BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 45 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 445

Mazedoniens "Bildungsminister" gibt auf

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 24.01.2010, 21:34 Uhr · 444 Antworten · 12.978 Aufrufe

  1. #191

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Mazedonien gibt auf haha normal ne

  2. #192

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Ich versteh den armen Mann, dass er aufgibt. Bei euch hat Logik keinen Erfolg.
    Die Assimilationsversuche der mazedonische Regierung sind zerschlagen hätte ich als Titel angeben sollen.

  3. #193
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Ich versteh den armen Mann, dass er aufgibt. Bei euch hat Logik keinen Erfolg.

    Wenn er Logik kennen würde dann hätte er auch die mazedonischen Schüler dazu verdonnert albanisch ab der 1. zu erlernen immerhin sprechen mindestens 30% im Lande diese Sprache und es wäre einfach nur Gleichberechtigung.

  4. #194

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Nachdem beschlossen worden war dass albanische Kinder ab der ersten Klasse mazednosche lernen sollten sagte dieser Todorov dass es nicht schaden kann mazedonisch früh zu erlernen weil Albaner und mazedonier in einem Staat leben.

    Wo ist den seine Logik geblieben?
    Wenn Albaner und mazedonier in einem Staat leben, wieso lernen dann nicht mazedonier auch nicht ab der ersten Klasse Albanisch??

    mazedonische Logik?

  5. #195
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, wieso ist der Faschoalbanismus da? Seit wann ist er aktiv? Tauchen vielleicht Antworten auf?
    Es ist doch schon bedenklich, wenn sich viele User jetzt darüber aufregen, dass die Albaner so viel einfordern. Aber nur mal ein Vergleich. Früher hatten sie NICHTS und jetzt haben sie GLEICH VIEL. Tut weh oder?
    Der Führer ist traurig, dass die Sklaven sich nicht mehr versklaven lassen und jetzt gleich viele Rechte haben.

    Wo ist das Problem? Klar, es ist nicht fair, wenn die Albaner in MK kein Mazedonisch ab der 1. Klasse lernen wollen. Aber lernen umgekehrt die Mazedonier Albanisch? Ich meine, was hält sie davon ab?

    PS: Warum lernen Serben im Kosovo nicht albanisch? Sie sind ja auch ne Minderheit. Warum hat man zur Zeit Jugoslawiens nicht Albanisch gelernt im Kosovo oder MK? Warum können heute viele ältere Leute Jugoslawisch aber kein Jugo kann albanisch?
    Hier im Forum haben wir beste Beispiele, dass albanische User lernwillig sind: Ibish, Joshua, und andere die immer wieder neue Wörter auf JUGO lernen. Aus der anderen Seite habe ich das bisher nur von Tweety gesehen.
    so siehts aus, es wird immer behauptet dass die albaner sich weigern jugoslawisch zu können, aber ich wette die albanischen user hier können mehr jugoslawische wörter als umgekehrt, es wird sicher ein paar ausnahmen geben, aber trotzdem. Soll nicht heißen dass ich erwarte dass jugos sich albanisch aneignen, aber es ist ja doch witzig dass albaner (obwohl sie in der diaspora aufgewachsen sind) mehr jugoslawisch können als umgekehrt.

  6. #196
    Lopov
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Wenn er Logik kennen würde dann hätte er auch die mazedonischen Schüler dazu verdonnert albanisch ab der 1. zu erlernen immerhin sprechen mindestens 30% im Lande diese Sprache und es wäre einfach nur Gleichberechtigung.
    Einfach nur lächerlich eure Wahnvorstellungen:: Wie so ein komplexbeladener, kleiner Napoleon.

    Immer noch gibt es keine logische Erklärung, warum Kinder nicht von Anfang mazedonisch lernen sollen. Stattdessen fordert ihr, dass Mazedonier in ihrem eigenen Land albanisch lernen. Einfach nur erbärmlich von euch. Einzig von Muli hat man hier halbwegs nicht-peinliches gelesen. Alle anderen können sich eingraben.

  7. #197
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Iarti Beitrag anzeigen
    Nachdem beschlossen worden war dass albanische Kinder ab der ersten Klasse mazednosche lernen sollten sagte dieser Todorov dass es nicht schaden kann mazedonisch früh zu erlernen weil Albaner und mazedonier in einem Staat leben.

    Wo ist den seine Logik geblieben?
    Wenn Albaner und mazedonier in einem Staat leben, wieso lernen dann nicht mazedonier auch nicht ab der ersten Klasse Albanisch??

    mazedonische Logik?
    Ne, das ist normale Logik: Das Land heißt ja Mazedonien, nicht Albanien. Oder? Ich habe heute noch nicht bei ora-online vorbeigeschaut.

  8. #198
    Lopov
    Zitat Zitat von Iarti Beitrag anzeigen
    Nachdem beschlossen worden war dass albanische Kinder ab der ersten Klasse mazednosche lernen sollten sagte dieser Todorov dass es nicht schaden kann mazedonisch früh zu erlernen weil Albaner und mazedonier in einem Staat leben.

    Wo ist den seine Logik geblieben?
    Wenn Albaner und mazedonier in einem Staat leben, wieso lernen dann nicht mazedonier auch nicht ab der ersten Klasse Albanisch??

    mazedonische Logik?
    Du bist einfach zu dumm, um irgendwas zu verstehen

    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    so siehts aus, es wird immer behauptet dass die albaner sich weigern jugoslawisch zu können, aber ich wette die albanischen user hier können mehr jugoslawische wörter als umgekehrt, es wird sicher ein paar ausnahmen geben, aber trotzdem. Soll nicht heißen dass ich erwarte dass jugos sich albanisch aneignen, aber es ist ja doch witzig dass albaner (obwohl sie in der diaspora aufgewachsen sind) mehr jugoslawisch können als umgekehrt.
    Furchtbar, im Balkanforum spricht niemand albanisch

    Albaner haben in Jugoslawien gelebt und nicht umgekehrt.



    Ihr habt echt alle einen Sprung ...

  9. #199
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Einfach nur lächerlich eure Wahnvorstellungen:: Wie so ein komplexbeladener, kleiner Napoleon.

    Immer noch gibt es keine logische Erklärung, warum Kinder nicht von Anfang mazedonisch lernen sollen. Stattdessen fordert ihr, dass Mazedonier in ihrem eigenen Land albanisch lernen. Einfach nur erbärmlich von euch. Einzig von Muli hat man hier halbwegs nicht-peinliches gelesen. Alle anderen können sich eingraben.

    Fang mal be dir an.

    Gib uns einen Logischen Grund wieso die Kinder von der 1. Klasse und nicht wie bis jetzt, ab der 4., Mazedonisch lernen sollten?

  10. #200

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Du bist einfach zu dumm, um irgendwas zu verstehen


    Furchtbar, im Balkanforum spricht niemand albanisch

    Albaner haben in Jugoslawien gelebt und nicht umgekehrt.



    Ihr habt echt alle einen Sprung ...

    Mein Lieber, Albaner leben auf ihrem Land seit Jahrtausenden und sind keine Zugewanderten Slawen, die erst seit dem 6. Jahrhundert im Balkan leben.
    So dumm wie du bist ist glaub ich nicht mal der supertrottel.

Ähnliche Themen

  1. "Wir haben es satt, jeden Sonntag gibt es ein Blutbad"
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 13:49
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 11:19
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 23:07
  4. "Geht weg, sonst gibt's hier ein Massaker."
    Von Franko im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 12:29
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 01:15