Christ mehr sein, sondern Grieche.
    Darum frage ich erneut, wie du zu unserem hellenischen Trauertag heute stehst.
    Wir feiern auch andere Feste der Vergangenheit, also auch dieses:

    Gub mir und somit uns, also den orthodoxen kritisch gegenüberstehenden, deine Meinung zu den tragischen Ereignissen, wo aufgrund eines weiteren Ediktes des christlichen Kaisers des Byzanz und Herren deiner Kaiserkirche als obersten Herren die griechische Bevölkerung weiter umgebracht wurde, die griechischen Priester weiter umgebracht wurden, die griechischen Kirchen weiter zerstört wurden.


    Du bist als Grieche gefragt, wie du dazu stehst.
    Bitte antworte:


    Trauertag 1.12.:

    Anordnung der Schließung aller nichtchristlichen Tempel durch Edikt des Kaisers Constantius II, einige werden durch Umwandlung in Spielhallen und Bordellen entweiht, Hinrichtung hellenischer Priester

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 16:23
  2. El Masri verklagt Mazedonien
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 17:58
  3. Öcalan verklagt Griechenland
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 18:24