BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 89

was meint tadic da?????

Erstellt von GOJIM, 27.11.2009, 12:42 Uhr · 88 Antworten · 2.958 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    konkret??

    was erwartest du von mir dass ich in die zukunft blicken kann??
    ich kann nur spekulieren.

    -serbien hätte ansehen wieder gewonnen
    -serbien kann sich besser und effektiver um die serbische kultur in ks kümmern
    -die nachbarn würden serbien mehr vertrauen schenken
    -serben und albaner könnten endlich mal die feindschaft ad acta legen, und sich gemeinsam um die zukunft kümmern.
    -wirtschaftlich hätte serbien ganz bestimmt mehr vorteile wie jetzt.

    also mehr kann man nicht erwarten.

    Eben, Spekulation. Keine harten Vorteile die garantiert sind. Sprich: Nichts Konkretes.

  2. #42
    Avatar von Dukagjin

    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    1.776
    ich finde Serbien sollte stolz sein einen guten, demokratischen und westlich-orientierten Presidenten zu haben
    Tadic weiß, dass Serbien keine Kontrolle über den Kosovo hat und es keinen Sinn hat weiter zu blockieren

  3. #43

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Viele Albaner waren auch in Serbien wählen und waren bei der Polizei und sind es heute noch. Das ist normal aber auf zwischenstaatlicher Ebene spielt es keine Rolle. Die Serben, die im Kosovo nicht mitmachen wollen, werden eine unerwünschte Minderheit bleiben und eine Herausforderung für die Kosovarischen Behörden.

    Es stört doch niemanden (ausser ein paar Internet-Rambos und Nazis), wenn die mitmachen (es gab mal einen Thread der das Wort "Warnung" in sich hatte und einige haben es schon als "Drohung" gedeutet) und ich finde das auch toll. So tut sich was und es geht vorwärts aber das heisst nicht, dass die Unabhängigkeitsfrage automatisch gelöst ist. Solche delikaten Themen kann man nicht einfach so lösen.

    Schau mal, wenn es nach mir ginge, wäre der Kosovo ein international anerkannter Fall auf den sich alle Völker der Erde berufen können um Unabhängigkeit zu erhalten aber solange einige Staaten (wie D, UK, USA usw) darauf pochen, es sei eine einmalige Ausnahmesituation, bin ich dagegen.
    Entweder jeder Mensch, jedes Volk auf der Erde kann das für sich beanspruchen oder niemand.
    Was Du nicht zu begreifen scheinst, ist dass es den Amis und der EU egal ist, wie es den Leuten im Kosovo geht. Die zahlen jetzt noch fleissig ein paar Jährchen rum und ziehen sich graduell raus.
    die unabhängigkeit ist nicht verhandelbar.
    ob die russen ein veto einlegen, interessiert niemanden mehr.
    die republik kosovo hat einen anderen weg gefunden, mitglied der uno zu werden.
    dabei sind 51% der uno-staaten notwendig.
    es kann ein langer weg sein, aber dieser ist nicht unendlich.
    die eu- und nato-integration wird von niemanden verhindert werden können.
    spanien unterstützt die eu-integration des kosovo, griechenland wird sich neutral verhalten,die slowakei kann und wird nicht der eu-politik im weg stehen.
    jedes volk hat seine unabhängigkeit verdient, aber jedes land hat eine andere geschichte.
    seit wann interessiert sich serbien um die gleichberechtigung anderer völker auf der welt?

  4. #44
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    die unabhängigkeit ist nicht verhandelbar.
    ob die russen ein veto einlegen, interessiert niemanden mehr.
    die republik kosovo hat einen anderen weg gefunden, mitglied der uno zu werden.
    dabei sind 51% der uno-staaten notwendig.
    es kann ein langer weg sein, aber dieser ist nicht unendlich.
    die eu- und nato-integration wird von niemanden verhindert werden können.

    spanien unterstützt die eu-integration des kosovo, griechenland wird sich neutral verhalten,die slowakei kann und wird nicht der eu-politik im weg stehen.
    jedes volk hat seine unabhängigkeit verdient, aber jedes land hat eine andere geschichte.
    seit wann interessiert sich serbien um die gleichberechtigung anderer völker auf der welt?
    So wird es kommen und das ist auch völlig in Ordnung so.
    Nur ist es eben allzu verständlich, dass Serbien weiterhin blockt.
    Sie wägen Vor-und Nachteile ab und konkret Vorteile hat es keine, außer wenn man so schwammige Begriffe wie "Ansehen" mit ins Spiel bringt.

  5. #45
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Bitte lies mal nach, was Idealismus bedeutet. Idealismus ist das Gegenteil von Eigeninteressen verfolgen, nämlich, die Interessen anderer auch über seine eigenen zu stellen. Und bitte erzähl einer Politikstudentin nicht, was Realismus in den Internationalen Beziehungen bedeutet




    sry aber als politstudentin solltest du wissen dass wer kosovo als serbische wiege bezeichnet nix anderes als "idealismus" betreibt, mit realpolitik hat dass absolut nix zu tun.

  6. #46

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Steuereinnahmen zb. Mehr Geld = mehr Macht, simple Gleichung, die immer aufgeht.
    die gelder für diese drei gemeinden, sonstige kosten, gehen in die milliarden euro.
    es geht eher um die geldwäsche der serben.
    viele serbische politiker und sog. hardliner stecken dahinter.
    das sagt dir einer, der aus dem norden des kosovos kommt.

  7. #47
    Avatar von Dukagjin

    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    1.776
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    So wird es kommen und das ist auch völlig in Ordnung so.
    Nur ist es eben allzu verständlich, dass Serbien weiterhin blockt.
    Sie wägen Vor-und Nachteile ab und konkret Vorteile hat es keine, außer wenn man so schwammige Begriffe wie "Ansehen" mit ins Spiel bringt.
    es hätte z.B. den Vorteil, dass sie schneller in die EU könnten vielleicht sogar vor Kroatien

  8. #48
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    sry aber als politstudentin solltest du wissen dass wer kosovo als serbische wiege bezeichnet nix anderes als "idealismus" betreibt, mit realpolitik hat dass absolut nix zu tun.
    Bitte lies gründlich nach, was Idealismus und was Realismus in der Politik bedeutet.
    Das ist mir zu anstrengend, echt jetzt.

  9. #49
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    die unabhängigkeit ist nicht verhandelbar.
    ob die russen ein veto einlegen, interessiert niemanden mehr.
    die republik kosovo hat einen anderen weg gefunden, mitglied der uno zu werden.
    dabei sind 51% der uno-staaten notwendig.
    es kann ein langer weg sein, aber dieser ist nicht unendlich.
    die eu- und nato-integration wird von niemanden verhindert werden können.
    spanien unterstützt die eu-integration des kosovo, griechenland wird sich neutral verhalten,die slowakei kann und wird nicht der eu-politik im weg stehen.
    jedes volk hat seine unabhängigkeit verdient, aber jedes land hat eine andere geschichte.
    seit wann interessiert sich serbien um die gleichberechtigung anderer völker auf der welt?
    Wie würdest Du antworten, wenn ich Dir sage: "Kosovo soll den serbischen Teil im Norden an Serbien abtreten."

    Würdest Du etwas von "territorialer Integrität reden" und "serbischen Bürgern des Kosovo" obwohl sie es nicht sein möchten?

    Versetze Dich einfach in die Lage des anderen.

  10. #50
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Ich rede davon, als Kosovo noch zu Serbien gehörte.
    Jetzt natürlich hat Serbien keine Einnahmen.



    hätte kosovo den plan der hong kong autonomie akzeptiert, so hätte serbien auch dann nix von den steuereinnahmen, ihnen geht es nur darum die wiege der serbischen nation nicht zu verlieren, und dass hat doch nix mit realpolitik zu tun, sondern eher mit idiologischen gründen.

Ähnliche Themen

  1. Was meint ihr .... ?
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 00:25
  2. Was meint ihr?
    Von Methos im Forum Rakija
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 19:49
  3. was meint ihr ?
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 09:43
  4. Was meint ihr..
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 15:50