BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

Mazedonische Improvisation

Erstellt von FloKrass, 30.01.2012, 16:38 Uhr · 58 Antworten · 3.282 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970

    Mazedonische Improvisation

    Mzedonische Improvisation

    Die Albaner aus dem Kosovo haben die wenigsten genetischen Gemeinsamkeiten mit anderen Völkern des Balkans. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Behörde für Rechtsmedizin in Skopje. Auch wenn dieses Ergebnis niemand abstreitet, ist die Art der Untersuchung völlig unseriös. Das Institut für Rechtsmedizin in Prishtina hatte nicht akzeptiert am Mazedonischen Projekt teilzunehmen, daher forderten die Ärzte aus Skopje die Untersuchungsmuster aus Zagreb. Das Projekt hat auch Griechenland abgelehnt.
    …..
    Die Untersuchung zeigt, dass die Albaner aus dem Kosovo nicht die gleichen Gene mit Mazedoniern, Kroaten, Serben, Bullgaren und Bosniern haben. Die Untersuchung dauerte über sechs Jahre lang.
    …..
    Besim Gerxhaliu, Direktor des Instituts für Rechtsmedizin in Pristina, sagt, dass er nicht wisse, woher die Mazedonischen Behörden das Blut als Untersuchungsmuster bezogen haben.
    Aber wie sind die Mazedonischen „Forscher“ zu den Ergebnissen gekommen, dass die Albaner aus dem Kosovo unterschiedlich zu den Slaven aus dem Balkan sind?
    „Was die Zusammenarbeit mit dem Kosovo angeht, haben wir keine Muster von bezogen, aber sie sind vorher in Kroatien untersucht worden….“ – Zlatko Jakovski, Institut für Rechtsmedizin in Skopje. (In Kroatien wurden Opfer aus dem Kosovokrieg untersucht, da sofort nach dem Krieg im Kosovo das Institut für Rechtsmedizin nicht funktioniert hat und die Muster nach Kroatien geschickt wurden)
    Unabhängig von allem, bekommen wir keine Antwort darauf, ob die Angeforderten Ergebnisse und Untersuchungsmuster aus Kroatien über die Albaner gesetzlich erlaubt ist/war.
    „Die Analyse der Daten zeigt, dass die Bewohner Mazedoniens die größte Gemeinsamkeiten mit den Serben und Bulgaren haben, die Kroaten mit den Bosniern, während die Albaner aus dem Kosovo die geringsten Gemeinsamkeiten mit den übrigen Völkern haben“ – sagt Zlatko Jakovski aus dem Institut für Rechtsmedizin in Skopje

    Quelle: Improvizimet maqedonase - Nacionale - Gazeta Express
    ____________________________________


    Ich frage mich, ob die FYRMOskis keinen anderen Lebensinhalt haben als die Gene anderer Völker zu studieren und zu untersuchen und vor allem was soll das Ergebnis bringen???


    .

  2. #2

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141

  3. #3
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Thread gabs schon, und an der Studien nahmen all diese Länder teil.

    Also wo ist dein Problem? Willst hier wieder rumscheissen?

  4. #4
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Wir haben halt kaum was mit Slawen gemeinsam

  5. #5
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Thread gabs schon, und an der Studien nahmen all diese Länder teil.

    Also wo ist dein Problem? Willst hier wieder rumscheissen?

    Mazedonien hat gar kein Recht gegen den Willen der Albaner Untersuchungen zu führen. Ferner haben sie das Blut zur Untersuchung "ilegal" bezogen. Wie seriös ist dann eine sloche Studie ? Und wieso haben sie nicht das gleiche mit den Griechen abgezogen ? Deshalb stellt sich die Frage für mich, was wollen sie mit diesem Ergebnis erzielen ?

  6. #6
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Mazedonien hat gar kein Recht gegen den Willen der Albaner Untersuchungen zu führen. Ferner haben sie das Blut zur Untersuchung "ilegal" bezogen. Wie seriös ist dann eine sloche Studie ? Und wieso haben sie nicht das gleiche mit den Griechen abgezogen ? Deshalb stellt sich die Frage für mich, was wollen sie mit diesem Ergebnis erzielen ?
    Ah und deswegen haben die "FYROMskis" keinen weiteren Lebensinhalt als nach Genen zu forschen? Wenn du so kommst kannst du dich gleich ins Knie ficken.

    Wenn irgend ein Kosovare Schafe züchtet haben die Albaner auch keinen anderen Lebensinhalt als Schafe züchten?

    Die Proben von den Kosovo Albanern hat man von den Kroaten, vielleicht hatten die Kroaten ja keine von den Griechen wer weiss? Und es ist nicht Mazedonien, es ist ein Team am Institut für Rechtsmedizin, der Staat hat damit wenig zutun es ist ein Projekt bei dem Bosnien, Serbien, Kroatien, Bulgarien und eben Mazedonien mitmachen, unabhängig von deren Regierung. Also kannst du dir deine Provokationen ruhig schenken Shkanderboy.

  7. #7
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ah und deswegen haben die "FYROMskis" keinen weiteren Lebensinhalt als nach Genen zu forschen? Wenn du so kommst kannst du dich gleich ins Knie ficken.

    Wenn irgend ein Kosovare Schafe züchtet haben die Albaner auch keinen anderen Lebensinhalt als Schafe züchten?

    Die Proben von den Kosovo Albanern hat man von den Kroaten, vielleicht hatten die Kroaten ja keine von den Griechen wer weiss? Und es ist nicht Mazedonien, es ist ein Team am Institut für Rechtsmedizin, der Staat hat damit wenig zutun es ist ein Projekt bei dem Bosnien, Serbien, Kroatien, Bulgarien und eben Mazedonien mitmachen, unabhängig von deren Regierung. Also kannst du dir deine Provokationen ruhig schenken Shkanderboy.

    Ich dachte ich habe die Frage ganz klar formuliert: Was soll das Ergebnis bringen und wieso werden die Albaner gegen ihren Willen "untersucht". Meine Absicht ist nicht zu Provozieren du Honk, nur hat es mich aufgeregt, dass sie sich über den Willen des Instituts aus Prishtina hinweggesetzt haben. Und die Griechen haben es ihnen von vorn herein untersagt. Weiß nicht ob du ein wenig Albanisch verstehst, um dir den Artikel durchzulesen.

  8. #8
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ich dachte ich habe die Frage ganz klar formuliert: Was soll das Ergebnis bringen und wieso werden die Albaner gegen ihren Willen "untersucht". Meine Absicht ist nicht zu Provozieren du Honk, nur hat es mich aufgeregt, dass sie sich über den Willen des Instituts aus Prishtina hinweggesetzt haben. Und die Griechen haben es ihnen von vorn herein untersagt. Weiß nicht ob du ein wenig Albanisch verstehst, um dir den Artikel durchzulesen.
    Vielleicht war dem Institut für Rechtsmedizin einfach langweilig?
    Wenn die Behörden in Prishtina dagegen sind, so ist es Falsch vom Institut und auch von den Kroaten die Daten auszuwerten, wenn du genaueres wissen willst frag die Leute aus dem Institut oder glaubst du dass dir die Rasselbanden hier eine vernünftige Antwort geben können.

    Ruf an und frag sie selber: +38923177044

    Aber ich "FYROMski" muss jetzt ein paar Gene untersuchen weil ich keinen anderen Lebensinhalt habe. Trottel.

  9. #9

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Was genau möchtet ihr damit beweisen?

  10. #10
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ich dachte ich habe die Frage ganz klar formuliert: Was soll das Ergebnis bringen und wieso werden die Albaner gegen ihren Willen "untersucht". Meine Absicht ist nicht zu Provozieren du Honk, nur hat es mich aufgeregt, dass sie sich über den Willen des Instituts aus Prishtina hinweggesetzt haben. Und die Griechen haben es ihnen von vorn herein untersagt. Weiß nicht ob du ein wenig Albanisch verstehst, um dir den Artikel durchzulesen.
    In dieser Quelle steht nichts das Prischtina angeblich abgelehnt hat


    Serbs, Croats “have most similar DNA”
    SOURCE: BLIC
    SKOPJE -- A six-year long DNA research of the Balkan peoples conducted by Skopje Forensics Medicine Institute has showed remarkable resemblance among them.

    B92 - News - Serbs, Croats “have most similar DNA”


    “The analysis of the data has showed that residents of Macedonia have the most similar DNA with Bulgarians and Serbs, Croats with Bosnian and Serbian population while Kosovo Albanians have the fewest similarities with the others,” says Forensics Medicine Institute’s Dr Zlatko Jakovski.

    The Macedonian scientists received samples and data from most of the Balkan countries, except from Greece, who refused to take part in the project. All the other countries sent DNA analyses of the victims who had died in their territory to Skopje.

    “By using sophisticated computer technology we have compared the data from Macedonia, Serbia, Bosnia, Bulgaria, Croatia and Kosovo,” Jakovski explained.

    The research has been published in the leading world forensics magazines and the results will be used in criminal investigations in cases when victims are from the Balkans.

    Jakovski pointed out that the research represented a very useful scientific work and that it had nothing to do with daily politics.


    .......
    In diesen auch nicht
    Македонските научници потврдија: Македонците генетски најслични со Србите и Бугарите, а Хрватите со Босанците и Србите
    Македонски научници при Институтот за судска медицина во Скопје 6 години ја проучувал ДНК на Хрватите, Србите и Босанците. Заклучокот бил и тоа како интересен и е објавен во светски научни списанија.

    “Анализата од добиените податоци покажала дека Македонците имаат најслични ДНК профил со Бугарите и Србите, Хрватите со босанското и српското население, додека пак Албанците од Косово имаат најмалку сличности со останатите“, изјавил доктор Златко Јаковски од Институтот за судска медицина, а нивното истражување е објавено во најпознатите светски списанија кои се занимаваат со форензика и форензичка медицина.
    Македонските научници ги добиле податоците од повеќето земји во областа, со исклучок на Грција. Поточно, земјите, меѓу кои и Хрватска, испратија ДНК анализа од жртви од убиство и повредени лица од нивната област.

    "Користејќи најсофистицирана компјутерска технологија, ги споредивме податоците добиени од Македонија, Србија, Босна, Бугарија, Хрватска и Косово. Направивме два вида на истражувања, едното преку Y хромозомите и другото преку анализа на ДНК профилот ", вели д-р Jаковски, пренесува Блиц.

    Резултатите од овој институт ќе се користат за сите кривични истраги каде жртвите се од оваа област. “Пример е идентификацијата на жртвите од авионската несреќа во која загина македонскиот претседател БорисТрајковски. Исто така, ќе се користат во докажување на татковство на македонските деца кога постои сомневање дека нивните родители се од Србија, Хрватска или Косово ", вели Јаковски.

    Научникот Јаковски истакнал дека оваа студија е многу корисна и нема никаква врска со секојдневната политика. Тој додаде дека за истражување на потеклото на народите и нивните меѓусебни сличности и разлики е потребно многу повеќе пари и време.
    http://limbo.mk/Zivot-Stil/Makedonsk...ncite-I-Srbite
    http://www.fama.mk/vesti-glavni/kate...garite-isrbite
    http://www.plusinfo.mk/vest/30645/OB...te-i-Bosancite

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mazedonische Küche
    Von mk1krv1 im Forum Rezeptesammlung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 14:58
  2. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04
  3. Mazedonische Äpfel
    Von Balkanese im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 18:44
  4. Die Mazedonische Frage!
    Von Crane im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 413
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 23:21