BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Meinungsfreiheit

Erstellt von Bezolovno, 09.03.2010, 12:19 Uhr · 45 Antworten · 1.831 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589

    Meinungsfreiheit

    Ich stelle mir häufig die Frage ob es Sinn macht gewisse Sachen zu verbieten zu sagen oder ob so die Meinungsfreiheit unterdrückt wird? Es gibt viele Beispiele in jüngster Zeit die aktuellsten: Mohammed Karikaturen? Anerkennung des Genozids an den Armeniern(USA)?

    Ist es nun Sinnvoll Gesetze zu machen, wo man gewisse Sachen verbietet zu äussern(egal welcher Weg, Art;TV, Zeitung etc.) oder soll man voll und ganz auf die Meinungsfreiheit plädieren.

    Was ist für euch wichtiger die Meinungsfreiheit oder eine Meinung nach Gesetz?

    Für jeden Menschen ist es doch auch klar das man gewisse Sachen aus Respekt, Mitleid oder was auch immer, einfach nicht sagt oder tut. Gesunder Menschenverstand halt.

  2. #2

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    100% MEINUNGSFREITHEIT aber ob das hier in BF möglich bezweifel ich wie man ja jeden tag sieht hier lach

  3. #3
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Manche Aussagen die du vermutlich gerne treffen würdest, da du ja Milosevic und Arkan "feierst" sind einfach keine Meinung sondern schlichtweg Lüge und Propaganda!!!

    Was wenn ein Naziarsch sagen würde "Meiner Meinung nach war das was den Juden im 2. WK passierte richtig"???

    Das ist doch keine Meinungsfreiheit sondern nur krank!

  4. #4
    TheLady
    Meinungsfreiheit ist nicht gleich Meinungsfreiheit, schon gar nicht in einem Forum. Auch da gibt es wie überall im Leben Regeln, das vergessen viele und beharren dann auf dieses Recht.

  5. #5

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Manche Aussagen die du vermutlich gerne treffen würdest, da du ja Milosevic und Arkan "feierst" sind einfach keine Meinung sondern schlichtweg Lüge und Propaganda!!!

    Was wenn ein Naziarsch sagen würde "Meiner Meinung nach war das was den Juden im 2. WK passierte richtig"???

    Das ist doch keine Meinungsfreiheit sondern nur krank!
    ehm wo hab ich arkan un milosevic gefeiert ?hab ich iwo gesagt das ich geil fand was sie gemacht haben?zeig mia das wo ich gesagt haben soll

  6. #6
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von SrbijaBoy Beitrag anzeigen
    ehm wo hab ich arkan un milosevic gefeiert ?hab ich iwo gesagt das ich geil fand was sie gemacht haben?zeig mia das wo ich gesagt haben soll
    Wer hat den von dir, mit dir, oder über dich gesprochen????

    Wenn du lesen kannst siehst du das das an den TO gerichtet ist. Also geh lesen lernen Fake

  7. #7

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    entschuldigkeit ARSCHKOPF

  8. #8
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von SrbijaBoy Beitrag anzeigen
    entschuldigkeit ARSCHKOPF
    Tob dich ruhig aus, bist nacher eh weg...

  9. #9

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Manche Aussagen die du vermutlich gerne treffen würdest, da du ja Milosevic und Arkan "feierst" sind einfach keine Meinung sondern schlichtweg Lüge und Propaganda!!!

    Was wenn ein Naziarsch sagen würde "Meiner Meinung nach war das was den Juden im 2. WK passierte richtig"???

    Das ist doch keine Meinungsfreiheit sondern nur krank!
    Arkan und Milo sind für mich Verbrecher, Gangster, Kriminelle im grossen Stil das heisst Abschaum.

    Das ist ja klar das sowas nicht gesagt werden darf, das ist richtig so.

    Vielmehr finde ich es krank das wenn man in der Türkei den Genozid an den Armeniern nicht leugnet bestraft wird?

  10. #10
    Avatar von Nosferatu

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    702
    Meinungsfreiheit muss gesetzlich definiert werden. Sonst kann man sie missbrauchen um zu leugnen, diffamieren, etc. So wie z.B. die Wiederbetätigung im Konflikt mit der Meinungsfreiheit steht. Was ich auch richtig finde.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meinungsfreiheit.
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 00:16
  2. Satire und Meinungsfreiheit
    Von Kuq-e-zi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 12:26