BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 69 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 685

Mazedonien vs Griechenland: Schiedsspruch am 5. Dezember

Erstellt von Zoran, 25.11.2011, 14:02 Uhr · 684 Antworten · 30.284 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Die Griechen treffen wohl schon Vorbereitungen...


    Greece bans Macedonians with foreign Passports
    Friday, 25 November 2011

    Days ahead of the Hague decision, Macedonia's southern neighbor has upped the ante when it comes to Macedonians with foreign passports whose place of birth is Macedonia.

    Athens has informed the Macedonian ministry (?) they will no longer be allowed to enter Greece. These are usually US, Canadian, Australian and New Zealand passport holders.

    Although the explanation from offiicial Athens is they don't like to see the name Macedonia as the place of birth, many of these Macedonians hail from the Aegean part hence Athens views them as a 'threat' to their national sovereignty.

    Macedonian passport holders for instance have no trouble entering Greece.


    MINA Breaking News - Greece bans Macedonians with foreign Passports


    Грчката влада со нова одлука против Македонците

    http://www.kanal5.com.mk/default.asp...&eventId=83381
    Се зголемува листата на Македонци кои се закана за внатрешната безбедност на Грција. Од пред неколку дена во сила стапила одлука на грчката влада според која на граничните премини со Македонија треба да бидат вратени сите Македонци со пасоши од трети земји на кои во местото на раѓање им пишува Macedonia.

    Македонец со американски пасош кој инсистира на анонимност завчера на граничниот премин Богородица- Евзони кај Гевгелија бил вратен од пограничните власти на Грција со образложение дека има погрешно место на раѓање на американскиот пасош.

    Заедно со него биле вратени уште десетина други Македонци кои патувале со пасоши од трети земји. На документот кој го издале грчките граничари е заведено дека вратените лица претставуваат закана за грчката јавна и внатрешна безбедност исто како и во образложението на забраната за влез издадена на авторот на овој прилог пред две недели.

    За да можат во иднина да влезат во Грција сите Македонци од Америка, Канада, Австралија, Нов Зеланд и сите земји кои не се членки на Европската Унија ќе мораат да извадат нови пасоши на кои како место на раѓање мора да стои Скопје.

    Од забранетата листа е издвоена Европската Унија најверојатно поради страв дека тоа ќе предизвика нов анимозитет контра Грција пред декемврискиот самит во Брисел. Во иднина за да влезат во Грција, Македонците ќе треба сами да побараат од своите матични држави да им издадат пасоши во кои се менува името на државата.

    За разлика од пред 2004 кога на американските пасоши пишување ФИРОМ сега Грција не го признава ниту тоа решение, официјална Атина бара како име на држава да стои името на главниот град Скопје.

    Информацијата неофицијално ја потврдуваат и македонските гранични власти кои биле информирани од своите грчки колеги дека Атина подготвува нова блокада овој пат за Македонците од дијаспората.

  2. #32
    Yunan
    Du solltest unbedingt aufhören, dir FYROMsche Quellen zu suchen, deren Voraussagen sich sowieso nicht bewahrheiten. Astro-TV macht zuverlässigere Aussagen zu Themen als eure komische Agentur.

  3. #33
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Du solltest unbedingt aufhören, dir FYROMsche Quellen zu suchen, von denen sich hinterher sowieso nichts bewahrheitet.
    Die mazedonische Quellen zitieren griechische Beschlüsse im athenischen Parlament.

  4. #34
    Yunan
    Na sicher doch.

    Wem gehört MINA denn? Impressum etc. scheint wohl bei euch nicht so üblich zu sein.

  5. #35
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Na sicher doch.

    Wem gehört MINA denn? Impressum etc. scheint wohl bei euch nicht so üblich zu sein.
    MINA übersetzt meist Artikel die in der mazedonischen Tagespresse die Runde machen, versüßt mir ihrer eigenen Meinung und aus ihrem Blickwinkel.

    Wo liegt das Problem?

  6. #36
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Na sicher doch.

    Wem gehört MINA denn? Impressum etc. scheint wohl bei euch nicht so üblich zu sein.
    Ein Staatsbürger der USA wurde der Einlass verweigert weil in seinem Pass bei Geburtsort "Macedonia" stand und die Idioten beim Zoll sagten ihm Geburtsort sei ungültig und drückten ihm irgend ein griechisches Dokument in die Hand.

    Einfach nur Schwachsinn, aber bitte Athen sollte seine Energie weiter für sowas verschwenden

    Wie kleine Kinder die nicht das bekommen was sie wollen.

  7. #37
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    MINA übersetzt meist Artikel die in der mazedonischen Tagespresse die Runde machen, versüßt mir ihrer eigenen Meinung und aus ihrem Blickwinkel.

    Wo liegt das Problem?
    Gut, aber wem gehört MINA jetzt? Wer betreibt MINA? Wo sind die Querverweise zu den Originaltexten?
    Ich sehe keine Quellen, keine Urheber, keine Journalisten-Namen, gar nichts.

    Die Seite wird über Google-Ads finanziert, hat giftgrüne Werbeanzeigen, die mir eher nach Abo-Fallen aussehen. Da erfindet wohl irgendeine Knalltüte irgendwelche Texte oder ändert Texte der Nachrichtenagenturen sehr stark ab, vom Wahrheitsgehalt ganz zu schweigen. Du weißt, dass die Regeln des Forums die Verwendung unseriöser Quellen verbietet.

    Was machst du nur ohne diese Seite, auf der deine ganze Weltansicht basiert?

  8. #38
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Vorallem jetzt bei der Entwicklung in der EU und Eurozone will man unbedingt dort rein

    Die Leute sind einfach naiv wenn sie denken dass nach einem Beitritt sofort die Strassen mit Gold bepflastert werden. Bulgarien und Rumänien schwimmen jetzt auch im Wohlstand



    ja wir wollen auch jetzt noch unbedingt dort rein, und ihr solltet dafür sorgen dass wir nicht weiter gebremst werden......sonst gibts wieder stress.

  9. #39
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ein Staatsbürger der USA wurde der Einlass verweigert weil in seinem Pass bei Geburtsort "Macedonia" stand und die Idioten beim Zoll sagten ihm Geburtsort sei ungültig und drückten ihm irgend ein griechisches Dokument in die Hand.

    Einfach nur Schwachsinn, aber bitte Athen sollte seine Energie weiter für sowas verschwenden

    Wie kleine Kinder die nicht das bekommen was sie wollen.
    Ich kenne den Vorfall nicht, halte den Ablauf aber für völlig korrekt. Sag mal, was ist eigentlich los mit euch, dass ihr euch auf solche Lappalien stürzt und daraus die Story des Jahrhunderts macht? Sieht so aus als hättet ihr nichts anderes zu tun.

  10. #40
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Gut, aber wem gehört MINA jetzt? Wer betreibt MINA? Wo sind die Querverweise zu den Originaltexten?
    Ich sehe keine Quellen, keine Urheber, keine Journalisten-Namen, gar nichts.

    Die Seite wird über Google-Ads finanziert, hat giftgrüne Werbeanzeigen, die mir eher nach Abo-Fallen aussehen. Da erfindet wohl irgendeine Knalltüte irgendwelche Texte oder ändert Texte der Nachrichtenagenturen sehr stark ab, vom Wahrheitsgehalt ganz zu schweigen. Du weißt, dass die Regeln des Forums die Verwendung unseriöser Quellen verbietet.

    Was machst du nur ohne diese Seite, auf der deine ganze Weltansicht basiert?

    Genau deswegen habe ich auch einen Artikel von Kanal5 mit Linkverweis hinzugefügt.

    Ich habe es selbst hier schon öfter erwähnt, mir gefällt teilweise selbst nicht die Art wie die Artikel geschrieben sind, doch sie entsprechen der Tatsachen, sie sind keine Artikel mit erfundenen Inhalt.

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:33
  2. Mazedonien schlägt Griechenland Namensänderung vor
    Von Hamëz Jashari im Forum Politik
    Antworten: 698
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 01:17
  3. Mazedonien verklagt Griechenland
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 672
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 04:41
  4. Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 17:54