BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 45 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 445

Mazedoniens "Bildungsminister" gibt auf

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 24.01.2010, 21:34 Uhr · 444 Antworten · 12.993 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Nosferatu

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    702
    Ich verstehe nicht wo das Problem liegt. Die Albaner sind eine Minderheit, müssen aber trotzdem Mazedonisch lernen. Das ist das Normalste der Welt. Die Mazedonier dagegen - welche das Staatsvolk bilden - müssen nicht die Sprache der Minderheit beherrschen. Dass albanischen Kindern Mazedonisch beigebracht wird, ist absolut normal, verständlich und auch wünschenswert. Nur weil die zweite Amtssprache auch Albanisch ist, heisst das nicht, dass man kein Mazedonisch sprechen bzw. lernen muss.

    Und diese BF-Kiddies die es anders sehen, sollten mal dringend "Logik" im Lexikon nachschlagen.

  2. #232

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    so siehts aus, es wird immer behauptet dass die albaner sich weigern jugoslawisch zu können, aber ich wette die albanischen user hier können mehr jugoslawische wörter als umgekehrt, es wird sicher ein paar ausnahmen geben, aber trotzdem. Soll nicht heißen dass ich erwarte dass jugos sich albanisch aneignen, aber es ist ja doch witzig dass albaner (obwohl sie in der diaspora aufgewachsen sind) mehr jugoslawisch können als umgekehrt.



    Mädchen lass die Finger vom ganzen Zeugs, dass du inhalierst...

    Wieso zum Teufel noch Mal sollten "Jugoslawen" Albanisch lernen, wo doch die Albaner im Jugoslawien gelebt haben???

    Sollen die Österreicher in 2-3 Generationen deine Albanische Sprache lernen weil ihr dann eine MInderheit seit oder was?

    Komm red nicht sonen Scheiss Kleine, du bist einfach nur dumm....und die Art wie du das Ganze schreibst tut nichts zur Sache....


    Der Falsche Nationalismus ist eine üble Sache, der vor niemandem Halt macht....

  3. #233

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Nosferatu Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht wo das Problem liegt. Die Albaner sind eine Minderheit, müssen aber trotzdem Mazedonisch lernen. Das ist das Normalste der Welt. Die Mazedonier dagegen - welche das Staatsvolk bilden - müssen nicht die Sprache der Minderheit beherrschen. Dass albanischen Kindern Mazedonisch beigebracht wird, ist absolut normal, verständlich und auch wünschenswert. Nur weil die zweite Amtssprache auch Albanisch ist, heisst das nicht, dass man kein Mazedonisch sprechen bzw. lernen muss.

    Und diese BF-Kiddies die es anders sehen, sollten mal dringend "Logik" im Lexikon nachschlagen.

    Ja genau da liegt der Hund begraben.....und dann aber rumjammern..

  4. #234
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Iarti Beitrag anzeigen
    Der mazedonische Bildungsminister gibt sein Plan die mazedonische Sprache ab der ersten Klasse auch in albanschen Schulen einzuführen auf, nach dem es zu heftigen Protesten seitens der Albaner gekommen war.


    Dummkopf sage ich zu einem Menschen der einfach nur provozieren wollte.
    Ministri Todorov tërheq vendimin për maqedonishten Lajme - Telegrafi
    Verstehe nicht genau worum es gehen soll.
    War sein Vorschlag in jedem Fach ab der ersten Klasse in mazedonischer Sprache zu unterrichten oder sollte diese Sprache als separates Fach ab der 1. Klasse unterrichtet werden ?

    Sorry aber es ist mir nicht ganz klar und ich weiss auch nicht was da los ist...
    Kann mir vielleicht jemand erklaeren, damit ich besser verstehe. Danke im Voraus !

  5. #235

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ja genau da liegt der Hund begraben.....und dann aber rumjammern..
    Tut mir Leid Dallas, dass ich das so sagen muss, aber ihr Mazedonier werdet ein zweites Kosovo erleben, wenn du verstehst.

  6. #236
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen


    Mädchen lass die Finger vom ganzen Zeugs, dass du inhalierst...

    Wieso zum Teufel noch Mal sollten "Jugoslawen" Albanisch lernen, wo doch die Albaner im Jugoslawien gelebt haben???

    Sollen die Österreicher in 2-3 Generationen deine Albanische Sprache lernen weil ihr dann eine MInderheit seit oder was?

    Komm red nicht sonen Scheiss Kleine, du bist einfach nur dumm....und die Art wie du das Ganze schreibst tut nichts zur Sache....


    Der Falsche Nationalismus ist eine üble Sache, der vor niemandem Halt macht....
    wer spricht denn hier dass jugos albanisch lernen sollen oh man

    mir gehts nur darum dass hier manche sagen albaner würden sich grundsätzlich weigern eine andre sprache zu lernen und das ist nunmal nicht so. Wenn die leute dort erst ab der 4. klasse mazedonisch lernen wollen wo ist das problem?
    Ich würde es so einrichten dass wirklich alle albanisch und mazedonisch lernen und gut ist, und so kann auch jeder jeden verstehen. Das ist ja wohl nicht zuviel verlangt dass beide sprachen bei albanischen und mazedonischen kindern unterrichtet werden, in den teilen wo die albanische bevölkerung mehr vertreten ist.
    In manchen schulen in österreich gibts sogar italienisch und spanisch als pflichtfach und englisch muss sowieso jeder lernen, obwohl man auch gut ohne englisch auskommt (auch wenn es die weltsprache ist, aber es geht auch ohne englisch), und in mk soll es ein ding der unmöglichkeit sein beide sprachen in den schulen einzuführen, obwohl ein drittel der bevölkerung diese sprache spricht, wieso? was ist so schlimm daran wenn alle kinder auch beide sprachen lernen?

    dann soll man beide sprachen unterrichten und in den jeweiligen stunden die kinder nicht mehr nach ethnien trennen, so lernt dann jeder von jedem und gut ist.

  7. #237
    Bloody
    Mazedonien bleibt Mazedonien , damit das klar ist !!!!

  8. #238

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid Dallas, dass ich das so sagen muss, aber ihr Mazedonier werdet ein zweites Kosovo erleben, wenn du verstehst.

    Glaub ich eher nicht.....auch wenn die meisten von uns im Ausland leben...

    Die Masse allein macht noch keine Stärke aus...und wenn sich kein "Dritter" wie die Amis einmischen, gibts kein "zweites Land auf unserem Boden"..

    Neben dem Ganzen in die Türkei wirtschaftlich, politisch und militärisch stark auf Mazedonischer Seite...

    Die Türkei ist ein guter und mächtiger Partner...

  9. #239
    Lopov
    Zitat Zitat von Iarti Beitrag anzeigen
    Ich frage mich jetzt was dieser Histori-Lopov macht nachdem er mit Fakten bomdardiert worden ist.


    So viel Dummheit ist echt nicht zu ertragen: ich packs echt nicht mehr.

    Zitat Zitat von BOSs Beitrag anzeigen
    Minderheit
    Ja genau das ist es. Albaner sind eine Minderheit. Was bedeutet das für intelligente Menschen? Das bedeutet, dass eure Sprache niemals wichtiger als die mazedonische sein kann. Es kann höchstens zu einer Gleichberechtigung kommen (dagegen sagt ja auch niemand was). Ihr stellt aber das Albanische über das Mazedonische. Ihr glaubt, ihr seid wichtiger, besser, was auch immer ... Sowas nennt man Rassismus.

  10. #240
    Lopov
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ist es da zuviel verlangt albanisch mit mazedonisch gleichzusetzen?
    Gegen Gleichsetzung wird niemand was sagen. Aber was heißt für dich Gleichsetzung? Dass man ab der ersten Klasse albanisch und erst ab 4. Klasse mazedonisch lernt? Das ist gleich? Und das, obwohl man sich in Mazedonien befindet?

    Ich verweise:

    Zitat Zitat von Nosferatu Beitrag anzeigen
    Und diese BF-Kiddies die es anders sehen, sollten mal dringend "Logik" im Lexikon nachschlagen.

Ähnliche Themen

  1. "Wir haben es satt, jeden Sonntag gibt es ein Blutbad"
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 13:49
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 11:19
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 23:07
  4. "Geht weg, sonst gibt's hier ein Massaker."
    Von Franko im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 12:29
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 01:15