BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 59 von 59 ErsteErste ... 9495556575859
Ergebnis 581 bis 589 von 589

Mazedonischer Premier: "Samaras ist Schöpfer des Problems"

Erstellt von Zoran, 17.12.2013, 09:19 Uhr · 588 Antworten · 13.667 Aufrufe

  1. #581

    Registriert seit
    19.07.2013
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von Gjin Vincesteri Beitrag anzeigen
    Dienekes’ Anthropology Blog: 11/2009

    nur eine quelle von vielen.
    jo

    Dienekes
    said...
    But, even on the genetic front, it's much more likely that the indigenous (pre-Slavic) genetic component in FYROMians consists of the indigenous people of FYROM (mainly Paionians), rather than the Macedonians.
    Dienekes said... I don't care if the inhabitants of FYROM claim to be native; for all I know, they are -genetically- more native than Slavic. So, they should go right ahead and call themselves Slavo-Paionians, and leave the name of Macedonia alone, as they are not native to Macedonia.
    - - - Aktualisiert - - -

    Östlich von Resna und zwischen Monastir,was die Vlachen Bitule nennen liegt noch eine große gruppe Vlachischer Dörfer. die eine gruppe liegt in Molovishte und Gopesh die andere in Magarova,Tarnova,Nizhopoli,Krushevo und Bitola.
    Magarova,Tarnova,Nizhopoli sind pure Vlachische dörfer mit einigen Albanischen und Bulgarischen Familien.
    Im Norden des Landes Paionien herrschen die Vlachen mit großer mehrheit sie bilden neue Kolonien und betreiben Handel
    Die originalen einheimischen Paioniens gehörten wahrscheinlich zu den Völkern die wir heute Thraker nennen, von denen wir sehr wenig wissen. während der Westliche teil des landes von Skipetaren bewohnt wurde. Nachfahren der Thraker Paioniens, so wird heute angenommen,sind die Vlachen.
    Kein wunder das bei den Anthropolgischen studien von Poulianos als Ergebnis:"autochthon" rauskommt. Ich würde das dominierende Element nicht slawisch bezeichnen sonder als vlachisch bzw thrakisch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Sogar in den 1990er haben einige ältere Bewohner es bevorzugt vlachisch zu sprechen anstatt mazedonisch: die meisten von ihnen sind in Haushalte aufgewachsen wo vlachisch die erste sprache war.

    the past in Question: Modern Macedonia and the uncertainties of Nation by Keith Brown.

  2. #582
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.916

  3. #583

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    was ist das für ein video?

  4. #584
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.916
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    was ist das für ein video?
    In dem Video sagt Kiro Gligorov, der erste Präsident F.Y.R.O.M.s, dass die Leute F.Y.R.O.M.s Slawen sind und keine Verbindung zu Alexander den Großen haben.

  5. #585

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    In dem Video sagt Kiro Gligorov, der erste Präsident F.Y.R.O.M.s, dass die Leute F.Y.R.O.M.s Slawen sind und keine Verbindung zu Alexander den Großen haben.


    Das ist sehr interessant, uns aber bekannt, deshalb dürfen sie auch nicht als "Slawo-Mazedonier" bezeichnet werden.
    Wie kommt es, daß die fyrom-Slaven das anders sehen und mit dem Kopf durch die Wand wollen?

    Hat dieses Verhalten auch jemand untersucht, so ein Verhaltensforscher vielleicht?

  6. #586

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420

  7. #587

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    was ist das für ein video?
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    In dem Video sagt Kiro Gligorov, der erste Präsident F.Y.R.O.M.s, dass die Leute F.Y.R.O.M.s Slawen sind und keine Verbindung zu Alexander den Großen haben.
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Das ist sehr interessant, uns aber bekannt, deshalb dürfen sie auch nicht als "Slawo-Mazedonier" bezeichnet werden.
    Wie kommt es, daß die fyrom-Slaven das anders sehen und mit dem Kopf durch die Wand wollen?

    Hat dieses Verhalten auch jemand untersucht, so ein Verhaltensforscher vielleicht?
    Zeus, etwas anderes habe ich noch finden können.
    Das werden unsere fyrom-Freunde sicher verstehen, er spricht in einem bulgarischem Dialekt bzw. Sprache, die ihnen bekannt sein dürfte.
    Untertitel in Englisch


    Liubo Georgevski


    Also, schon eigenartig, die Massenhypnose hat so sehr gewirkt, ...
    ... daß einige Ohrfeigen nicht mehr ausreichen, um die slawischen fyrom-Massen wachzukriegen - sie rennen somit unweigerlich in ihr Verderben.

  8. #588
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.916
    Ich weiß, das habe ich auch schon vor ein paar Tagen hier im Forum gefunden... Der Reporter/Interviewer regte mich hier schon ein bisschen auf, aber er wurde ja auch schon selber wütend...

  9. #589

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Ich weiß, das habe ich auch schon vor ein paar Tagen hier im Forum gefunden...
    Der Reporter/Interviewer regte mich hier schon ein bisschen auf, aber er wurde ja auch schon selber wütend...
    Wütend?
    Nein, gleich abgewöhnen.

    Lasse den Zorn des Achill in Dir reifen (ΘΥΜΟΣ), denn das hat nicht mit Wut zu tun, sondern ist aus ΘΥΜΑΜΑΙ abgeleitet.
    Es ist nur der Vollzug dessen, was sich im Laufe der Zeit angereichert hat, nun gelenkt und der Zeit nach im richtigen Moment erfolgend.

    Denke auch an das apollonisch-delphische Paragelma: GNOTHI KAIRON


    Der Thymos wird am besten eiskalt serviert, so kalt wie das Wesen des Aρης.

Seite 59 von 59 ErsteErste ... 9495556575859

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 11:08
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 15:51
  5. Premier Djukanovic: "Montenegro im Frühjahr unabhängig&
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 18:56