BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 17 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 161

Meinungsfreiheit?!

Erstellt von Lazarat, 19.09.2012, 09:30 Uhr · 160 Antworten · 4.276 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Meinen kannst du überall was du willst, tun nicht.

  2. #12
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.439
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Also ich hab den Trailer gesehen und da werden ARABER, also nur Araber als Barbaren, Mörder und Vergewaltiger hingestellt, ich hab da keinen europäischen, asiatischen oder afrikanischen Moslem gesehen der als Barbaren, Mörder und Vergewaltiger hingestellt wurde, ...
    Kein Wunder, der "Film" spielt zu Zeiten Mohammeds, und der lebte und wirkte nunmal in dieser Region

    Nochmal: kaum ein normaler Mensch befürwortet solche Machwerke, weder Atheisten noch Christen, meinetwegen sollen sie ihn beschlagnahmen und vaporisieren, scheißegal, aaaber: man kann weder durch Gesetze noch sonstwas ausschließen, dass jemand auf eigene Faust sowas produziert und irgendwie veröffentlicht, deshalb sind die, die so heftig reagieren, noch verblödeter als der Regisseur weil sie zu doof sind diesen simplen Sachverhalt zu kapieren - bzw. sie wollen es nicht kapieren und setzen auf Eskalation.

  3. #13
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Man sollte sich aus Prinzip nicht unter Druck setzen lassen. Es ist die Aufgabe muslimischer Geistlicher und jener Staatsmänner in diesen Ländern, sich darauf zu konzentrieren, die Gewalt der Massen zu verurteilen und zu bestrafen....

    Der Film ist wirklich dumm und provokant....nur ist die Frage, ob er Blutvergiessen rechtfertigt...natürlich nicht!

    Diese übertriebene Gewalt ist so lächerlich....
    In aller letzter Konsequenz, wenn das Recht von irgendwelchen Leuten diesen Film zeigen zu duerfen, Blutvergiessen erfordrlich macht, dann ist dieser Film es wert. Der Film ist ziemlich schlecht und geschmacklos, aber in meinen Augen ganz klar von der Meinungsfreiheit bzw kuenstlerischen Freiheit abgedeckt. Insofern geht es bei diesem laecherlichen Film um alles und es gibt keinen Millimeter Verhandlungsspielraum. Ich verlange ja von niemanden, dass er in Riad in allen Kinos laufen muss. Was als naechstes, die Todes-Fatwa gegen Salman Rushdie akzeptieren?

  4. #14

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Blackjack und du bist noch blöder als Demonstranten also geh zum Regisseur weil er der beste ist.
    Heuchler!

  5. #15
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    In aller letzter Konsequenz, wenn das Recht von irgendwelchen Leuten diesen Film zeigen zu duerfen, Blutvergiessen erfordrlich macht, dann ist dieser Film es wert. Der Film ist ziemlich schlecht und geschmacklos, aber in meinen Augen ganz klar von der Meinungsfreiheit bzw kuenstlerischen Freiheit abgedeckt. Insofern geht es bei diesem laecherlichen Film um alles und es gibt keinen Millimeter Verhandlungsspielraum. Ich verlange ja von niemanden, dass er in Riad in allen Kinos laufen muss. Was als naechstes, die Todes-Fatwa gegen Salman Rushdie akzeptieren?
    Ich glaube du verstehst mich falsch....das Blutvergiessen in Lybien, Jemen usw. und die Gewalt dort, die in den letzten Tagen eskaliert ist wegen dieses Films ist meiner Meinung nach wegen dieses dummen Films nicht gerechtfertigt!!!

    Diese ganze Welle die geschlagen wird wegen dieses Machwerks, ist vollkommen übertrieben....

  6. #16
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    War Mohammed kein sklavenbesitzender Karawanenunternehmer? Hab ich was verpasst?

  7. #17

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    In aller letzter Konsequenz, wenn das Recht von irgendwelchen Leuten diesen Film zeigen zu duerfen, Blutvergiessen erfordrlich macht, dann ist dieser Film es wert. Der Film ist ziemlich schlecht und geschmacklos, aber in meinen Augen ganz klar von der Meinungsfreiheit bzw kuenstlerischen Freiheit abgedeckt. Insofern geht es bei diesem laecherlichen Film um alles und es gibt keinen Millimeter Verhandlungsspielraum. Ich verlange ja von niemanden, dass er in Riad in allen Kinos laufen muss. Was als naechstes, die Todes-Fatwa gegen Salman Rushdie akzeptieren?
    Nein du Trottel die Todesentscheidung gegen Muslime in Afghanistan usw.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ich glaube du verstehst mich falsch....das Blutvergiessen in Lybien, Jemen usw. und die Gewalt dort, die in den letzten Tagen eskaliert ist wegen dieses Films ist meiner Meinung nach wegen dieses dummen Films nicht gerechtfertigt!!!

    Diese ganze Welle die geschlagen wird wegen dieses Machwerks, ist vollkommen übertrieben....
    Es geht nicht um das Machwerk es geht um die Respeklosigkeit des Films. Sollen die Muslime dafür applaudieren?

  8. #18
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von iloveyouvirus Beitrag anzeigen
    Nein du Trottel die Todesentscheidung gegen Muslime in Afghanistan usw.

    - - - Aktualisiert - - -


    Es geht nicht um das Machwerk es geht um die Informationen des Films.
    Welche Todesentscheidungen?

  9. #19
    PašAga
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Kein Wunder, der "Film" spielt zu Zeiten Mohammeds, und der lebte und wirkte nunmal in dieser Region

    Nochmal: kaum ein normaler Mensch befürwortet solche Machwerke, weder Atheisten noch Christen, meinetwegen sollen sie ihn beschlagnahmen und vaporisieren, scheißegal, aaaber: man kann weder durch Gesetze noch sonstwas ausschließen, dass jemand auf eigene Faust sowas produziert und irgendwie veröffentlicht, deshalb sind die, die so heftig reagieren, noch verblödeter als der Regisseur weil sie zu doof sind diesen simplen Sachverhalt zu kapieren - bzw. sie wollen es nicht kapieren und setzen auf Eskalation.
    Mir geht es ja nicht darum so was zu verbieten, soll doch jeder tun und lassen was er will, hab auch keine Fahne verbrannt , mir ging der Film am Arsch vorbei, aber ,meiner Meinung nach ist der Versuch solch eine Beleidigung und Provokation unter den Deckmantel der Kritik zu rechtfertigen mehr als rassistisch, ausserdem steht für die Amis der Moslem für einen dunkelhäutigen, bärtigen, ungebildeten Araber, man spielt absichtlich mit Klischees und Vorurteilen die gewiss rassistisch sind.

    Blacky sag mir doch was kritisiert der Film, die radikalen Muslime von Heute, die zurückgebliebenen islamischen Länder die Gesetze wie vor 1500 Jahren befolgen, die Terroristen, die Intoleranz mancher radikalen Moslems, ich seh davon nichts ?

    Warum denn kein Film über diese Kritikfähigen Punkte aus der Neuzeit, wie und an wen übt man Kritik wenn man eine Person die vor 1.500 Jahren gestorben ist beleidigt ?

    P.S: Der Filmemacher wurde in der Zeitung "Islam ist wie Krebs" zitiert, ist dies Kritik Karoliner/Black ?

  10. #20
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.439
    Zitat Zitat von iloveyouvirus Beitrag anzeigen
    Blackjack und du bist noch blöder als Demonstranten also geh zum Regisseur weil er der beste ist.
    Heuchler!
    Ich war schon demonstrierender Regisseur, als du noch deine Popel für eine Delikatesse gehalten hast

Seite 2 von 17 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meinungsfreiheit.
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 00:16
  2. Meinungsfreiheit
    Von Bezolovno im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 12:47