BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 156

Mazedonischer Ambassador wird in Prishtina mit Molotov angegriffen

Erstellt von Charlie, 17.03.2012, 01:43 Uhr · 155 Antworten · 6.757 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen
    Zoran ist ein wahrer "Makedonier" er liebt sein Land mehr als alles andere, auch wen sie mal Schuld snd hat er immer eine antwort drauf parat um das gegenteil zu beweisen. Ja sie simd die einzigen wahren die Gott auserwählt hat, und es gibt nix schöneres als ein wahrer "Makedonier" zu sein.

    Und wens ihm aber mal doch zu viel wird oder er sich widerspricht, verzieht er sich mal für ne Weile und, danach ist "The real Makedonier" wieder back, um uns geschichten zu erzählen aus dem Reich "Makedonien"
    echt süss der Zoran. Wen du sowas alles für eine frau machen würdest, anstatt für etwas das es nicht gibt, wäre es doch viel schöner.



    Sonst gehts dir noch gut?

  2. #82
    Pejan
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    :ajs:


    mal ganz im ernst. das glaubste doch selbst nicht. 1999 wars auch nicht so beschrieben.
    1999 war Albanien kein Rechtsstaat. Anarchie und so, sagt dir sicher was. Die Jahre vor dem Millenium waren die Hölle für alle Albaner, egal ob für die aus Albanien, oder dem Kosovo. Die einen werden vertrieben und getötet, die anderen töten sich unter einander. Einen perfekten Zeitpunkt hat sich damals die jugoslawische Regierung gesucht, um die Albaner zu vertreiben.

    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Um was anderes geht es im Leben auch nicht oder? Das Leben ist ein Strategiespiel in dem es nur um erobern, teilen und spalten geht, nicht? Selbstverständlich würde Albanien so eine Vereinigung mit Kosovo und Für-Omm wirtschaftlich wunderbar tragen. Immerhin hat man ja ne Küste Denkt mal ein bisschen nach, ab und zu mal logisches Denken würde das Leben um vieles leichter machen.
    Ich denke, den Albanern Mazedoniens würde es wirtschaftlich nach einem Zusammenschluss mit Albanien besser gehen.

    Ich weiss, du stehst da gar nicht drauf, aber ich meine, ihr hättet nicht unter den Embargos Griechenlands zu leiden für einen Konflikt, denn die Mazedonier veranstalten, ihr müsstet keine Steuern für 30 m grosse Statuen von irgendwelchen antiken Lustknaben zahlen, die auch nur wieder unterstreichen, dass in Mazedonien keine albanische Identität vorherrscht. Und ja, Albanien hat eine Küste. Und grundsätzlich sind Staaten mit Küstenzugang jenen Staaten ohne bevorteilt. Albanien hat mehr Raum für Investitionen. Und eigentlich stehen sich Mazedonien und Albanien in nichts hinterher. Beide Staaten sind gleich arm bzw. gleich reich. Aber auf langer Sicht habt ihr unter Albanien die besseren Karten. Einen Krieg möchte niemand, aber auch wir Albaner müssen unseren Kopf mal durchsetzen können. Bis jetzt konnten es nur unsere Nachbarn, weil Muslime in Europa benachteiligt wurden. Damals wollte niemand Muslimen Land zusprechen. Am liebsten hätten sie Albanien auf Griechenland und Serbien aufgeteilt.

  3. #83
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    1999 war Albanien kein Rechtsstaat. Anarchie und so, sagt dir sicher was. Die Jahre vor dem Millenium waren die Hölle für alle Albaner, egal ob für die aus Albanien, oder dem Kosovo. Die einen werden vertrieben und getötet, die anderen töten sich unter einander. Einen perfekten Zeitpunkt hat sich damals die jugoslawische Regierung gesucht, um die Albaner zu vertreiben.

    Ich denke, den Albanern Mazedoniens würde es wirtschaftlich nach einem Zusammenschluss mit Albanien besser gehen.

    Ich weiss, du stehst da gar nicht drauf, aber ich meine, ihr hättet nicht unter den Embargos Griechenlands zu leiden für einen Konflikt, denn die Mazedonier veranstalten, ihr müsstet keine Steuern für 30 m grosse Statuen von irgendwelchen antiken Lustknaben zahlen, die auch nur wieder unterstreichen, dass in Mazedonien keine albanische Identität vorherrscht. Und ja, Albanien hat eine Küste. Und grundsätzlich sind Staaten mit Küstenzugang jenen Staaten ohne bevorteilt. Albanien hat mehr Raum für Investitionen. Und eigentlich stehen sich Mazedonien und Albanien in nichts hinterher. Beide Staaten sind gleich arm bzw. gleich reich. Aber auf langer Sicht habt ihr unter Albanien die besseren Karten. Einen Krieg möchte niemand, aber auch wir Albaner müssen unseren Kopf mal durchsetzen können. Bis jetzt konnten es nur unsere Nachbarn, weil Muslime in Europa benachteiligt wurden. Damals wollte niemand Muslimen Land zusprechen. Am liebsten hätten sie Albanien auf Griechenland und Serbien aufgeteilt.

    Es würde sicherlich der Staat Albanien eingreifen aber es würden nicht viele da in den Krieg gehen. Das ist sicher, und von vielen hier nicht gerne gehört.

    Aber wenn man schon Scheisse ließt von wegen 7 Millionen Albaner alle aus Griechenland und Albanien welchen dieser Konflikt nicht viel angeht.

  4. #84
    Pejan
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Es würden sicherlich der Staat Albanien eingreifen aber es würden nicht viele da in den Krieg gehen. Das ist sicher, und von vielen hier nicht gerne gehört.
    Krieg ist nichts Freiwilliges. Durch die Verfassung verpflichtet sich der Staat Albanien mit seinem Militär einzugreifen. Das hat nichts mit Freiwilligkeit zu tun. Den Befehl sollte man lieber nicht verweigern. Und es kamen im Kosovo-Krieg eigentlich schonn eine Menge Albaner aus Albanien um für ihre Brüder zu kämpfen. Also von daher, mal schauen.

  5. #85
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    Krieg ist nichts Freiwilliges. Durch die Verfassung verpflichtet sich der Staat Albanien mit seinem Militär einzugreifen. Das hat nichts mit Freiwilligkeit zu tun. Den Befehl sollte man lieber nicht verweigern. Und es kamen im Kosovo-Krieg eigentlich schonn eine Menge Albaner aus Albanien um für ihre Brüder zu kämpfen. Also von daher, mal schauen.

    waren einige.

    Aber Pejani, von dieser Zahl zu reden ist äußerst lächerlich.

    Im Vergleich kann man sagen, dass man stärker ist aber wenn man diesen Scheiss schon liest muss ich lachen.

  6. #86
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Die Zeiten haben sich geändert, fahr mal durch Westmakedonien. Dann wirst du sehen was ich meine.
    Schweig
    in West-Mazedonien bist du Angehöriger einer aussterbenden Minderheit

  7. #87
    Karim-Benzema
    Wieviel Prozent sind in West-Mazedonien Albaner?

    Die Zahl 500000 scheint schon für eine bedeutende Mehrheit zu stehen.

  8. #88
    Pejan
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    waren einige.

    Aber Pejani, von dieser Zahl zu reden ist äußerst lächerlich.

    Im Vergleich kann man sagen, dass man stärker ist aber wenn man diesen Scheiss schon liest muss ich lachen.
    Ich hab aber keine Zahl genannt : )

  9. #89
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    Ich hab aber keine Zahl genannt : )

    dich meine ich auch gar nicht. : )

  10. #90
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    1999 war Albanien kein Rechtsstaat. Anarchie und so, sagt dir sicher was. Die Jahre vor dem Millenium waren die Hölle für alle Albaner, egal ob für die aus Albanien, oder dem Kosovo. Die einen werden vertrieben und getötet, die anderen töten sich unter einander. Einen perfekten Zeitpunkt hat sich damals die jugoslawische Regierung gesucht, um die Albaner zu vertreiben.

    Ich denke, den Albanern Mazedoniens würde es wirtschaftlich nach einem Zusammenschluss mit Albanien besser gehen.

    Ich weiss, du stehst da gar nicht drauf, aber ich meine, ihr hättet nicht unter den Embargos Griechenlands zu leiden für einen Konflikt, denn die Mazedonier veranstalten, ihr müsstet keine Steuern für 30 m grosse Statuen von irgendwelchen antiken Lustknaben zahlen, die auch nur wieder unterstreichen, dass in Mazedonien keine albanische Identität vorherrscht. Und ja, Albanien hat eine Küste. Und grundsätzlich sind Staaten mit Küstenzugang jenen Staaten ohne bevorteilt. Albanien hat mehr Raum für Investitionen. Und eigentlich stehen sich Mazedonien und Albanien in nichts hinterher. Beide Staaten sind gleich arm bzw. gleich reich. Aber auf langer Sicht habt ihr unter Albanien die besseren Karten. Einen Krieg möchte niemand, aber auch wir Albaner müssen unseren Kopf mal durchsetzen können. Bis jetzt konnten es nur unsere Nachbarn, weil Muslime in Europa benachteiligt wurden. Damals wollte niemand Muslimen Land zusprechen. Am liebsten hätten sie Albanien auf Griechenland und Serbien aufgeteilt.
    Das ist gut möglich, nur schau dir doch Deutschland an. Deutschland ist das wirtschaftlich stärkste Land Europas und trotzdem hatte Deutschland und hat immer noch Schwierigkeiten die DDR zu tragen, wirtschaftlich. Albanien müsste eine weitaus höhere Wirtschaftsleistung bringen um dann nochmal locker 500.000 Menschen ernähren zu können, Renten zahlen, sich um die Gesundheitsversicherung kümmern und das wichtigste natürlich- Arbeit. Man kann es ja wie Griechenland machen und einfach mal 10% der Bevölkerung in die Armee schicken aber das würde auch nur über einen kurzen Zeitraum funktionieren. So eine Vereinigung wäre eine ziemlich lange Prozedur die nicht nur mit einem Flaggenwechsel besiegelt werden kann. Außerdem bevor wir aus Mazedonien in Frage kommen, denke ich mal das Kosovo hier Vorrang hat wenn es um sowas gehen sollte.

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 21:56
  2. Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 23:51
  3. Flying ambassador of Kosovo
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 17:26