BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 24 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 234

Mazedonien wählt Präsidenten

Erstellt von Bloody, 22.03.2009, 14:18 Uhr · 233 Antworten · 9.217 Aufrufe

  1. #181

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Siehst du, das ist die typische Verklärung. Laß uns nicht lange rumreden, Albanien hat es nie zur Größe geschafft, nur daß es sich als Handlanger der Osmanen verdingte. Die Größe des Gebietes Hellas' sagte nichts über den tatsächlichen Raum aus. Und dazu kamen noch einige interne Eigentore, so daß das Land nur so klein geblieben ist, wie es heute an Grenzen aufweist.

    bevor du mir was vorwirfst, wie mit "siehst du, typische Verklärung" solltest etwas mehr davon lesen.

    und ja das mit dem "Osmanen verdingen" das ist nur deine Orthodoxische (ver)Erklärung und Rechtfertigung der Untaten des griechischen Staates

  2. #182

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630


    Ich logge mich aus. Wünsche noch einen guten und echten Austausch.

  3. #183

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    bevor du mir was vorwirfst, wie mit "siehst du, typische Verklärung" solltest etwas mehr davon lesen.

    und ja das mit dem "Osmanen verdingen" das ist nur deine Orthodoxische (ver)Erklärung und Rechtfertigung der Untaten des griechischen Staates


    ja ja, quatsch du mal, immer wieder die gleichen hohlen Frasen, die null Sinn ergeben.
    Nichts anderes erwarte ich aus der Ecke, nichts anderes.

    Im übrigen bin ich kein Orthodoxer.

  4. #184

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen


    ja ja, quatsch du mal, immer wieder die gleichen hohlen Frasen, die null Sinn ergeben.
    Nichts anderes erwarte ich aus der Ecke, nichts anderes.

    Im übrigen bin ich kein Orthodoxer.
    ja dann beleg das Gegenteil mit Quellen

    wenn du kein Orthodox bist, Griechenland ist es, ich behaupte nicht dass du sowas erfunden hast.

    aber mein Vorschlag wäre, einen anderen Thread aufzumachen, bevor wir im falschen Thread voll posten

  5. #185

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ja dann beleg das Gegenteil mit Quellen

    wenn du kein Orthodox bist, Griechenland ist es, ich behaupte nicht dass du sowas erfunden hast.

    [...]


    Nein, Hellas ist auch nicht Orthodox.
    In dem Land, in welchem der Humanismus bereits vor 27 Jahrhunderten erfunden wurde, und der kurzfristig (welthistorisch gesehen) diese hohen griechischen Werte durch die Abrahamiten ausser Kraft gesetzt waren, hat die Staatsreligion Orthodoxie abgeschafft, es steht auch nicht mehr im Paß.

    Andere abrahamische Tendenzen, wie die Allahisten, hätten in diesem Lande nicht die geringste Chance.

  6. #186

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen


    Nein, Hellas ist auch nicht Orthodox.
    In dem Land, in welchem der Humanismus bereits vor 27 Jahrhunderten erfunden wurde, und der kurzfristig (welthistorisch gesehen) diese hohen griechischen Werte durch die Abrahamiten ausser Kraft gesetzt waren, hat die Staatsreligion Orthodoxie abgeschafft, es steht auch nicht mehr im Paß.

    Andere abrahamische Tendenzen, wie die Allahisten, hätten in diesem Lande nicht die geringste Chance.
    das ist ja ein erfolg, aber eure Regierungsmänner/Frauen dürfen erst ins Amt treten wenn sie von diesen Abrahamisten geweiht werden. drum denke ich mir, die jetigen Griechen sind keine Ehre würdige Vertretung der antike-Griechen.

  7. #187

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    das ist ja ein erfolg, aber eure Regierungsmänner/Frauen dürfen erst ins Amt treten wenn sie von diesen Abrahamisten geweiht werden. drum denke ich mir, die jetigen Griechen sind keine Ehre würdige Vertretung der antike-Griechen.

    ganz ehrlich?
    Mir sind die Gedanken vieler benachbarter, aus der nordwestlichen Nachbarregion Kommender inzwischen gut bekannt, und es ist mir egal, was und wie sie denken.
    Die politischen Vertreter werden auch nicht mehr vor vollendeten Tatsachen gestellt.

    Bemühe dich nicht, das griechische Volk und somit dessen Kultur und originäre Religion ist stark genug, sie beseitigt als Übel erkanntes zeitig, aus eigener Kraft.

  8. #188
    Opala
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    das ist ja ein erfolg, aber eure Regierungsmänner/Frauen dürfen erst ins Amt treten wenn sie von diesen Abrahamisten geweiht werden. drum denke ich mir, die jetigen Griechen sind keine Ehre würdige Vertretung der antike-Griechen.
    Oh ihr Ehrwürdigen vertreter der Antiken-Illyrer

  9. #189

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    ganz ehrlich?
    Mir sind die Gedanken vieler benachbarter, aus der nordwestlichen Nachbarregion Kommender inzwischen gut bekannt, und es ist mir egal, was und wie sie denken.
    Die politischen Vertreter werden auch nicht mehr vor vollendeten Tatsachen gestellt.

    Bemühe dich nicht, das griechische Volk und somit dessen Kultur und originäre Religion ist stark genug, sie beseitigt als Übel erkanntes zeitig, aus eigener Kraft.
    Originäre Religion? du meinst zurück an Politeismus? angeblich gibt es schon und zählt ca 2000 mitglieder die jedes Jahr (wenn ich mich nicht täusche) in Athen versammeln und ritualisierende Gebete an griechischen Götter richten, vor allem Zeus, Gott aller Götter.

    das wird ein Spektakel.

  10. #190

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Originäre Religion? du meinst zurück an Politeismus? angeblich gibt es schon und zählt ca 2000 mitglieder die jedes Jahr (wenn ich mich nicht täusche) in Athen versammeln und ritualisierende Gebete an griechischen Götter richten, vor allem Zeus, Gott aller Götter.

    das wird ein Spektakel.


    Dieses zurück, wie du es sagst, bedeutet die Erkenntnis, daß diese Religion vor 25 Jahrhunderten die Erkenntnisse bereits hatte, die die aktuelle Wissenschaft heute erneut vorträgt. Kenntnisse des "Big Bang", der "Schwarzen Löcher", der "Materie und Antimaterie" waren damals im Auftrag und auf Wunsch Dessen bereits erforscht (weiteres werde ich nicht aufzählen, es war auch nur ein Beispiel).

    Es wäre eher ein deutlicher Bewußtseinsschub nach vorne.

    Die ganzen Theorien des Agnostizismus etc. haben hier ihre Wurzel.

    Sollte ich mir etwa den "modernen" Islam ansehen, der in der Burkha etwas tolles sieht? Die intelligenten Kommentare vieler, aus dieser Richtung Kommender, können wir hier nachlesen.

    Oder das "moderne" Christentum betrachten, welches so viel Blut hinterlassen hat, und der Bildung und Wissenschaft den Garaus machte, neben seinem Cousin dem Islam, und weiterhin die Verblödung des Menschen propagiert?

    Genung davon.

Ähnliche Themen

  1. Nordzypern wählt Nationalisten
    Von Caesarion im Forum Politik
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 22:31
  2. Wählt ihr rechts?
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 22:12
  3. Hessen wählt am 18.01
    Von Lucky Luke im Forum Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 21:38
  4. Zypern wählt einen neuen Präsidenten
    Von Crane im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 00:43
  5. Wenn wählt ihr am 25. November
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 14:55