BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Mehr als genug Moscheen, Kirchen und andere "Tempel" in Bosnien

Erstellt von Zurich, 10.08.2007, 15:37 Uhr · 31 Antworten · 2.604 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Mehr als genug Moscheen, Kirchen und andere "Tempel" in Bosnien

    Die folgenden berichte basieren auf einer Doku, welche ich in den Sommerferien gesehen habe.




    Ich finde es äusserst traurig, wie die Menschen in BiH die Religion zu Nationalismus- und Provokationszwecken missbrauchen.

    Ich selber bin gläubig und bin überzeugt, dass es Gott gibt und finde Religion etwas gutes, dass dem Menschen Kraft und Hoffnung gibt. Doch was momentan in Bosnien geschieht, hat mit dem nichts zu tun. Es geht nur darum, dem anderen es "zu zeigen" bzw. ein auszuwischen.

    Gemäss dem Friedensvertrag sollten alle zerstörten Kirchen und Moscheen aufgebaut werden. Das tönt alles schön und gut, doch eines ist zu beachten: Sehr viele von denen wurden erst in den 80er Jahren oder kurz vor dem Krieg gebaut, also zu der Zeit, als die "Scheisserei" und Provokation schon anfing. Diese "späten" Krichen und Moscheen sind also ebenfalls Produkte solcher Provokationen und sind keineswegs historische Objekte, auch wenn sie vor dem Krieg gebaut wurden. Das ist die eine Sache, die andere ist der stark boomende Neubau von Moscheen und Kirchen nach dem Krieg. Es ist mehrfach bestätigt worden, dass unmengen Geld aus den arabischen Staaten nach Bosnien für Moscheen-Bauten fliessen. Aber auch die russisch-orthodoxe Kirche und der Vatikan unterstützten finanziell ähnliche Projekte. In Kozarac (ca. 8'000 Einwohner), einem Dorf nordwestlich von Banja Luka gibt es 14 Moscheen! In Banja Luka -Zentrum gibt es schon 5 Kirchen und weitere sind in Planung.

    Momentan werden in Bosnien-Herzegowina mehr Moscheen gebaut als katholische und orthodoxe Kirchen zusammen. Doch auf der anderen Seite buttern die Kroaten und Serben ca. 4 Mal so viel Geld in Kirchenbauten als die Moslems in Moscheen. Der Grund: Die Bauten von Kirchen kosten 3-8 Mal mehr als Bau von Moscheen. - Somit wäre es falsch zu sagen "Die Moslems übertreiben es." (es sind auch die anderen beiden, wenn nicht noch mehr).



    Die Debatte um die Lautstärke:
    Auf dem Minarett singt bzw. betet der Imam 5 Mal am Tag. Er macht das nicht wie früher tratitionsgemäss ohne Elektronik, sondern das ganze geht per Lautsprecher. In BiH sind 5db Lautstärke maximal erlaubt. Gut.... In Sarajevo liegt der Durchschitt aller Moscheen bei 2,3db, in Zenica 3,2db, in Mostar 3,8db (soweit ich die Zahlen noch richtig im Kopf habe). In Banja Luka und fast in allen Teilen der RS sind sie auf 5db eingestellt sprich Maximum eingestellt. Beschweren kann man sich nicht, da es gesetzlich im erlaubten Rahmen liegt. Ich selbst kann in BL den Imam aus Vrbanja (einem Stadtteil ca. 3km von mir) gut hören, selbst wenn meine Fenster verschlossen sind.
    Ich persöhnlich habe nichts dagegen, dass der Imam über der Stadt betet, doch frage ich mich ob die 5db in einer ausschliesslich christlich bewohnten Stadt was mit Glauben oder was mit Provokation zu tun haben (wenn es zugleich in muslimischen Städten deutlich weniger ist). - Solche Gesten bringen die zerstrittene Bevölkerung sicherlich nicht näher! Und das ist, was mich am meisten stört. Und noch etwas: Die Gesetze für das werden aus Sarajevo geregelt. Es ist leider nicht so, wie in der Schweiz, wo jede Gemeinde (per demokratischer Abstimmung) selber entscheidet. Strassen, Kirchen/Moscheen, Schulen, Feuerwehr, Wappen, Namen,...etc...etc.. sind meiner Meinung nach Angelegenheiten der einzelnen Gemeinden bzw. der Anwohner und nicht des Staates bzw. der Hauptstadt.
    Man will zwar in BiH Demokratie, aber nur die Art von Demokratie wo man zu gunsten des eigenen Volkes einen Nutzen sieht.

    Provokation auf serbisch-orthodoxer Seite:
    Die Kirchen organisieren zu Weihnachten und Ostern Autos mit Lautsprecher, die der Bevölkerung frohe Ostern und Weihnachten wünschen. Laut der Doku, die ich gesehen habe, halten sich diese besonders Lange in den 3 Stadtvierteln wo auch Moslems wohnen und vergessen sozusagen den Rest von Banja Luka. Diese und viele andere solche Aktionen gibt es zu hauf....



    Fazit: Es geht nicht um die Religion und den Glauben zu Gott, es geht nur um Provokation und nichts anderes!!!

    - Tito hatte das schon früher gewusst und beschränkte diese Sachen. Nicht weil er ungläubig war, nein, ganz im Gegenteil, sondern weil er intelligent genug war, um zu sehen für was die Balkaner die Religion missbrauchen und wie clever und "leise" bzw. legal sie das durchziehen.

  2. #2

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    bei uns im kosovo ist es nicht so. Dort leben kath. und musl. Albaner friedlich zusammen wie Brüder

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Ich finde das ganze lächerlich,man hat Geld für Mosheen und Kirchen , aber für alte Menschen und andere Sozialfälle , gibt es nur gelegentlich Geld.

    Statt Kirchen und Mosheen,sollten sie lieber Geld in die entwicklung der Infrastruktur und Soziales stecken.

  4. #4
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Statt Kirchen und Mosheen,sollten sie lieber Geld in die entwicklung der Infrastruktur und Soziales stecken.
    Genau!!! So ist es!!! Aber leider sind die Leute dort unten zu dumm um das zu kappieren!!! In 50 Jahren hat jede Familie ihre eigene Moschee oder Kirche und dafür nichts zu essen.

  5. #5
    Lance Uppercut
    in novi travnik wird grad eine große moschee gebaut, die war aber vor dem krieg nicht da....
    finanziert wurde sie angeblich von arabischen staaten

  6. #6
    hahar
    Zitat Zitat von I_am_not_Superman Beitrag anzeigen
    in novi travnik wird grad eine große moschee gebaut, die war aber vor dem krieg nicht da....
    finanziert wurde sie angeblich von arabischen staaten

    u mostaru se pravi katedrala, koja raste svake godine
    i krst stoji tu gdje je bila artilerija hvo-a!


    tja und was soll man dazu sagen! ich ignorier es einfach und kümere mich um mein bier!!!!!!

  7. #7
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    War noch nie lange in Bosnien...

  8. #8
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    Gemäss dem Friedensvertrag sollten alle zerstörten Kirchen und Moscheen aufgebaut werden. Das tönt alles schön und gut, doch eines ist zu beachten: Sehr viele von denen wurden erst in den 80er Jahren oder kurz vor dem Krieg gebaut, also zu der Zeit, als die "Scheisserei" und Provokation schon anfing. Diese "späten" Krichen und Moscheen sind also ebenfalls Produkte solcher Provokationen und sind keineswegs historische Objekte, auch wenn sie vor dem Krieg gebaut wurden.
    Die Kirche in meinem Dorf ist auch anfang der achtziger gebaut worden, weil wir keine Kirche hatten, ist das jetzt auch ne provokation??

  9. #9
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    Die Kirche in meinem Dorf ist auch anfang der achtziger gebaut worden, weil wir keine Kirche hatten, ist das jetzt auch ne provokation??
    Ja und plus noch eine faule Ausrede

  10. #10
    hahar
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    Die Kirche in meinem Dorf ist auch anfang der achtziger gebaut worden, weil wir keine Kirche hatten, ist das jetzt auch ne provokation??

    wer will der solls bauen solange ich nicht aus meiner tasche dafür bezahle!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gibt es in Albanien mehr kirchen als Moscheen
    Von Albani100 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 22:16
  2. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 00:24
  3. Genug mit der "User über dir"-Kacke
    Von Bambi im Forum Rakija
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 17:06
  4. Tudjman: "Andere hatten auch KZs in Bosnien"
    Von Princip_Grahovo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 01:38
  5. Weniger Kirchen, mehr Moscheen
    Von albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 17:28