BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 45 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 445

Mazedoniens "Bildungsminister" gibt auf

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 24.01.2010, 21:34 Uhr · 444 Antworten · 12.984 Aufrufe

  1. #201
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    einfach zu geil das hier alles mitzulesen

    jetzt fehlt nur noch dallas mit seinen illinden mazedonien video und seiner großen rede und alles ist perfekt


    zum thema :

    das land heisst mazedonien und nicht slawo-illiro mazedonien oder so

    heisst für mich dass das land den mazedoniern gehört da sie auch mit 60 % die mehrheit der gesamtbevölkerung darstehlen

    da wärs doch logischer das man mazedonsich ab der ersten klasse lernt und die zweite amtsprache in dem fall albanisch ab der 4 klasse

    verstehe gar nicht wo das problem ist liegt
    eben nicht ganz richtig. Das Land gehört den mazedoniern und den Albanern. Nur weil die mazedonier dort 60% der bevölkerung darstellen ist der rest dort nicht mehr zuhause oder was

    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Also unsere Frage wurde immer noch nicht beantwortet, bei so viel Sachlichkeit

    Man will die Kinder also nicht zwingen, ab der ersten Klasse mazedonisch zu lernen. Aber ab der 4. Klasse zwingt man sie. Wo ist hier irgendeine Logik?? Hat sich bis euch noch nicht rumgesprochen, dass man im jungen Alter am meisten lernt?? Zu hoch?

    Wir Jugos fordern jetzt auch, dass unsere Kinder zuerst Jugo lernen. Und erst ab der 4. Klasse sollen sie erst Deutsch lernen. Wir wollen ja unsere Kinder zu nichts zwingen:
    wieso soll man sie zwingen schon ab der ersten klasse mazedonisch zu sprechen? Die sollen zuerst in ihrer eigenen muttersprache schreiben und lesen lernen und erstmal da fuss fassen. Ab der 4. Klasse kann man dann mazedonisch lernen. Von zwang ist hier keine Rede, sondern wie du siehst halten es die Albaner sehrwohl für notwendig mazedonisch zu lernen und haben nichts dagegen dass man das ab der 4. klasse lernt, und wie ist es umgekehrt, wieso lernen mazedonische kinder kein albanisch wo zum großteil albaner leben, wieso ist das so?

  2. #202
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    So kann man auch die Zukunft der eigenen Kinder verbauen indem man ihnen nicht die möglichkeit gibt die Amtssprache ihres Landes früh perfekt zu erlernen. Eigentlich müssten die Eltern schon den Kindern die Amtssprache beibringen und die Schule müsste später darauf aufbauen.


    Später heißt es dann die Mazedonier sind unfair wenn sie keine Albaner einstellen oder in Unis aufnehmen trotz Sprach und Schrift Defiziten.

  3. #203

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Fang mal be dir an.

    Gib uns einen Logischen Grund wieso die Kinder von der 1. Klasse und nicht wie bis jetzt, ab der 4., Mazedonisch lernen sollten?

    Kann er nicht, weil seine Aussagen nur Rassismus beruhen.

  4. #204
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Du bist einfach zu dumm, um irgendwas zu verstehen


    Furchtbar, im Balkanforum spricht niemand albanisch

    Albaner haben in Jugoslawien gelebt und nicht umgekehrt.



    Ihr habt echt alle einen Sprung ...
    ich rede nicht vom balkanforum sondern allgemein ich hoffe dir ist bewusst dass es auch außerhalb des balkanforums ein leben gibt.

    ich bin in wien aufgewachsen und kann trotzdem hier und da ein paar wörter und bin auch immer intressiert dazuzulernen. von daher ist es ein schwaches argument zu behaupten wir würden diese sprache nicht lernen wollen, darum allein gehts. Und ich spreche hier speziell von kosovo, auch wenn wir in jugoslawien gelebt haben so haben wir trotzdem 90% der bevölkerung ausgemacht, wieso hat man es da nicht für nötig befunden dass die serben dort albanisch lernen?

  5. #205

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    So kann man auch die Zukunft der eigenen Kinder verbauen indem man ihnen nicht die möglichkeit gibt die Amtssprache ihres Landes früh perfekt zu erlernen. Eigentlich müssten die Eltern schon den Kindern die Amtssprache beibringen und die Schule müsste später darauf aufbauen.


    Später heißt es dann die Mazedonier sind unfair wenn sie keine Albaner einstellen oder in Unis aufnehmen trotz Sprach und Schrift Defiziten.

    Ich glaube dass eher die mazedonier ihren Kindern die Zukunft verbauen.
    Im Balkan leben gerade mal 1 Million mazedonier und 7 Millionen Albaner.
    Der größte Teil der mazedonischen Grenze grenzt an Albanergebiete.

    Schande für die mazedonische Regierung die das immer noch nicht erkannt hat.Naja, vielleicht ist das auch eine Folge der schlechten Schulbildung die sie dort hatten.

  6. #206
    Lopov
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    So kann man auch die Zukunft der eigenen Kinder verbauen indem man ihnen nicht die möglichkeit gibt die Amtssprache ihres Landes früh perfekt zu erlernen. Eigentlich müssten die Eltern schon den Kindern die Amtssprache beibringen und die Schule müsste später darauf aufbauen.


    Später heißt es dann die Mazedonier sind unfair wenn sie keine Albaner einstellen oder in Unis aufnehmen trotz Sprach und Schrift Defiziten.
    Genau so ist es. Dann schreien sie wahrscheinlich wieder Mazedonien kennt keine Minderheitenrechte: Fordern und beschweren können sie anscheinend sehr gut. In jedem zivilisierten Land ist es normal, dass man von Anfang an die Staatssprache lernt. Aber nicht bei den Albanern. Ich kann mir auch denken warum. Ihr akzeptiert Mazedonien nicht als eigenständigen Staat. Für euch gibt es nur Groß-Albanien. Weiter so

    Zitat Zitat von Iarti Beitrag anzeigen
    Kann er nicht, weil seine Aussagen nur Rassismus beruhen.
    Natürlich, sobald man euch kritisiert, ist man Rassist: Typisch Balkan. Finde mir irgendeine Aussage, wo ich Albaner beleidige. Ich war bis jetzt ist immer pro-albanisch. Aber das, was ihr hier abgebt, ist wie gesagt, einfach nur erbärmlich.

  7. #207
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Genau so ist es. Dann schreien sie wahrscheinlich wieder Mazedonien kennt keine Minderheitenrechte: Fordern und beschweren können sie anscheinend sehr gut. In jedem zivilisierten Land ist es normal, dass man von Anfang an die Staatssprache lernt. Aber nicht bei den Albanern. Ich kann mir auch denken warum. Ihr akzeptiert Mazedonien nicht als eigenständigen Staat. Für euch gibt es nur Groß-Albanien. Weiter so


    Natürlich, sobald man euch kritisiert, ist man Rassist: Typisch Balkan. Finde mir irgendeine Aussage, wo ich Albaner beleidige. Ich war bis jetzt ist immer pro-albanisch. Aber das, was ihr hier abgebt, ist wie gesagt, einfach nur erbärmlich.

    Nochmal du Opfer
    Gib uns einen Logischen Grund wieso die Kinder von der 1. Klasse und nicht wie bis jetzt, ab der 4., Mazedonisch lernen sollten?

  8. #208
    Lopov
    Zitat Zitat von Iarti Beitrag anzeigen
    Ich glaube dass eher die mazedonier ihren Kindern die Zukunft verbauen.
    Im Balkan leben gerade mal 1 Million mazedonier und 7 Millionen Albaner.
    Der größte Teil der mazedonischen Grenze grenzt an Albanergebiete.

    Schande für die mazedonische Regierung die das immer noch nicht erkannt hat.Naja, vielleicht ist das auch eine Folge der schlechten Schulbildung die sie dort hatten.
    Ich sags ja, Größenwahnsinn: Achtung Welt, die neue albanische Weltmacht Groß-Albanien ist im Anmarsch

  9. #209
    Lopov
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Nochmal du Opfer
    Gib uns einen Logischen Grund wieso die Kinder von der 1. Klasse und nicht wie bis jetzt, ab der 4., Mazedonisch lernen sollten?
    Wie oft denn noch? In jedem zivilisierten Land lernt man die Sprache von Anfang an. Seid ihr alle so blöd oder tut ihr nur so?:

    Wo bleibt eure Ausrede für eure Ausnahme? Bis jetzt kam von euch keine vernünftige Erklärung.

  10. #210
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Nochmal du Opfer
    Gib uns einen Logischen Grund wieso die Kinder von der 1. Klasse und nicht wie bis jetzt, ab der 4., Mazedonisch lernen sollten?

    Weil das Land Mazedonien heißt, nicht Albanien.



    P.S. Gott, ich hasse es, mich ständig zu wiederholen

Ähnliche Themen

  1. "Wir haben es satt, jeden Sonntag gibt es ein Blutbad"
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 13:49
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 11:19
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 23:07
  4. "Geht weg, sonst gibt's hier ein Massaker."
    Von Franko im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 12:29
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 01:15