BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 68 ErsteErste ... 56789101112131959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 673

Mazedonien verklagt Griechenland

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 17.11.2008, 13:09 Uhr · 672 Antworten · 20.446 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von RS_playa

    Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    PSSSSSS Junger Mann ich bin 35 Jahre alt und ich kenne mich bestens mit den Serbokroatischen Stämmen und ihrer Herkunft aus. Ich hab auch kein Interesse mehr über diese Völker zu erfahren, ausser über Kroaten, dass ist ein anständiges und gutes Volk.

    Was ich aber hasse und verabscheue ist, dass viele Serben mit anderen gegen uns!! Hetzen. Sie hetzen auch gegen Türken( Kurdenkonflikt!!) nur um ihre schwierige Situation der Abspaltung ihres Landes kundzutun??.. Fyromier hier Fyromier dort, dies nehmen wir als Beleidigung an und die Serben haben keinen Grund gegen uns zu hetzen!! Alles andere ist nebensache. So das wars von mir...
    tja dass sagt der richtige,die Bulgaren vom osten die Albaner vom Westen sag ich nur.Ihr seid so klein jetzt schon und dann könntet iht noch 1/4 eures Landes verlieren und du sagst uns wir haben Frust wegen unserm Land,tja......mann muss schon Dumm sein um dich zu versehen.

  2. #82
    Avatar von RS_playa

    Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    650
    *verstehen

  3. #83
    Šaban
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    PSSSSSS Junger Mann ich bin 35 Jahre alt und ich kenne mich bestens mit den Serbokroatischen Stämmen und ihrer Herkunft aus. Ich hab auch kein Interesse mehr über diese Völker zu erfahren, ausser über Kroaten, dass ist ein anständiges und gutes Volk.

    Was ich aber hasse und verabscheue ist, dass viele Serben mit anderen gegen uns!! Hetzen. Sie hetzen auch gegen Türken( Kurdenkonflikt!!) nur um ihre schwierige Situation der Abspaltung ihres Landes kundzutun??.. Fyromier hier Fyromier dort, dies nehmen wir als Beleidigung an und die Serben haben keinen Grund gegen uns zu hetzen!! Alles andere ist nebensache. So das wars von mir...
    Nein sag das mit den kroaten nicht... sonst kommen die serben mit Jasenovac

  4. #84

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    PSSSSSS Junger Mann ich bin 35 Jahre alt und ich kenne mich bestens mit den Serbokroatischen Stämmen und ihrer Herkunft aus. Ich hab auch kein Interesse mehr über diese Völker zu erfahren, ausser über Kroaten, dass ist ein anständiges und gutes Volk.

    Was ich aber hasse und verabscheue ist, dass viele Serben mit anderen gegen uns!! Hetzen. Sie hetzen auch gegen Türken( Kurdenkonflikt!!) nur um ihre schwierige Situation der Abspaltung ihres Landes kundzutun??.. Fyromier hier Fyromier dort, dies nehmen wir als Beleidigung an und die Serben haben keinen Grund gegen uns zu hetzen!! Alles andere ist nebensache. So das wars von mir...
    Also junger Mann, du kanns 50 Jahre alt sein aber wenn du Serben mit Perser in verbindung bringst und hier uber deine DNA redest dann soltest du dir mal Gedanken daruebe machen was du in den letzten Jahren falsch gemacht hast
    Serben hetzten gegen Andere? Kroaten sollten sich erst mal von ihre nationalsozialiste Symbole verabschieden, dann koennten sie vielleicht uber andere Urteilen.
    gruetzi

  5. #85
    Kimmerian Viking
    HMMMM.

    Mazedonien ich das einzige echte demokratische Land im Balkan!

    Wieso? Wir junger Mann, haben ALBANISCH als 2 Landessprache eingeführt und eben wegen solchen Sachen gab es bei uns kein Krieg und es wird auch nie Krieg geben weil wir auch nachgeben können! Jedes Volk ist anerkannt, sogar die paar Serben die im Norden leben, ja so sind wir. Jeder hat das Recht bei uns zu leben und darum ist es, was diese Kriegs- und Problemgeschichte angeht bei uns viel besser als andere Nachbarländer. Was uns hindert ist der blöde Namensstreit, wenn wir das hingekriegt haben gibt es kein stop mehr. Mazedonien oder wie es auch heissen sollte in der Zukunft wird sich schnell entwickeln weil ein grosse Toleranz herrscht. Es herrsch auch eine grosse religiöse Toleranz. Kirchen und Moscheen stehen seit 1000 Jahren nebeneinander. es gab nie grösseren Streit oder Krieg wegen sowas. Unser grosser Bruder Griechenland investiert Milliarden in unsere Wirtschafft telekom, Banken etc. ist alles Griechisch. Ich warte nur noch bis unsere Blöden Politiker diesen Namensstreit gelöst haben, danach wird es aufwärts gehen mit unserem Land.

  6. #86
    phαηtom

  7. #87

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    HMMMM.

    Mazedonien ich das einzige echte demokratische Land im Balkan!

    Wieso? Wir junger Mann, haben ALBANISCH als 2 Landessprache eingeführt und eben wegen solchen Sachen gab es bei uns kein Krieg und es wird auch nie Krieg geben weil wir auch nachgeben können! Jedes Volk ist anerkannt, sogar die paar Serben die im Norden leben, ja so sind wir. Jeder hat das Recht bei uns zu leben und darum ist es, was diese Kriegs- und Problemgeschichte angeht bei uns viel besser als andere Nachbarländer. Was uns hindert ist der blöde Namensstreit, wenn wir das hingekriegt haben gibt es kein stop mehr. Mazedonien oder wie es auch heissen sollte in der Zukunft wird sich schnell entwickeln weil ein grosse Toleranz herrscht. Es herrsch auch eine grosse religiöse Toleranz. Kirchen und Moscheen stehen seit 1000 Jahren nebeneinander. es gab nie grösseren Streit oder Krieg wegen sowas. Unser grosser Bruder Griechenland investiert Milliarden in unsere Wirtschafft telekom, Banken etc. ist alles Griechisch. Ich warte nur noch bis unsere Blöden Politiker diesen Namensstreit gelöst haben, danach wird es aufwärts gehen mit unserem Land.
    Also die EU hat ne andere Meinung darueber.
    Nun was FYROM angeht, wuensche ich mir es sehr das dieses Land den Aufwaertstrend hingkriegt und sich zu einem renomierten Land entwickelt.
    Abgesehen von ein paar 15-Jaehrige hat woll keiner etwas gegen einr Weiterentwicklung FYROMS und des gesamten Balkans an sich. Wie du selber sagst der grosse Bruder GR investiert Milliarden in FYROM. Warum woll? Weill es FYROM feindlich gesonnen ist? Wohl kaum. Hierbei geht es es um Geld. GR denke ich hat fruehzeitig erkannt das es ein grosses Marktpotenzial im Balkan gibt. Ist GR nicht so ziemlich der groesste Investor hier? Letztens hat es auch angefangen immens in Serbien zu investieren, sowie es in Bulgarien, Rumaenien, BiH und Albanien schon tut.
    Es mag sein das ein paar Leute aus diesen Laendern GR nicht moegen aber GR ist Ihnen nun mal wirtschaftlich um eineges voraus. Die ganzen Probleme des Miteinanders liegt eigentlich an der Identitaetskrise die z.b. FYROM, ALBANIEN, BiH etc. durchmachen. Das ist ein Prozess aus dem GR schon lange raus ist. Z.B. Albaner muessen sich als Iliryer Etablieren, FYROMianer als makedonier, BiH als was auch immer. GR hat schon seine Identitaet es muss keine neue erschaffen oder den Rest der Welt bekanntmachen.
    Was dem Topic angeht. Was wuerde den Gruevski machen wenn GR die Investitionen stoppt z.B.?
    Zum Glueck handelt GR nicht wie FYROM.

  8. #88
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Also die EU hat ne andere Meinung darueber.
    Nun was FYROM angeht, wuensche ich mir es sehr das dieses Land den Aufwaertstrend hingkriegt und sich zu einem renomierten Land entwickelt.
    Abgesehen von ein paar 15-Jaehrige hat woll keiner etwas gegen einr Weiterentwicklung FYROMS und des gesamten Balkans an sich. Wie du selber sagst der grosse Bruder GR investiert Milliarden in FYROM. Warum woll? Weill es FYROM feindlich gesonnen ist? Wohl kaum. Hierbei geht es es um Geld. GR denke ich hat fruehzeitig erkannt das es ein grosses Marktpotenzial im Balkan gibt. Ist GR nicht so ziemlich der groesste Investor hier? Letztens hat es auch angefangen immens in Serbien zu investieren, sowie es in Bulgarien, Rumaenien, BiH und Albanien schon tut.
    Es mag sein das ein paar Leute aus diesen Laendern GR nicht moegen aber GR ist Ihnen nun mal wirtschaftlich um eineges voraus. Die ganzen Probleme des Miteinanders liegt eigentlich an der Identitaetskrise die z.b. FYROM, ALBANIEN, BiH etc. durchmachen. Das ist ein Prozess aus dem GR schon lange raus ist. Z.B. Albaner muessen sich als Iliryer Etablieren, FYROMianer als makedonier, BiH als was auch immer. GR hat schon seine Identitaet es muss keine neue erschaffen oder den Rest der Welt bekanntmachen.
    Was dem Topic angeht. Was wuerde den Gruevski machen wenn GR die Investitionen stoppt z.B.?
    Zum Glueck handelt GR nicht wie FYROM.

    Dann würden die Türken kommen...die investieren auch ziemlich viel..Ich bin Pro - Griechisch! Gruevski wird auch nicht mehr lange sein.

  9. #89

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790

    Lächeln

    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Also die EU hat ne andere Meinung darueber.
    Nun was FYROM angeht, wuensche ich mir es sehr das dieses Land den Aufwaertstrend hingkriegt und sich zu einem renomierten Land entwickelt.
    Abgesehen von ein paar 15-Jaehrige hat woll keiner etwas gegen einr Weiterentwicklung FYROMS und des gesamten Balkans an sich. Wie du selber sagst der grosse Bruder GR investiert Milliarden in FYROM. Warum woll? Weill es FYROM feindlich gesonnen ist? Wohl kaum. Hierbei geht es es um Geld. GR denke ich hat fruehzeitig erkannt das es ein grosses Marktpotenzial im Balkan gibt. Ist GR nicht so ziemlich der groesste Investor hier? Letztens hat es auch angefangen immens in Serbien zu investieren, sowie es in Bulgarien, Rumaenien, BiH und Albanien schon tut.
    Es mag sein das ein paar Leute aus diesen Laendern GR nicht moegen aber GR ist Ihnen nun mal wirtschaftlich um eineges voraus. Die ganzen Probleme des Miteinanders liegt eigentlich an der Identitaetskrise die z.b. FYROM, ALBANIEN, BiH etc. durchmachen. Das ist ein Prozess aus dem GR schon lange raus ist. Z.B. Albaner muessen sich als Iliryer Etablieren, FYROMianer als makedonier, BiH als was auch immer. GR hat schon seine Identitaet es muss keine neue erschaffen oder den Rest der Welt bekanntmachen.
    Was dem Topic angeht. Was wuerde den Gruevski machen wenn GR die Investitionen stoppt z.B.?
    Zum Glueck handelt GR nicht wie FYROM.
    Was so ist muss nicht werden.

  10. #90

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    Dann würden die Türken kommen...die investieren auch ziemlich viel..Ich bin Pro - Griechisch! Gruevski wird auch nicht mehr lange sein.
    Naja GR investiert auch in der Tuerkei hauptsaechlich im Bankenbereich. Was den Banken angeht wuerde es momentan keinen Ersatzt fur GR banken aus der Balkanregion/Tuerkei geben.
    Die Westeorpaische Banken wuerden eine Rolle hier spielen koennen aber die Investieren schon durch GR. Das ist auch ein Faktor warum sie kleinbei geben im FYROM/GR Namenstreit und die USA einfach ueberhoeren. Was der Klage angeht, wirds da keine grosse Uberaschungswende geben da FYROM den Vertrag gebrochen hat. Dort steht nemlich "Former Yougoslavian Republic Macedonia" und nicht "Republic Macedonia". Solange FYROM was anderes ausser "FYROM" benutzt hat es keine Chance, nirgendwo.

Seite 9 von 68 ErsteErste ... 56789101112131959 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 16:23
  2. El Masri verklagt Mazedonien
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 17:58
  3. Öcalan verklagt Griechenland
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 18:24