BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 45 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 445

Mazedoniens "Bildungsminister" gibt auf

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 24.01.2010, 21:34 Uhr · 444 Antworten · 12.989 Aufrufe

  1. #61
    phαηtom
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    warum redet ihr sibirischen einwanderer nicht illyrisch sondern sibirisch???
    deine sprache ist ja verdammt illyrisch, bist du wahnsinnig boah wie illyrisch, zu 50% besteht deine sprache aus lehnwörten, illyrisch vom feinsten kann man dazu nur sagen.

    und falls wir wirklich so rein-slawisch sind, wie du und deine verwirrten volltrotteln es gerne hättet, um irgendein anspruch auf irgendwas zu erheben, dann müssen diese Herrschaften gelogen haben....

    Z. Gavrilovic - Rassengeschichte der Menschheit VI 1979

    .. people of Macedonia are racially different from other people of Yugoslavia because of having more mediterranean features.
    H. Schade (Deutscher Anthropologe) - Anthropologische Untersuchen in Ostmazedonien & Krusevo

    .. are not mainly Slavs, but belong to the mediterranean anthropoligcal type like Greeks.
    Dr. Aris Poulianos (bekannter griechischer Anthropologe)

    .. the slavophone people of Skopia and Pirin region of Bulgaria are exslavized linguistically Greeks.
    K. I. Tsioulkas (Sprachwissenschaftler) - Contributions to the bilingualism of Macedonians from the comparison of the slavophenomenic Macedonian language with greek, 1945

    .. proved that there were 1260 greek homeric words and 4000 modern greek words in the language of the slavophone Macedonians of his time
    an Iarti, an dich und all die anderen Scheisskinder


    vielen Dank

  2. #62

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Ein ahnungsloser serbe mehr. Alle sind nach dem Krieg wieder in den KS zurückgekehrt.

    ps. Wer gebangt wurde wissen wir alle...
    ein tipp: die die verzweifelt "kosovo je srbija" schreien
    Die Nato-Hilferufe bleiben unvergessen.

  3. #63
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Ein ahnungsloser serbe mehr. Alle sind nach dem Krieg wieder in den KS zurückgekehrt.

    ps. Wer gebangt wurde wissen wir alle...
    ein tipp: die die verzweifelt "kosovo je srbija" schreien
    1998: Offensive und Rückschlag

    Die Kämpfe dauerten 1998 etwa von Februar bis Oktober. Die UÇK ging zunächst in die Offensive und kontrollierte bis Anfang Juli etwa ein Drittel des Kosovo; diese Regionen wurden als "befreite Gebiete" deklariert. Von August an holten die serbischen Kräfte zum Gegenschlag aus und eroberten nach und nach die meisten der von der UÇK gehaltenen Territorien. Die UÇK konnte der Übermacht des Gegners in offener Auseinandersetzung nur wenig entgegensetzen, sie sah sich 13.000 Mann der serbischen (paramilitärischen) Sonderpolizei, 6500 Angehörigen der jugoslawischen Armee und 400 serbischen Paramilitärs (sogenannte Tiger serb.: Tigrovi) gegenüber.
    Infolge der Kämpfe kam es zur weitflächigen Zerstörung von kosovo-albanischen Siedlungen, im Sommer 1998 registrierten die UN-Hilfsorganisationen etwa 50.000 bis 60.000 vom Krieg Vertriebene im Kosovo.





    Erst mithilfe der NJATO konntet ihr was machen.

  4. #64
    Lance Uppercut
    Köstlich

  5. #65
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von RealMadrid Beitrag anzeigen
    [/B][/U]


    O M G !!!! also du willst sagen das wir albaner nach den slawen gekommen sind

    und dass in serbien jeder serbisch redenn darf und wir in albanien also kein albanisch sprechen dürfen ??? oder wie soll ich das verstehen denn in kosovo sprechen die SERBEN auch SERBISCH und da hängen auch SERBISCHE FLAGGEN also machst du dir selbst einen korb mit deiner ausage denn dann können sie wie ja bekannt ist die serben nicht integrieren was du ja abstreitest ??!!!
    . . . hä !?

    WHAT THE FUCK ! XD


    1. Jeder darf in Serbien Serbisch reden so viel er mag und so viel er kann xD ich wiess jez net wo es net der Fall is :S !?

    und natürlich dürft ihr in Albanien Albanisch reden sogar in Serbien ja sogar in Makedonien ...sogar in Guinea-Bissau überall man darum gehts doch garnet ! !

    Es geht darum das ihr zb in Serbien wo ihr die Minderheit stellt Serbisch lernen müsst wir können uns net an die Minderheit anpassen sondern die Minderheit an uns " Integration " siehe Deutschland ( obwohl hier klpatts auch net immer )

    und lenk net aufs Kosovo du Kind, ihr stellt nun mal im Staat Serbien die Minderheit dann müsst ihr auch Serbisch lernen fertig aus...

    Wenn wir Serben die Kosovo " republjik" anerkennen würden und somit als Minderheit in dieser Republjik gelten würden müssten wir natürlich auch die Sprache lernen aber egal ...-.-"


    Du hast mein post net verstanden glaub ich

    @ Joshua

    Was willst du mit deiner Aussage bewirken ?

    Eine Rechtfertigung ?

    " Serben können sich net Integrieren darum sollte man Alabnisch in Makedonien ab dem 1 Lebensjahr lernen ...-.-" ohmann

    keine argumente hauptsache hetze

  6. #66
    Avatar von BOSs

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.322
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Die Nato-Hilferufe bleiben unvergessen.
    Die Russia-Hilferufe kammen nie an.

  7. #67
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Die Nato-Hilferufe bleiben unvergessen.

    Die serbischen Russia-hilferufe wurden leider nicht erhört


    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen
    1998: Offensive und Rückschlag

    Die Kämpfe dauerten 1998 etwa von Februar bis Oktober. Die UÇK ging zunächst in die Offensive und kontrollierte bis Anfang Juli etwa ein Drittel des Kosovo; diese Regionen wurden als "befreite Gebiete" deklariert. Von August an holten die serbischen Kräfte zum Gegenschlag aus und eroberten nach und nach die meisten der von der UÇK gehaltenen Territorien. Die UÇK konnte der Übermacht des Gegners in offener Auseinandersetzung nur wenig entgegensetzen, sie sah sich 13.000 Mann der serbischen (paramilitärischen) Sonderpolizei, 6500 Angehörigen der jugoslawischen Armee und 400 serbischen Paramilitärs (sogenannte Tiger serb.: Tigrovi) gegenüber.
    Infolge der Kämpfe kam es zur weitflächigen Zerstörung von kosovo-albanischen Siedlungen, im Sommer 1998 registrierten die UN-Hilfsorganisationen etwa 50.000 bis 60.000 vom Krieg Vertriebene im Kosovo.





    Erst mithilfe der NJATO konntet ihr was machen.

    Hauptsache wir haben das was wir wollten. Egal mit welcher hilfe

  8. #68
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Ein ahnungsloser serbe mehr. Alle sind nach dem Krieg wieder in den KS zurückgekehrt.

    ps. Wer gebangt wurde wissen wir alle...
    ein tipp: die die verzweifelt "kosovo je srbija" schreien

    Also ich weiß, dass die UCK gebang wurden ist...was du jetzt von mir willst ist mir wayne.

  9. #69
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von BOSs Beitrag anzeigen
    Po na rren trullani.

    Ich weiss nur das durch den Vertrag von Ankara (1925), ca. 10'000 Albaner aus dem ehmaligen Jugoslawien nach Albanien und der Türkei ausgesiedelt wurden.


    Aha jo menova qe pom thu qe un e kam gabim...

    Es waren vielmehr
    Auch verwandte von mir wurden von KS vertrieben und in die Türkei gebracht

  10. #70
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Falsch.

    Die Albaner Mazedoniens leben schon seit Jahrhunderten in Mazedonien.

    Kann sein dass es mal Einwanderungswellen gab in der osmanischen Zeit, meine Vorfahren kamen auch vor fast 200 Jahren nach Mazedonien.

    Das ist auch wahr.

Seite 7 von 45 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Wir haben es satt, jeden Sonntag gibt es ein Blutbad"
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 13:49
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 11:19
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 23:07
  4. "Geht weg, sonst gibt's hier ein Massaker."
    Von Franko im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 12:29
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 01:15