BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Mazedonier in Albanien

Erstellt von Albanesi, 19.03.2005, 19:58 Uhr · 41 Antworten · 5.001 Aufrufe

  1. #11
    jugo-jebe-dugo
    Flagge der orthodoxen Mazedonier die nicht anerkannt wird:




    Jetzige Flagge der orthodoxen Mazedonier:




    Flagge der Albaner in Mazedonien:





    Wie du siehst haben die orthodoxen mazedonier sogar eine eigene fahne für ihr Land.Ihr habt eure Flagge die aber zu Albanien gehört wo eure abstammung ist.
    Mazedonien wird nun mal alleine den orth. Mazedoniern zugesprochen und sie haben mehr als ein Recht drauf ein eigenes Land zu haben verdammt.Und da brauchst du nix versuchen zu klauen.

  2. #12

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN

    2.Pitu Guli? Das war 1903,also die Geschichte war ja vor kurzem,dafür kann man kein Anspruch auf ein land machen.

    Mazedonien gehört nur den orthodoxen Mazedoniern.Albaner haben ein Land und das heisst Albanien.Da können sie kein fremdes beanspruchen.Das gleiche zählt für Bulgaren und Griechen die aber nur eine geringe Minderheit ausmachen.
    Mazedonien gehörte schon seit Tito da ist den orthodoxen Mazedoniern und sie haben auch ein recht drauf weil sie dort genau so seit 1300 Jahren leben.
    Also nix mit es gehört allen Einwohnern die dort leben.Du bist dort mehr oder weniger Ausländer wobei deine Familie aber schon seit 300-400 Jahren dort leben.
    Erstens finde ich gut das im Zuukunft alle drei historischen Säulen der heutigen Republik Makedonien, Slawo-MK, Shiptari und Wlachen die "100 godini Ilidensko Vostanie" zusammenfeiern!

    Wenn die Albaner ihre Politik ernst meinen, dann sollen sie auch ein Anrecht darauf haben, als autochtone Bewohner wie die Wlachen an der Gestaltung ihrer angestammten Heimat teilzunehmen!

    Es führt kein Weg daran vorbei:

    Makedonien ist entweder NUR mit den albanern zu gestalten oder MK verschwindet von der Landkarte!

    Und außerdem Ilindenaufstand von 1903 vollzog sich in Crushuva (wlach.)/ Krushevo (slaw.-mk.), also heutiges Makedonien es war fast nur von den wlachen und orthodoxen albanern bewohnt und gegründet die aus Flucht von osmanischen Revolten aus albanien in Makedonien niederließen später sind slawische Makedonier hinzugezogen trotzdem beträgt der Aromunenteil Krusevos 60 % der Bevölkerung.

    Die Slawo-MK waren die letzten, die sich von der osmanischen Herrschaft "befreit haben"; d. h. sie selber haben sich gar nicht befreit, sondern wurden von den Griechen und den Serben befreit und dann aufgeteilt!

    Jaja, wer mit DENEN in einem Staat lebt, gehört zwangsläufig leider auch zu den Verlierern!

    In welchen Teilen Makedoniens hat man denn ausserdem noch gekämpft?

    Wieso hiess sie dann "Krushevska Republika", wenn doch in ganz Makedonien gekämpft wurde?

    Die Slawo-MK (oder besser gesagt die Bulgaren um Nikola, Dame, Goce usw.) sind ja auch nicht im Kampf gefallen, sondern haben sich von den osmanischen Herrschern in den Hinter ficken lassen, wobei Goce & Co.tragischerweise umgekommen sind !

    Informiere dich : Sie haben sich in bunkern versteckt !

    Sie haben die starken "osmanischen Vorstösse" nicht mehr verkraftet!

    Und werden sogar in der NAtionalhymne erwähnt , das darf doch nicht wahr sein!

    Den abgehackten Kopf von Goce haben die Osmanen für weitere orale Befriedigungen hergenommen!
    Denn darauf kam es ihnen auch an!

    Während der ALBOWLACHE Pitu Guli mit Wlachen und die Shiptari als autochtone Bewohner ihren Kopf für wlachisch-shiptarisches Land hingegeben haben!

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Flagge der orthodoxen Mazedonier die nicht anerkannt wird:




    Jetzige Flagge der orthodoxen Mazedonier:




    Flagge der Albaner in Mazedonien:





    Wie du siehst haben die orthodoxen mazedonier sogar eine eigene fahne für ihr Land.Ihr habt eure Flagge die aber zu Albanien gehört wo eure abstammung ist.
    Mazedonien wird nun mal alleine den orth. Mazedoniern zugesprochen und sie haben mehr als ein Recht drauf ein eigenes Land zu haben verdammt.Und da brauchst du nix versuchen zu klauen.
    Jedes Volk hat seine eigene nationalen Symbole, dann stellt sich die Frage, warum die "Makedonier" immer noch keine "Nationalflagge" oder "Nationalwappen" habt?

    Welches sind sie?

    Also nach Deiner Theorie nach müsste MK ein Wappen und eine Flagge besitzen, die die nationale Identität verrät - aber was ist passiert?

    Denk´mal darüber nach!

    Das Stimmt ,die 16strahlige Sonne ist ein Symbol der antiken Makedonier und hat mit den MK-Slawen nichts zu tun!

    Die makedonishen slawen haben keinen Wappen außer den bulgarischen Löwen!



    Wahlslogan der makedonischen faschichtischen probulgarischen VMRO:

    http://www.vmro-dpmne.org.mk/simboli.htm

    Wahlslogan der bulgarischen VMRO:

    http://web.orbitel.bg/helioscom/poster.htm

    Und außerdem habe ich dir gesagt das die MK-Slawen TITO zu verdanken haben , überhaupt das Recht einer Selbstverwaltung im Rahmen der SFRJ erhalten zu haben!

    Und weil es so einfach geht usurpiert man einfach auch gleich den Namen der Region für die eigene Identität!

    damals vor als Tito noch Student war als Jugoslawien ein Königreich war: Hies es nichT Makedonien sondern Juzna Srpska VARDARSKA BANOVINA!


    Also Südserbien und die slawische Bewohner sprachen ein bulgarischen Dialekt!

  4. #14
    jugo-jebe-dugo
    Natürlich haben die Mazedonier eine Nationalflagge!



    Und diese rote Fahne mit den 16 zackigen Stern ist ihr symbol.Weil sie eben da leben wo das antike Mazedonien war.Heisst aber nicht das sie die Nachfahre sind.Die Griechen haben eben die blaue Flagge mit dem gelben Stern für süd Mazedonien und die mazedonien haben die rote Flagge mit dem gelben Stern für nord Mazedonien.

    Die Nationalflagge siehst du in diesem Beitrag.

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Natürlich haben die Mazedonier eine Nationalflagge!



    Und diese rote Fahne mit den 16 zackigen Stern ist ihr symbol.Weil sie eben da leben wo das antike Mazedonien war.Heisst aber nicht das sie die Nachfahre sind.Die Griechen haben eben die blaue Flagge mit dem gelben Stern für süd Mazedonien und die mazedonien haben die rote Flagge mit dem gelben Stern für nord Mazedonien.

    Die Nationalflagge siehst du in diesem Beitrag.

    Es ist ein Akt der Ungerechtigkeit, dass ein 2-Millionen-Volk ohne eigene Identität (!) einen Staat/ Bezeichnung für sich
    beansprucht, obwohl gar kein historisch belegbarer Anspruch darauf besteht!

    Die 20-Mio-Kurden hingegen müssen sich von den Türken für ein paar Kulturrecht mehr die Hucke vollhauen lassen!

    Du siehst, die identitästlosen MK-Slawen sind die Nutzniesser dieser Ungerechtigkeit und beschweren Sich, wenn denn dieser endlich ein Ende gesetzt wird und MK sich zu einem von allen MK-Völkern anerkannten MULTINATIONALEN Staat entwickelt?

    Wie auch immer - Verlieren die MK-Slawen den Staat MK, verlieren Sie auch den Identitätskrieg mit Ihren Nachbarn!

    1. bis 1903 waren die Türken da
    2. Ab da abwechselnd die Serben - BG´s - wieder die Serben
    3. Ab 1943 "Makedonier" als Tito-Schöpfung mit Billigung durch die KOMINTERN
    4. Bis 1991 erhielt MK die Anordnungen aus Belgrad
    5. Ab 1991 Anordnungen aus Washington (Weltbank), Brüssel (EU) usw.
    6. Ab spätestens 2001 werden die MK-Slawen jäh aus Ihren Traum eines eigenen Nationalstaates gerissen und jetzt allmmählich beginnen Sie dies zu begreifen!

    Du siehst, du liegst wiederholt falsch, wenn Du behauptest Makedonien gehört den makedonsichen Slawen

    Das war nie der Fall und wird es auch nie sein!


    Denn erhlich gesagt, und auch wenn es mir alles andere als wünsche, der Staat Makedonien erlebt das Jahr 2007 nicht mehr, spätetens aber 2010 ist SCHLUß!

    Und dann werden die Bulgaren über die Slawo-Makedonen bestimmen !

  6. #16
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Natürlich haben die Mazedonier eine Nationalflagge!



    Und diese rote Fahne mit den 16 zackigen Stern ist ihr symbol.Weil sie eben da leben wo das antike Mazedonien war.Heisst aber nicht das sie die Nachfahre sind.Die Griechen haben eben die blaue Flagge mit dem gelben Stern für süd Mazedonien und die mazedonien haben die rote Flagge mit dem gelben Stern für nord Mazedonien.

    Die Nationalflagge siehst du in diesem Beitrag.

    Es ist ein Akt der Ungerechtigkeit, dass ein 2-Millionen-Volk ohne eigene Identität (!) einen Staat/ Bezeichnung für sich
    beansprucht, obwohl gar kein historisch belegbarer Anspruch darauf besteht!

    Die 20-Mio-Kurden hingegen müssen sich von den Türken für ein paar Kulturrecht mehr die Hucke vollhauen lassen!

    Du siehst, die identitästlosen MK-Slawen sind die Nutzniesser dieser Ungerechtigkeit und beschweren Sich, wenn denn dieser endlich ein Ende gesetzt wird und MK sich zu einem von allen MK-Völkern anerkannten MULTINATIONALEN Staat entwickelt?

    Wie auch immer - Verlieren die MK-Slawen den Staat MK, verlieren Sie auch den Identitätskrieg mit Ihren Nachbarn!

    1. bis 1903 waren die Türken da
    2. Ab da abwechselnd die Serben - BG´s - wieder die Serben
    3. Ab 1943 "Makedonier" als Tito-Schöpfung mit Billigung durch die KOMINTERN
    4. Bis 1991 erhielt MK die Anordnungen aus Belgrad
    5. Ab 1991 Anordnungen aus Washington (Weltbank), Brüssel (EU) usw.
    6. Ab spätestens 2001 werden die MK-Slawen jäh aus Ihren Traum eines eigenen Nationalstaates gerissen und jetzt allmmählich beginnen Sie dies zu begreifen!

    Du siehst, du liegst wiederholt falsch, wenn Du behauptest Makedonien gehört den makedonsichen Slawen

    Das war nie der Fall und wird es auch nie sein!


    Denn erhlich gesagt, und auch wenn es mir alles andere als wünsche, der Staat Makedonien erlebt das Jahr 2007 nicht mehr, spätetens aber 2010 ist SCHLUß!

    Und dann werden die Bulgaren über die Slawo-Makedonen bestimmen !
    Du hast vergessen,die heutigen mazedonier leben schon seit 700 in Mazedonien.Sie hatten eben nie einen Staat.Das heisst weit vor den Türken und den Albanern.
    Und das mazedonien aufgeteilt wird das wirst du nie efleben weil das die NATO oderr EU nie im leben zulassen wird.Die Mazedonier stehen zu ihrem Land,haben eine eigene Staatssprache die mazedonisch heisst.Ihr Land heisst Mazedonien,der Pass ist ein mazedonischer Pass mit ihrer Sprache und sie haben eine mazedonische Flagge.Alles was ein Volk brauch.

    Mazedonien gehört den Mazedoniern und keinem anderen.Das wird auch so bleiben,da köpnnen wir jede Wette eingehen.

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Gut , um was wetten wir?

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ich wiederhole : Bis höchstens 2010 wird Makedonien nicht mehr exestieren !

    Um was wetten wir?

    Wie wärs für Runde Saufen , oder was meinst du?!

  9. #19
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Ich wiederhole : Bis höchstens 2010 wird Makedonien nicht mehr exestieren !

    Um was wetten wir?

    Wie wärs für Runde Saufen , oder was meinst du?!
    Mazedeonien geht richtung EU Kurs im Jahre 2010.LOL Und er redet von Auflösen.hahahahaha

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Die Zunahme von BG-Staatsbürgerschaften und
    -Kennzeichen in MK wird völlig falsch bewertet bzw. unterschätzt!
    MK, vor allem Ost-MK, soll mit dezenter Zurückhaltung der EU etappenweise "bulgarisiert" werden!
    Und der Staat ist sich dessen bewußt, dennoch aber trotzdem zu schwach, um dem entgegenzuwirken!
    Und solche schwache Staaten haben es in der int. Politik zumindest sehr schwer, zu bestehen!

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mazedonier in Albanien | Македонци во Албанија
    Von Černozemski im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 344
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 18:50
  2. Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 05:54
  3. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31
  4. Mazedonier in Albanien gründen eigene Partei
    Von Kumanovac im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 17:06
  5. Mazedonier in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2004, 12:59