BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 45 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 445

Mazedoniens "Bildungsminister" gibt auf

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 24.01.2010, 21:34 Uhr · 444 Antworten · 12.989 Aufrufe

  1. #301
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Ansich ist das kein Problem (in gewisserweise sogar produktiv), solange nicht Leute wei NaleP kommen und einen dann zu Fremden im eigenen Land machen wollen.^^

    Vom Präsidenten bis zu Leuten in der Regierung arbeiten einige halt mal hier und da gerne mit antialbanischen Ressentiments. Und wollen hier und da die albanische Sparche einschränken in öffentlichen Einrichtungen (ich glaube dazu gibt es sogar eine Verfassungsklage). Die gleiche Regierung die versucht hier und da die albanische Sprache einzuschränken, versucht die mazedonische wiw man hier sieht zu "fördern". Aus deisem zwiespalt heraus kam wohl ein Reflex der Ablehnung, der wohl selber vom "albanischen" Regierungspartner so nicht erwartet wurde.

    Die vorherige sozialdemokratisch angeführte Regierung in Mazedonien war vielmehr an ausgleich bedacht wie die jetzige nationalkonservativ angeführte. Die Übrigens mit ihrer nationalen Sturheit auch den Nato-Beitritt verpasst hat. Ob diese Schakarinska oder budjowski (oder wie man die schreibt^^ - von den Sozialdemokraten) waren alle mal besser als dieser Ex-Boxer Iwanov von den Nationalkonservativen (dem wohl zu viele Gehirnzellen abgestorben sind^^ )
    ...insofern hat sich Mazedonisch ab der ersten Klasse eh erübrigt- man sieht ja am Beispiel des Russisch-Unterrichts in den ehemaligen Ostblockländern, wie erfolgreich der Erwerb einer Sprache vor sich geht, wenn die Menschen sich dazu gezwungen fühlen.

  2. #302
    Mulinho
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Warum zum Teufel sollen Mazedonier in Mazedonien albanisch lernen?

    Sorry für diese Frage, aber was bildet ihr euch eigentlich ein?
    Weil Albanisch in Mazedonien genau so verwurzelt ist und immerhin 1/3 der Bevölkerung diese Sprache spricht. Albanisch und Mazedonisch gehören beide zu diesem Land. Wenn man von der einen Seite verlangt, dass die Sprache gesprochen wird, dann sollte das auch auf Gegenseite beruhen. Man verlang ja nicht, dass man eine Immigrantensprache annimmt, sondern eine Sprache ungefähr gleichberechtigt wird, die mindestens genau so lang in diesem Land gesprochen wird wie Mazedonisch.

    Also bilden wir uns gar nichts ein, wir wehren uns endlich mal gegen kleine Ungerechtigkeiten.
    Es ist nicht zu viel verlangt, aber man sollte Mazedonien nicht als rein mazedonischen Staat ansehen, das ist es nämlich nicht und war es auch nie, genau so wie Kosovo nicht rein albanisch ist und die Bevölkerung vielleicht versuchen sollte, auch mit dem Serbischen klar zu kommen (was 1/4 vielleicht auch tut).

    Sorry meine Antwort kommt zu spät, aber hoffentlich kannst du dich trotzdem zufrieden geben. Habe jetzt die die Spanne von Seite 19 bis 31 gar nicht beachtet/gelesen.

  3. #303

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Weil Albanisch in Mazedonien genau so verwurzelt ist und immerhin 1/3 der Bevölkerung diese Sprache spricht. Albanisch und Mazedonisch gehören beide zu diesem Land. Wenn man von der einen Seite verlangt, dass die Sprache gesprochen wird, dann sollte das auch auf Gegenseite beruhen. Man verlang ja nicht, dass man eine Immigrantensprache annimmt, sondern eine Sprache ungefähr gleichberechtigt wird, die mindestens genau so lang in diesem Land gesprochen wird wie Mazedonisch.

    Also bilden wir uns gar nichts ein, wir wehren uns endlich mal gegen kleine Ungerechtigkeiten.
    Es ist nicht zu viel verlangt, aber man sollte Mazedonien nicht als rein mazedonischen Staat ansehen, das ist es nämlich nicht und war es auch nie, genau so wie Kosovo nicht rein albanisch ist und die Bevölkerung vielleicht versuchen sollte, auch mit dem Serbischen klar zu kommen (was 1/4 vielleicht auch tut).

    Sorry meine Antwort kommt zu spät, aber hoffentlich kannst du dich trotzdem zufrieden geben. Habe jetzt die die Spanne von Seite 19 bis 31 gar nicht beachtet/gelesen.
    1/4

  4. #304
    Fan Noli
    "Warum zum Teufel sollen Mazedonier in Mazedonien albanisch lernen?

    Sorry für diese Frage, aber was bildet ihr euch eigentlich ein?"


    Die Mazedonier gibt es nicht nicht.^^ Entweder Slawo-Mazedonier, Albano-Mazedonier etc..

  5. #305

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    ...insofern hat sich Mazedonisch ab der ersten Klasse eh erübrigt- man sieht ja am Beispiel des Russisch-Unterrichts in den ehemaligen Ostblockländern, wie erfolgreich der Erwerb einer Sprache vor sich geht, wenn die Menschen sich dazu gezwungen fühlen.
    Sag mal, geht das nicht in deinen Kopf rein? Wie kannst du das russische in den Ostblockstaaten mit Mazedonisch in Mazedonien verlgleichen? Und selbst wenn, Englisch hast du bestimmt auch mal gelernt oder?

  6. #306
    Mulinho
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    1/4


    OK, danke Superschlaumeier. Kannst du auch etwas zum Beigetragenen schreiben oder fehlen dir noch Informationen aus Wikipedia?
    Oder stimmst du sogar mit mir überein, möchtest es aber nicht aussprechen. Dann bin ich zufrieden, wenn du einfach nett nickst und mir ein Danke gibst.

  7. #307
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    "Warum zum Teufel sollen Mazedonier in Mazedonien albanisch lernen?

    Sorry für diese Frage, aber was bildet ihr euch eigentlich ein?"


    Die Mazedonier gibt es nicht nicht.^^ Entweder Slawo-Mazedonier, Albano-Mazedonier etc..
    Schon witzig..

  8. #308
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Sag mal, geht das nicht in deinen Kopf rein? Wie kannst du das russische in den Ostblockstaaten mit Mazedonisch in Mazedonien verlgleichen? Und selbst wenn, Englisch hast du bestimmt auch mal gelernt oder?
    Mir ging es darum, daß jemand, der eine Sprache nicht lernen will, diese mit Sicherheit nicht lernen wird. und wenn Sprachunterricht zum Politikum und zur frage der nationalen identität wird, dann ist genau das der Fall. Wenn bei der Mehrheit der albanischsprachigen bevölkerung der Eindruck vorherrscht, daß die Initiative zum Mazedonischunterricht ab der ersten Klasse letztendlich eine Abwertung ihrer Identität bedeutet, dann wird sich dieser Unterricht weder positiv auf den Spracherwerb der Kinder, noch auf das Zusammenleben auswirken- Punkt. In dem Fall wäre es sinnvoller, es beim Unterricht ab der vierten Klasse zu belassen, und das Verhältnis zwischen Mazedoniern und Albanern ersteinmal zu verbessern.

  9. #309

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Mazedonisch lernen sollte Pflicht an öffentlichen Schulen sein, wer Albanisch lernen will soll die Möglichkeit selbstverständlich bekommen.

    Edit: Bzw. stopp ist Albanisch auch Amtssprache?

    Wenn dem so ist, sollte man auch die Möglichkeit haben nur Albanisch zu lernen, wobei es doch immer dümmer ist weniger zu wissen.

    Dem Kind wirds keinen Seelenschaden bringen viele Sprachen zu sprechen.

  10. #310
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Mazedonisch lernen sollte Pflicht an öffentlichen Schulen sein, wer Albanisch lernen will soll die Möglichkeit selbstverständlich bekommen.

    Edit: Bzw. stopp ist Albanisch auch Amtssprache?

    Wenn dem so ist, sollte man auch die Möglichkeit haben nur Albanisch zu lernen, wobei es doch immer dümmer ist weniger zu wissen.

    Dem Kind wirds keinen Seelenschaden bringen viele Sprachen zu sprechen.



    ja zmajce

Ähnliche Themen

  1. "Wir haben es satt, jeden Sonntag gibt es ein Blutbad"
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 13:49
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 11:19
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 23:07
  4. "Geht weg, sonst gibt's hier ein Massaker."
    Von Franko im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 12:29
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 01:15