BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 161

Meinungsfreiheit?!

Erstellt von Lazarat, 19.09.2012, 09:30 Uhr · 160 Antworten · 4.271 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695

    Ausrufezeichen Meinungsfreiheit?!

    Im moment aktuell und um die Welt geht ja das Video wo der Islam beleidigt wird und diese Nacktfotos von Kate (prinzessin von GB)

    Die fotos von Kate sollen jetzt anscheinend verboten werden, das heisst die medien dürfen sie nicht mehr zeigen, das video aber nicht.

    Wen ein Prophet einer Weltreligion beleidigt wird sagt man egal kaum werden bilder von einer reichen "prinzessin" öffentlich gemacht sagt man stop. Ich finde zwar beides nicht ok aber wenn sie sich nackig macht obwohl sie weiss das sie auf schritt und tritt verfolgt wird ist sie auch selber schuld, während das video pure provokation war/ist (die reaktionen Mal ausgelassen)

  2. #2
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Ähm...ja, kann man nicht wirklich vergleichen.... Kate wurde in Ihrer Privatsphäre gestört, ich meine dieses ganze Konzept von wegen sobald man eine Person der Öffentlichkeit ist, kann jeder Spinner mir Tag und Nacht hinterherrennen und Fotos von mir machen und so reich werden, sollte mal grundsätzlich überdacht werden.

  3. #3
    PašAga
    Die Zeitung "Charlie Hebdo" aus Paris hat wieder mal Karikaturen veröffentlicht und beruft sich wieder auf die Pressefreiheit, dabei sieht jeder Blinde das es reine Provokation ist gerade jetzt solche Karikaturen zu veröffentlichen, reines Marketing und Werbung für diese billige Zeitung.
    Die Regierung hat Aufrufe zurückgewiesen, die Veröffentlichung der Zeichnungen zu verhindern mit dem Hinweis auf die Pressefreiheit im Land, dagegen wurde eine Kundgebung gegen den Film voller Beleidigungen, Provokationen und mit rassistischem Inhalt verboten.

    Gleichheit, Meinungsfreiheit ?

  4. #4
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Rassismus ist immer so eine tolle Anklage wo alle die Fresse halten sollen. Was ist denn am dem Trailer rassistisch? Ist der Islam nicht eine multiethnische Weltreligion, wie kann dann Kritik am Islam rassistisch sein?

    Geh doch nach Saudi-Arabien, da wird der Film die naechsten 100 Jahre nicht gezeigt. Und das ist mir sogar egal.

  5. #5
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Das Thema nervt so ab....

    Das man als normal-rational-denkender Mensch nicht einfach über den Dingen stehen kann...!!

  6. #6
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Das Thema nervt so ab....

    Das man als normal-rational-denkender Mensch nicht einfach über den Dingen stehen kann...!!
    Normal rational denkende Menschen stehen ueber dem Film. Mir ist er eigentlich ziemlich egal, was mir nicht egal ist, dass durch direkten und indirekten Druck versucht wird ihn verbieten zu lassen und Teile der deutschen Politik da rum relativieren.

  7. #7
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Normal rational denkende Menschen stehen ueber dem Film. Mir ist er eigentlich ziemlich egal, was mir nicht egal ist, dass durch direkten und indirekten Druck versucht wird ihn verbieten zu lassen und Teile der deutschen Politik da rum relativieren.
    Man sollte sich aus Prinzip nicht unter Druck setzen lassen. Es ist die Aufgabe muslimischer Geistlicher und jener Staatsmänner in diesen Ländern, sich darauf zu konzentrieren, die Gewalt der Massen zu verurteilen und zu bestrafen....

    Der Film ist wirklich dumm und provokant....nur ist die Frage, ob er Blutvergiessen rechtfertigt...natürlich nicht!

    Diese übertriebene Gewalt ist so lächerlich....

  8. #8
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Normal rational denkende Menschen stehen ueber dem Film. Mir ist er eigentlich ziemlich egal, was mir nicht egal ist, dass durch direkten und indirekten Druck versucht wird ihn verbieten zu lassen und Teile der deutschen Politik da rum relativieren.
    Und warum MUSS man jeden Schund, pardon, zeigen? Es gibt durchaus Grenzen. Der Film wurde zu nichts anderem als zum Zweck der Provokation gedreht. Und nicht Provokation im Sinne von gesellschaftliche Debatten anstoßen, auf Probleme aufmerksam machen auf eine Art, die Aufmerksamkeit erfährt. Sondern einfach nur weil beschränkte Menschen damit ihren Gedankenmüll und Hass meinten absondern zu müssen.

    Meinungsfreiheit hat ihre normativen Schranken. Und diese liegen u.a. in der Aufstachelung und Verbreitung nicht nur ethnischen, sondern religiösen Unfriedens und Hasses. Durchaus auch im StGB.


    Was keinesfalls das Verhalten mancher erklären oder rechtfertigen soll. Der Film war schon länger im Internet. Und irgendwann wird jemand darauf aufmerksam gemacht oder aufmerksam. Und das Schlimmste ist, nun steuern mancherorts auch noch geistliche Würdenträger (im Namen des Glauben) den wütenden Mob. Kann es nicht anders bezeichnen, sorry.

    Traurig alles, auf allen Seiten.

  9. #9
    PašAga
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Rassismus ist immer so eine tolle Anklage wo alle die Fresse halten sollen. Was ist denn am dem Trailer rassistisch? Ist der Islam nicht eine multiethnische Weltreligion, wie kann dann Kritik am Islam rassistisch sein?

    Geh doch nach Saudi-Arabien, da wird der Film die naechsten 100 Jahre nicht gezeigt. Und das ist mir sogar egal.
    Also ich hab den Trailer gesehen und da werden ARABER, also nur Araber als Barbaren, Mörder und Vergewaltiger hingestellt, ich hab da keinen europäischen, asiatischen oder afrikanischen Moslem gesehen der als Barbare, Mörder und Vergewaltiger hingestellt wurde, wehe jemand sagt die Karikaturen über Juden mit grossen Nasen und von den Nazis waren nur kritische Karikaturen gegenüber dem Judentum, also einer Religion die eh nicht ethnisch rein ist, also kann man auch nicht von Rassismus reden ?

    Du bist ein typisch neumodischer Rassist, jetzt versucht man alles unter Kritik zu bekommen, was wird mit einer Karikatur oder einem Film der nur Beleidigt kritisiert, erläutere es mir doch, ich verstehe nicht was kritisiert wird.

    Während man früher wenigstens die Eier dazu hatte gleich Neger, Kanake, Sandneger, geht zurück nach Arabien/Afrika zu sagen, so sagt man Heute Moslems sind eh alle Kriminelle Barbaren, Mörder und Kinderschänder, und wenn ihr keine KRITIK verträgt dann geht zurück nach Arabien.

  10. #10
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.083
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Rassismus ist immer so eine tolle Anklage wo alle die Fresse halten sollen. Was ist denn am dem Trailer rassistisch? Ist der Islam nicht eine multiethnische Weltreligion, wie kann dann Kritik am Islam rassistisch sein?

    Geh doch nach Saudi-Arabien, da wird der Film die naechsten 100 Jahre nicht gezeigt. Und das ist mir sogar egal.
    Gerade in unserer Welt wo NIEMAND verschont wird.
    Wie der Samoncu sagt: Jede Minderheit hat Ihr Recht auf Diskriminierung.
    Warum nicht hier so?Ich finds auch nicht gut, wenn die sone Scheisse zeigen, aber bei uns ist es halt so, dass man auch Scheisse zeigen und auch darüber reden darf.

    Hingegen bei der Kate und die Nacktbilder, hmm, es ist doch wohl absolut klar, das jeder Mensch ganz alleine über sich entscheiden kann, was abgedruckt werden darf oder nicht.
    Das ist reine Privatsphäre!
    Wenn einer einen Film macht und ein Gläubiger sich dadurch tangiert fühlt, kann er selbst das subjektiv auch als privat empfinden, aber objektiv ist es halt nicht Privatsphäre. Und darum wird das Eine so und das Andere so gehandhabt oder gewertet. Im WESTEN.
    Wie will man denn hier Filme verbieten, wenn sie denn nicht Verherrlichung von Perversionen (-und selbst das wäre nicht unbedingt verboten)oder ähnliche Akte beinhalten?Bei uns ist es aufgrund der Freiheit schon sehr schwer einige Dinge zu verbieten.
    Man kann eigentlich nicht mal Nazidemos verbieten.

    Ein Kopf muß schon sehr unreif sein, wenn er sich über sone Scheisse aufregt und sich nicht denkt, der Autor ist ein Vollidiot.
    Und hier haben selbst Vollidioten das Recht, sich als Vollidioten zu präsentieren.

Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meinungsfreiheit.
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 00:16
  2. Meinungsfreiheit
    Von Bezolovno im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 12:47