BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 41 von 45 ErsteErste ... 31373839404142434445 LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 445

Mazedoniens "Bildungsminister" gibt auf

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 24.01.2010, 21:34 Uhr · 444 Antworten · 13.019 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    mal angenommen wir lernen mazedonisch ab der ersten klasse , denkst du , die mazedonier würden auch ab der ersten albanisch lernen wollen ??
    Sagen wirs mal so: es wäre wünschenswert, wenn Kinder dort BEIDE Sprachen in der Schule lernen können. Rein logisch betrachtet allerdings: warum sollten Mazedonier die Sprache Albaniens lernen sollen? Ich meine, mit welcher Berechtigung könnten das die in Mazedonien beheimateten Albaner verlangen?

    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    schau nalep , entweder die mazedonier verstehen langsam , dass es nur ein nebeneinander gibt oder die werden es bitter und schmerzhaft erleben , wie die albanische kultur in deren gedanken brutal reinmarschieren werden ...
    Entweder ... oder. Aha. Das wird jetzt mein Lieblingsargument in dieser Thematik, direkt nach "wir waren zuerst da".

    biba[/QUOTE]

  2. #402
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Sagen wirs mal so: es wäre wünschenswert, wenn Kinder dort BEIDE Sprachen in der Schule lernen können. Rein logisch betrachtet allerdings: warum sollten Mazedonier die Sprache Albaniens lernen sollen? Ich meine, mit welcher Berechtigung könnten das die in Mazedonien beheimateten Albaner verlangen?



    Entweder ... oder. Aha. Das wird jetzt mein Lieblingsargument in dieser Thematik, direkt nach "wir waren zuerst da".

    biba
    [/QUOTE]

    respektieren die mazedonische volksgruppe etwa die zweite amtssprache des landes mazedonien nicht ?

    es ist nicht nur die sprache albaniens , sondern auch der bevölkerung mazedoniens ...

    nalep , glaub mir einfach , es wird der tag kommen , wo wir die mehrheit bilden werden .. dann gibt es kein pardon ..

    biba

  3. #403
    Fan Noli
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    James Bond: nochmal= Rechtsbegriffe sind nicht meine Vokabeln, die ich beim darlegen meiner Argumente verwende. Demnach kannst du mein "ethnische Minderheit" gerne abändern in "konstitutive, zweitgrößte Ethnie in Maze" .... das ändert nichts am Inhalt meiner Argumentationskette. Es lässt dich nur vor manchen Landsleuten schlauer da stehen. Und das sei dir doch auch gegönnt.
    na ja ob man "nur" eine ethnische bzw. nationale Minderheit ist oder ein konstitutives Volk des Staates, sagt über die rechtliche Position bzw. Status eines Volkes innerhalb eines Staates aus. Du hast doch die ganze Zeit so argumentiert das der Status der Albaner in Mazedonien so wäre als müsseten sie sich den Slavomazedonen diesbezüglich unterordnen. Ist er aber nicht, sowohl die Sprache (Amtssprache) sowie das Volk (konstitutiv) ist gleichgestellt. ich hatte schon mit Belgien oder den Kroaten einen guten Vergleich gebracht. Und insbesondere mit Belgien ein positives Beispiel aufgezeigt, wo die Mehrheit der Flamen (um die 60 Prozent wie etwa die Slavomazedonen) die Sprache der zweitgrößten Gruppe der Wallonen (wie etwa die Albaner in Mazedonien) als erste Fremdsprache in der Schule lernen.

  4. #404
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580

    respektieren die mazedonische volksgruppe etwa die zweite amtssprache des landes mazedonien nicht ?

    es ist nicht nur die sprache albaniens , sondern auch der bevölkerung mazedoniens ...

    nalep , glaub mir einfach , es wird der tag kommen , wo wir die mehrheit bilden werden .. dann gibt es kein pardon ..
    biba
    Ich habs schon mal erwähnt: es ist unhöflich eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten.

    Und der letzte Satz, mein Schatz, ist einfach nur lächerlich. "Es kommt der Tag ... bla ... bla .. blubb" Was soll das bedeuten? Soll das darauf hinaus laufen?

  5. #405
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    na ja ob man "nur" eine ethnische bzw. nationale Minderheit ist oder ein konstitutives Volk des Staates, sagt über die rechtliche Position bzw. Status eines Volkes innerhalb eines Staates aus. Du hast doch die ganze Zeit so argumentiert das der Status der Albaner in Mazedonien so wäre als müsseten sie sich den Slavomazedonen diesbezüglich unterordnen. Ist er aber nicht, sowohl die Sprache (Amtssprache) sowie das Volk (konstitutiv) ist gleichgestellt. ich hatte schon mit Belgien oder den Kroaten einen guten Vergleich gebracht. Und insbesondere mit Belgien ein positives Beispiel aufgezeigt, wo die Mehrheit der Flamen (um die 60 Prozent wie etwa die Slavomazedonen) die Sprache der zweitgrößten Gruppe der Wallonen (wie etwa die Albaner in Mazedonien) als erste Fremdsprache in der Schule lernen.
    Niemand hat etwas von "unterordnen" gesagt, oder? Irgendwie drängt sich mir der Eindruck auf, dass sich Albaner gerne mal allzu vorschnell "unterdrückt" vorkommen, wenn etwas von ihnen gefordert wird; gleich, wie vorsichtig diese Forderung geäußert wird.

    Es geht vielleicht eher darum, aus zwei ethnischen Gruppen (die den Hauptbevölkerungsanteil stellen) ein einheitliches Volk zu machen; und das ist doch erstrebenswert, oder nicht? Was spräche dagegen, wenn alle Sprachen in einem Land gesprochen werden? Und das, ohne dass sich der 30%ige Teil der Bevölkerung jämmerlich unterdrückt vorkommt?
    Was spräche dagegen, wenn alle Kinder dieselbe schulische Erziehung genießen, gleich ob ihre Eltern Berisha oder Ahmedovski heißen?
    Und, so anschaulich deine wirklich gut gewählten Beispiele auch waren,: vergleichbar mit der Situation auf dem Balkan sind sie leider nicht. Dementsprechend sinnvoll wäre es, man würde bei einer Argumentation bei diesem Thema im Land Mazedonien bleiben, statt sich an anderen Ländern Europas zu orientieren.

  6. #406
    Mulinho
    Einigen wir uns darauf, dass es wichtig ist, dass Schulkinder ab der 1. Klasse Mazedonisch lernen sollen und ab der 3. Klasse albanisch

    Thread kann geschlossen werden.

  7. #407

    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von Ksamili Beitrag anzeigen
    Wo ist dein Problem die Griechen in Albanien haben auch eigene Schulen
    Ja ja, die anderen dürfen es, aber wenn wir Albaner damit ankommen, wird wieder groß gelabert - typisch!

  8. #408
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Einigen wir uns darauf, dass es wichtig ist, dass Schulkinder ab der 1. Klasse Mazedonisch lernen sollen und ab der 3. Klasse albanisch

    Thread kann geschlossen werden.
    Wow. Der erste gute Vorschlag in diesem Thread. Muss ich neidlos anerkennen.

  9. #409
    Mulinho
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Wow. Der erste gute Vorschlag in diesem Thread. Muss ich neidlos anerkennen.
    Ich sagte ja, wählt mich zum König und ihr werdet alle glücklich und in hohem Alter sterben.


  10. #410
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Einigen wir uns darauf, dass es wichtig ist, dass Schulkinder ab der 1. Klasse Mazedonisch lernen sollen und ab der 3. Klasse albanisch

    Thread kann geschlossen werden.
    Vielleicht wird es sogar von den Experten so einen Vorschlag geben (zumindest regional). ^^

Ähnliche Themen

  1. "Wir haben es satt, jeden Sonntag gibt es ein Blutbad"
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 13:49
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 11:19
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 23:07
  4. "Geht weg, sonst gibt's hier ein Massaker."
    Von Franko im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 12:29
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 01:15