BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 70

mazedonisch-albanischer konflikt

Erstellt von -ILIRIDA-, 24.01.2012, 23:17 Uhr · 69 Antworten · 4.652 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.505
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Was war denn 1965?
    War ein bischen flapsig und vorschnell von mir formuliert...
    Hier meine beschränkten Erfahrungen: die "Schippis" kamen damals, trotz ihrer verfassungsmäßigen Rechte in YU, gesellschaftlich überhaupt nicht vor. In der Skala der gesellschaftlichen Achtung waren sie kurz über den Zigeunern angesiedelt, entsprechend waren auch Behandlung und Entlohnung, z.B. auf den Baustellen der damaligen Zeit. Deshalb hat es mich 2010 besonders gefreut zu sehen, das Gemeinden wie Tetovo oder Struga aufgeblüht sind. Und das ernsthafte Menschen gemäß ihrer Verfassung, bemüht sind, friedlich miteinander zu leben.
    Ich hoffe und wünsche, das es so bleibt, trotz einiger Wirrköpfe auf beiden Seiten!!!

  2. #42
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Der Balkan würde dann auf der Landkarte noch schlimmer aussehen als aktuell. Den Flickenteppich von Kleinst-Staaten könnte man sich überhaupt nicht mehr vorstellen...
    Versucht doch endlich mal, den/die anderen zu akzeptieren und friedlich mit- und nebeneinander zu leben!!!
    Ich weiß, dass Verfassung und Verfassungswirklichkeit verschiedene Dinge sind, aber die mazedonische ist wohl bei der Sicherung der Rechte von Minderheiten vorbildlich.
    Aber es braucht eben Menschen, um so etwas umzusetzen!!!
    Der Berliner Kongress hat damals kaum Rücksicht auf unser Volk genommen und den Großteil der albanischen Gebiete unseren Nachbarländern zugeschlagen wieso sollten wir das akzeptieren wenn niemand unsere Forderungen damals akzeptiert hat?

  3. #43
    Mulinho
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    War ein bischen flapsig und vorschnell von mir formuliert...
    Hier meine beschränkten Erfahrungen: die "Schippis" kamen damals, trotz ihrer verfassungsmäßigen Rechte in YU, gesellschaftlich überhaupt nicht vor. In der Skala der gesellschaftlichen Achtung waren sie kurz über den Zigeunern angesiedelt, entsprechend waren auch Behandlung und Entlohnung, z.B. auf den Baustellen der damaligen Zeit. Deshalb hat es mich 2010 besonders gefreut zu sehen, das Gemeinden wie Tetovo oder Struga aufgeblüht sind. Und das ernsthafte Menschen gemäß ihrer Verfassung, bemüht sind, friedlich miteinander zu leben.
    Ich hoffe und wünsche, das es so bleibt, trotz einiger Wirrköpfe auf beiden Seiten!!!
    Danke, darf ich fragen, welchen Bezug Du zum Balkan hast?

  4. #44
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.505
    Zitat Zitat von Hamzë Jashari Beitrag anzeigen
    Der Berliner Kongress hat damals kaum Rücksicht auf unser Volk genommen und den Großteil der albanischen Gebiete unseren Nachbarländern zugeschlagen wieso sollten wir das akzeptieren wenn niemand unsere Forderungen damals akzeptiert hat?
    OK, zugegeben. Aber stelle Dir bitte mal vor, alle Ethnien in Europa würden ähnlich denken? Wie weit zurück sollen Ansprüche gelten?
    Ich bin kein großer Freund der jetzigen EU, vor allem wegen ihrer tw undemokratischen Verfassung, aber mit diesem Ansatz sollten wir weiter arbeiten. Dann wären solche Forderungen überflüssig!

  5. #45
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.505
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Danke, darf ich fragen, welchen Bezug Du zum Balkan hast?
    Klar, fragen darfste immer, hahaha...
    Ich war 1965 für ein knappes Jahr mit der "Aktion Sühnezeichen" (Aktzia u Znaku Pomirenja???) in Skopje. Wir haben in Karposh 2 mit deutschen Spenden eine Kindertagesstätte gebaut, für freie Unterkunft und Verpflegung und 2 DM Taschengeld/Tag. Schwarz getauscht waren das 600 Dinar oder 2 Packungen "Nishka Morava / bez Filtre". Da damals alle Teilrepubliken mit ihren Baukombinaten in SK vertreten waren, hab ich viele Jugos kennengelernt.
    Daher stammt meine Zuneigung und Verbundenheit zu Land und Leuten.

  6. #46

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Hamzë Jashari Beitrag anzeigen
    Der Berliner Kongress hat damals kaum Rücksicht auf unser Volk genommen und den Großteil der albanischen Gebiete unseren Nachbarländern zugeschlagen wieso sollten wir das akzeptieren wenn niemand unsere Forderungen damals akzeptiert hat?
    ihr habt euch während der osmanenherrschaft ausgebreitet,auf kosten anderer,und gewisse gebiete kamen nach dem osmanenjoch wieder zu ihren rechtmäßigen eigentümern.

    so einfach ist das

  7. #47

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    ihr habt euch während der osmanenherrschaft ausgebreitet,auf kosten anderer,und gewisse gebiete kamen nach dem osmanenjoch wieder zu ihren rechtmäßigen eigentümern.

    so einfach ist das
    Wir waren vor euch auf dem Balkan, also kann das was du sagst nicht stimmen du Idiot

  8. #48

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Wir waren vor euch auf dem Balkan, also kann das was du sagst nicht stimmen du Idiot:faceplm:

    ihr ward nirgendwo,denn nix bewiesen.

  9. #49
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    ....boahh irgentwie gibts am balkan nur zoff XD
    *hust*Serbien*hust*

  10. #50

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    335
    schade das die politik nicht durchgreift, naja möglicherweise benutzt es diese möglichkeit um von problemen abzulenken

Ähnliche Themen

  1. Mazedonisch-serbisches geschäftsforum
    Von Zoran im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 09:36
  2. Mazedonisch für Anfänger.
    Von Гуштер im Forum Rakija
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 16:03
  3. Mazedonisch-orthodoxe Kirche
    Von Makedonec_Skopje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 17:06
  4. Ausschreitung bei Wörterbuch-Promotion Griechisch-Mazedonisch
    Von phαηtom im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 04:24