BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 69 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 685

Mazedonien vs Griechenland: Schiedsspruch am 5. Dezember

Erstellt von Zoran, 25.11.2011, 14:02 Uhr · 684 Antworten · 30.312 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Хаг најново: Судот ги отфрли грчките аргументи


    Грција не успеа да докаже дека блокадата во Букурешт е одговор на македонската употреба на симболи во 2004 година. Ова предмалку го соопшти судот овде во Хаг, каде се чита пресудата во судскиот спор кој Македонија го покрена против Грција. Судот ги отфрли повеќето од грчките аргумени со кои нашиот јужен сосед се обиде да ја оправда блокадата на македонското членство во НАТО.


    Судот одлучи дека Грција ја прекршила Времената спогодба!

    Грција со постапката во Букурешт не го почитувала член 11 од Времената спогодба. Со ваквиот заклучок соопштен предмалку, судот го прифати македонското тужбено барање преку кое се бараше да се утврди дека со грчкото вето во Букурешт, Атина ја прекрши Времената спогодба.

    Ова е најважното тужбено барање во македонската тужба.


    Судот надлежен во случајот Македонија - Грција

    Судот во Хаг одлучи дека има јурисдикција во случајот на Македонија против Грција. Со тоа е отфлено грчкото барање судот да се прогласи за ненадлежен.



    Неофицијално: Судот ќе пресуди дека Грција ја прекршила времената спогодба

    Штотуку започна соопштувањето на пресудата. „Дневник“ неофицијално дознава дека судот ќе го прифати првото тужбено барање, а второто кое се однесува на тоа во иднина Грција да не не блокира, ќе биде отфрлено.



    Грција со изретчен правен тим

    Само еден од четворицата од странските професори од грчкиот правен тим се дојдени денеска во судот на Хаг да ја слушнат пресудата.

    Ова се толкува како знак дека грчката страна го губи случајот.

    Овде во Хаг е дојден само професорот Џејмс Крофорд од Кембриџ, кој ја застапува Грција.


    TIME.mk - ???????? ?? ?????

  2. #192
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Ego Beitrag anzeigen
    Und was ist da jetzt heute ?
    Kein Bock auf Englisch
    mazedonien - Google-Suche

    На македонски: http://www.time.mk/cluster/cbc4367f4...-spogodba.html

  3. #193
    Ego
    Dankeschön
    Bin für Mazedonien

  4. #194
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Mazedonische Medien melden: Griechenland wurde verurteilt!


    Грција осудена за прекршување на Времената спогодба!
    Дневник - тукушто објавено
    Грција осудена за прекршување на Времената спогодба! Конечна одлука: Судот прифати две од трите тужбени барања на Македонија.
    Грција не ги исполнила обврските преземени со членот 11 од привремената спогодба
    Алфа - пред: 23 мин
    Грција не ги исполнила обврските преземени со членот 11 од привремената спогодба. Tоа значи дека Mеѓународниот суд на правдата утврди, врз основа на изнесените докази, дека владата во Aтина презела ...
    Судот одлучи дека Грција ја прекршила Времената спогодба!
    Дневник - пред: 24 мин
    Судот одлучи дека Грција ја прекршила Времената спогодба! Грција со постапката во Букурешт не го почитувала член 11 од Времената спогодба.
    Хаг: Грција ја прекршила Времената спогодба на самитот на НАТО во Букурешт

    ?????? ??????? ?? ??????????? ?? ????????? ????????!

  5. #195
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Athen in Namensstreit mit Mazedonien verurteilt

    Der Internationale Gerichtshof (IGH) hat in einem jahrelangen Streit über den Staatsnamen von Mazedonien Griechenland eine Niederlage beschert.

    Athen habe nicht das Recht gehabt, wegen dieses Streits den NATP-Beitritt seines Nachbarn Mazedonien zu blockieren, sagte der IGH-Vorsitzende Hisashi Owada heute in Den Haag bei der Urteilsverkündung. Das Urteil sei mit 15:1 zugunsten Mazedoniens ausgefallen.

    Blockade 2008
    Griechenland hatte im April 2008 Mazedoniens NATO-Beitritt verhindert. Athen verlangt mit Verweis auf seine im Norden gelegene gleichnamige Provinz, dass Skopje seinen Namen ändert. Trotz langjähriger Bemühungen westlicher Diplomaten war es nicht gelungen, zwischen den beiden Nachbarn einen Kompromiss zu vermitteln.

    Griechenland hatte nach einem Übergangsabkommen eigentlich zugesagt, Mazedonien unter dem Kunstnamen „Frühere jugoslawische Republik Mazedonien“ (FYROM) den Beitritt zu internationalen Organisationen zu ermöglichen. Dann war allerdings der NATO-Beitritt durch das Veto aus Athen auf Eis gelegt worden. Seit 2005 blockiert Griechenland wegen des Namensstreits auch den Beginn von EU-Beitrittsgesprächen.


    Athen in Namensstreit mit Mazedonien verurteilt - news.ORF.at

  6. #196
    Ego
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Athen in Namensstreit mit Mazedonien verurteilt

    Der Internationale Gerichtshof (IGH) hat in einem jahrelangen Streit über den Staatsnamen von Mazedonien Griechenland eine Niederlage beschert.

    Athen habe nicht das Recht gehabt, wegen dieses Streits den NATP-Beitritt seines Nachbarn Mazedonien zu blockieren, sagte der IGH-Vorsitzende Hisashi Owada heute in Den Haag bei der Urteilsverkündung. Das Urteil sei mit 15:1 zugunsten Mazedoniens ausgefallen.

    Blockade 2008
    Griechenland hatte im April 2008 Mazedoniens NATO-Beitritt verhindert. Athen verlangt mit Verweis auf seine im Norden gelegene gleichnamige Provinz, dass Skopje seinen Namen ändert. Trotz langjähriger Bemühungen westlicher Diplomaten war es nicht gelungen, zwischen den beiden Nachbarn einen Kompromiss zu vermitteln.

    Griechenland hatte nach einem Übergangsabkommen eigentlich zugesagt, Mazedonien unter dem Kunstnamen „Frühere jugoslawische Republik Mazedonien“ (FYROM) den Beitritt zu internationalen Organisationen zu ermöglichen. Dann war allerdings der NATO-Beitritt durch das Veto aus Athen auf Eis gelegt worden. Seit 2005 blockiert Griechenland wegen des Namensstreits auch den Beginn von EU-Beitrittsgesprächen.


    Athen in Namensstreit mit Mazedonien verurteilt - news.ORF.at

    Herzlichen Glückwunsch

  7. #197
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.896
    Oh Neiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnn wie schlimm!!!!

    Ich pack schon mal meine Koffer,jetzt müssen wir bestimmt Solun zurückgeben

  8. #198
    Ego

  9. #199
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Athen in Namensstreit mit Mazedonien verurteilt

    Der Internationale Gerichtshof (IGH) hat in einem jahrelangen Streit über den Staatsnamen von Mazedonien Griechenland eine Niederlage beschert.

    Athen habe nicht das Recht gehabt, wegen dieses Streits den NATP-Beitritt seines Nachbarn Mazedonien zu blockieren, sagte der IGH-Vorsitzende Hisashi Owada heute in Den Haag bei der Urteilsverkündung. Das Urteil sei mit 15:1 zugunsten Mazedoniens ausgefallen.

    Blockade 2008
    Griechenland hatte im April 2008 Mazedoniens NATO-Beitritt verhindert. Athen verlangt mit Verweis auf seine im Norden gelegene gleichnamige Provinz, dass Skopje seinen Namen ändert. Trotz langjähriger Bemühungen westlicher Diplomaten war es nicht gelungen, zwischen den beiden Nachbarn einen Kompromiss zu vermitteln.

    Griechenland hatte nach einem Übergangsabkommen eigentlich zugesagt, Mazedonien unter dem Kunstnamen „Frühere jugoslawische Republik Mazedonien“ (FYROM) den Beitritt zu internationalen Organisationen zu ermöglichen. Dann war allerdings der NATO-Beitritt durch das Veto aus Athen auf Eis gelegt worden. Seit 2005 blockiert Griechenland wegen des Namensstreits auch den Beginn von EU-Beitrittsgesprächen.


    Athen in Namensstreit mit Mazedonien verurteilt - news.ORF.at
    Das freut mich ungemein!!!
    Glückwunsch an alle Bürger Makedoniens und ich hoffe das Griechenland mal so etwas wie Charakter zeigt und nun die Dinge etwas "menschlicher" angeht.

    Kann doch nicht sein das man 2 Millionen Menschen Jahrelang am Vorankommen hindert nur weil man sich einbildet man hätte Regionen und Namen für sich gepachtet.

  10. #200
    economicos
    Oh echt schlimm, jetzt kommt F.Y.R of Macedonia in die EU=)

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:33
  2. Mazedonien schlägt Griechenland Namensänderung vor
    Von Hamëz Jashari im Forum Politik
    Antworten: 698
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 01:17
  3. Mazedonien verklagt Griechenland
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 672
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 04:41
  4. Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 17:54