BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 69 ErsteErste ... 1319202122232425262733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 685

Mazedonien vs Griechenland: Schiedsspruch am 5. Dezember

Erstellt von Zoran, 25.11.2011, 14:02 Uhr · 684 Antworten · 30.268 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollten wir das Urteil tatsächlich mal im Kontext der eingereichten Klagepunkte lesen, bevor wir so vollmundig subjektiv urteilen. Andererseits laufen gerade die Simpsons.
    Wie schon geschrieben, dafür muss man weder Urteil noch Klagepunkt gelesen haben um zu wissen das das Gericht dafür nicht die erforderliche Befugniss hat.

    Wünsche noch viel Spass bei Tinky-Winky, Dipsy und Lala schauen.

  2. #222
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.969
    Für alle die es nicht verstanden haben: das ist eigentl. kein Urteil des IGH, sondern ein rechtliches Gutachten des IGH, da es oft falsch als Urteil betittelt wird. Daran sind die Staaten nicht gebunden. Auf grund des Gutachtens kann mehr politischer Druck gegen den unterlegenen Staat ausgeübt werden, ob sich der einzelne Staat dem beugt oder nicht, hängt von seiner politischen und wirtschaftlichen Lage ab. Eine Bindung oder gar eine Vollstreckung des Gutachtens gibt es und kann es auch nicht geben. Im konkreten Fall hat Griechenland politisch und wirtschaftlich, trotz der Finanzkrise, bessere Aussichten als FYROM im Streit die Oberhand zu behalten. Juristisch gesehen ist FYROM der Sieger, faktisch ist es aber Griechenland. Daher kann das noch ein langer Streit werden.

  3. #223
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Für alle die es nicht verstanden haben: das ist eigentl. kein Urteil des IGH, sondern ein rechtliches Gutachten des IGH, da es oft falsch als Urteil betittelt wird. Daran sind die Staaten nicht gebunden. Auf grund des Gutachtens kann mehr politischer Druck gegen den unterlegenen Staat ausgeübt werden, ob sich der einzelne Staat dem beugt oder nicht, hängt von seiner politischen und wirtschaftlichen Lage ab. Eine Bindung oder gar eine Vollstreckung des Gutachtens gibt es und kann es auch nicht geben. Im konkreten Fall hat Griechenland politisch und wirtschaftlich, trotz der Finanzkrise, bessere Aussichten als FYROM im Streit die Oberhand zu behalten. Juristisch gesehen ist FYROM der Sieger, faktisch ist es aber Griechenland. Daher kann das noch ein langer Streit werden.

    Ja, du hast recht, genauso wie ich Recht habe wenn ich behaupte das mehr als 2/3 der UN Mitglieder die RM unter ihrem Verfassungsrechtlichen Namen anerkannt haben.

    Du hast nichts verstanden.

  4. #224
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Geht Griechenland jetzt ins Gefängnis? Was für Konsequenzen erwarten Gr. nach dem Urteil?

    Ich finde Gr. muss auch über den Geschichtsklau klagen
    Auch das werdet ihr verlieren

  5. #225
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Hier steht, dass die EJRM mit zwei Forderungen an den Internationalen Gerichtshof herangetreten war. Die zweite lehnte der Gerichtshof offenbar ab und forderte Griechenland eben nicht auf, eine zukünftige Blockadehaltung hinsichtlich der Anträge der EJRM auf Mitgliedschaft bei anderen internationalen Organisationen aufzugeben.

    Naja und weiter unten steht, dass der Namensstreit mit diesem Urteil so ziemlich nichts zu tun habe und dass man diesen nur gemeinsam mit gutem Willen unter der Ägide der UN lösen könne, blabla.
    Diese zweite Forderung war mehr als blauäugig, und war meiner Meinung nach vom Anfang an zum scheitern verurteilt.

  6. #226
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    а сега, може и малце да ми го попушите!

  7. #227
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207

  8. #228
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Ich sehe schon, dass hier einige richtig gefrustet sind und es versuchen zu überspielen.

    Tatsächlich wird sich nicht viel ändern, es wird weder eine Namensänderung geben noch wird man sich gegenüber der griechischen Position beugen. Der IGH hat lediglich auf das Abkommen von 1995 hingewiesen und ob irgendwelche Lackaffen in Athen den Staatsnamen der RM nicht akzeptieren soll es halt so sein. Nur wird es diesmal schwieriger für Athen die Republik Mazedonien wegen des Namens zu blockieren, denn in internationalen Organisationen tritt man als "the former Yugslav Republic of Macedonia" bei und wie der IGH bekräftigt ist das Abkommen bindend.

    Und Griechenland wird bestimmt nicht vom Abkommen zurücktreten, denn dann haben sie auf ganzer Linie verloren und "FY" gehört der Vergangenheit an.

  9. #229
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ich sehe schon, dass hier einige richtig gefrustet sind und es versuchen zu überspielen.

    Tatsächlich wird sich nicht viel ändern, es wird weder eine Namensänderung geben noch wird man sich gegenüber der griechischen Position beugen. Der IGH hat lediglich auf das Abkommen von 1995 hingewiesen und ob irgendwelche Lackaffen in Athen den Staatsnamen der RM nicht akzeptieren soll es halt so sein. Nur wird es diesmal schwieriger für Athen die Republik Mazedonien wegen des Namens zu blockieren, denn in internationalen Organisationen tritt man als "the former Yugslav Republic of Macedonia" bei und wie der IGH bekräftigt ist das Abkommen bindend.

    Und Griechenland wird bestimmt nicht vom Abkommen zurücktreten, denn dann haben sie auf ganzer Linie verloren und "FY" gehört der Vergangenheit an.
    Richtig Brate, wir sind und bleiben REPUBLIKA MAKEDONIJA

  10. #230
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Richtig Brate, wir sind und bleiben REPUBLIKA MAKEDONIJA
    Spätestens beim Referendum blitzt jegliche Namensänderung ab, da können die Politiker noch 100 Jahre "verhandeln"

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:33
  2. Mazedonien schlägt Griechenland Namensänderung vor
    Von Hamëz Jashari im Forum Politik
    Antworten: 698
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 01:17
  3. Mazedonien verklagt Griechenland
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 672
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 04:41
  4. Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 17:54