BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 49 von 59 ErsteErste ... 39454647484950515253 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 589

Mazedonischer Premier: "Samaras ist Schöpfer des Problems"

Erstellt von Zoran, 17.12.2013, 09:19 Uhr · 588 Antworten · 13.660 Aufrufe

  1. #481
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wurden die Menschen nicht aus ihrer Heimat vertrieben und mussten fliehen?
    Natürlich mussten Slawen aus Griechenland fliehen. Nicht weil sie sich als "ethnische Mazedonier" deklarierten, sondern weil sie mit den Kommunisten sympathisierten. Auch Griechen mussten Griechenland verlassen. Ich kenne diesbezüglich einige Griechen die unter anderem in Bulgarien und dann in der DDR aufgewachsen sind.

    Zitat Zitat von Lubenica
    Ja, ich weiß , es war Krieg und so. Hier geht es nicht darum "euch" oder allen Griechen den Miesepeter in die Schuhe zu schieben und zu sagen "guck da der böse Grieche" aber die Dinge sind nun mal passiert und die muss man nicht leugnen.
    Gruevski und die Regierung Skopjes scheint wohl anderer Meinung zu sein - um mal auf das eigentliche Thema zurück zu kommen.

    Zitat Zitat von Lubenica
    Wenn ich über die Problematik der Minderheitenrechte der Mazedonier in Ägäis-Makedonien spreche schaltet ihr auf stumm.
    Minderheiten werden überall auf der Welt diskriminiert. Es kommt natürlich darauf an in welchem Maße die Diskriminierung eingestuft wird. Beispielsweise werden Andersgläubige in Pakistan gezielt unterdrückt, wie bspw. die Kalash welche nicht dem Islam sondern einer polytheistischen Religion angehören, welche der griechischen Religion ähnelt. Was die Slawen Griechenlands betrifft, welche sich als "Mazedonier" sehen bzw. sich mit den Slawen FYROM auf ethnischer Basis identifizieren: Wenn sie doch so stark unterdrückt werden, warum dürfen sie ihre eigene politische Parteien haben, ungestört ihre Feste in Griechenland feiern, ihre Bücher über eine "mazedonische Sprache" publizieren, etc.?

  2. #482

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Die Regierung in MK als Rassisten beschimpfen aber im eigenen Land seit über 50 Jahren keine Volkszählung. Minderheitenrechte kein Thema Offiziell 99% Griechen im Land aber gleichzeitig sind andere Nationalisten

    Danke das du mir Amphions Antwort gegeben hast, der in drei verschiedenen Posts indirekt mit Gewalt droht.

  3. #483
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Beste Bild von Niko

    images.jpg


  4. #484

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    War klar das du wieder darauf antwortest...ich dachte du bist diskussionsfähig...aber du bist nur vom Hass zerfressen.
    Du akzeptierst keine andere Meinung und willst nur deine durchsetzten....das nenne ich Unterdrückung! Also sprich nicht davon das wir die andren Völker im Land zu iwas zwingen.....
    Ich spreche nicht davon, es ist nur die Wiedergabe dessen, was sich in fyrom tagtäglich ereignet.

  5. #485
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.456
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Die Regierung in MK als Rassisten beschimpfen aber im eigenen Land seit über 50 Jahren keine Volkszählung. Minderheitenrechte kein Thema Offiziell 99% Griechen im Land aber gleichzeitig sind andere Nationalisten
    Wir akzeptieren jede Minderheit. Frage nach einer unhd ich werde dir die genauen Zahlen sagen.

  6. #486
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Die Regierung in MK als Rassisten beschimpfen
    Weil es Rassisten sind. Was meinst du warum die nationale Enzyklopädie geändert werden musste, nachdem die Albaner FYROMs dagegen protestierten? Weil die Enzyklopädie so schön gewesen ist?

  7. #487
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wir akzeptieren jede Minderheit. Frage nach einer unhd ich werde dir die genauen Zahlen sagen.

    Schwachsinn. Nur religiöse Minderheiten.

    Pozdrav

  8. #488

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Danke das du mir Amphions Antwort gegeben hast, der in drei verschiedenen Posts indirekt mit Gewalt droht.
    Deine neue Taktik habe ich vernommen, nun kommt die Verleumdung durch.
    Beachte hierzu die §§ 185 bis 188.

    Amphion ist sowas von gewaltfrei, davon kann so mancher nur träumen.

    Im Leben habe ich mich bis dato nur einmal verteidigen müssen, nur einmal, und das zu meiner Schulzeit, als ich die Verteidigung eines Freundes, eines geborenen Spastikers, übernahm, der von einem Boxer täglich verprügelt wurde, weil er sich vor den Gören als Superheld zeigen wollte. Das ist dem Boxer nicht bekommen.

  9. #489
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Weil es Rassisten sind. Was meinst du warum die nationale Enzyklopädie geändert werden musste, nachdem die Albaner FYROMs dagegen protestierten? Weil die Enzyklopädie so schön gewesen ist?

    Schwachsinn.

    1. Keine Rassisten
    2. Wurde in der Enzyklopädie nichts geändert

    Pozdrav

  10. #490
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Beste Bild von Niko

    images.jpg

    Hinter ihm das pan-hellenische Symbol, die Sonne von Vergina, welche kulturell nichts mit den Slawen FYROMs zu tun hat ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 11:08
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 15:51
  5. Premier Djukanovic: "Montenegro im Frühjahr unabhängig&
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 18:56