BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 17 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 161

Meinungsfreiheit?!

Erstellt von Lazarat, 19.09.2012, 09:30 Uhr · 160 Antworten · 4.274 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Passt.

  2. #22
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von iloveyouvirus Beitrag anzeigen
    Nein du Trottel die Todesentscheidung gegen Muslime in Afghanistan usw.

    - - - Aktualisiert - - -


    Es geht nicht um das Machwerk es geht um die Respeklosigkeit des Films. Sollen die Muslime dafür applaudieren?
    Ach ja? Ich fühl mich auch immer geschmeichelt wenn genau diese Muslime, die jetzt so gekränkt sind und zur Gewalt aufrufen- Christen als Ungläubige bezeichnen und Ihre Tötung begrüssen.....

    Sei leise....mir wird bei dieser Doppelmoral speiübel....

  3. #23

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Manche kennen wohl die Definition des Wortes 'Kritik' nicht. Kann mir jemand bitte sagen, was im Film kritisiert wird?

  4. #24
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Mir geht es ja nicht darum so was zu verbieten, soll doch jeder tun und lassen was er will, hab auch keine Fahne verbrannt , mir ging der Film am Arsch vorbei, aber ,meiner Meinung nach ist der Versuch solch eine Beleidigung und Provokation unter den Deckmantel der Kritik zu rechtfertigen mehr als rassistisch, ausserdem steht für die Amis der Moslem für einen dunkelhäutigen, bärtigen, ungebildeten Araber, man spielt absichtlich mit Klischees und Vorurteilen die gewiss rassistisch sind.

    Blacky sag mir doch was kritisiert der Film, die radikalen Muslime von Heute, die zurückgebliebenen islamischen Länder die Gesetze wie vor 1500 Jahren befolgen, die Terroristen, die Intoleranz mancher radikalen Moslems, ich seh davon nichts ?

    Warum denn kein Film über diese Kritikfähigen Punkte aus der Neuzeit, wie und an wen übt man Kritik wenn man eine Person die vor 1.500 Jahren gestorben ist beleidigt ?
    Das ist kein normaler Film, keine Dokumentation, kein garnichts weil der vermutlich nur provozieren wollte. Der kriegt keinen richtigen Film zustande weil er wohl als Kopte zu tief, zu eindimensional im Kleinkrieg mit Moslems in Ägypten steckt, und das müssen jetzt alle irgendwie ausbaden.

  5. #25
    Mulinho
    Ich finde es lächerlich, dass die Fotos nun zurückgezogen werden, einfach nur lächerlich!

  6. #26
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ich finde es lächerlich, dass die Fotos nun zurückgezogen werden, einfach nur lächerlich!
    Welche Fotos, vom nackten Kiwi?

  7. #27

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ach ja? Ich fühl mich auch immer geschmeichelt wenn genau diese Muslime, die jetzt so gekränkt sind und zur Gewalt aufrufen- Christen als Ungläubige bezeichnen und Ihre Tötung begrüssen.....

    Sei leise....mir wird bei dieser Doppelmoral speiübel....
    Nicht-Muslime per Konsens als 'Ungläubige' zu bezeichnen, ist nicht das selbe, wie einen Propheten, welcher von über 1 Milliarden Menschen geliebt wird, zu beleidigen.

  8. #28
    Mulinho
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Welche Fotos, vom nackten Kiwi?
    Wieso Kiwi?

  9. #29
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Nicht-Muslime per Konsens als 'Ungläubige' zu bezeichnen, ist nicht das selbe, wie einen Propheten, welcher von über 1 Milliarden Menschen geliebt wird, zu beleidigen.
    Ach ja wirklich...aber ein paar Milliarden Christen als Ungläubige zu bezeichnen ist absolut legitim!!! Damit beleidigt man zugleich das Christentum, oder wie siehst du das?

  10. #30
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Mir geht es ja nicht darum so was zu verbieten, soll doch jeder tun und lassen was er will, hab auch keine Fahne verbrannt , mir ging der Film am Arsch vorbei, aber ,meiner Meinung nach ist der Versuch solch eine Beleidigung und Provokation unter den Deckmantel der Kritik zu rechtfertigen mehr als rassistisch, ausserdem steht für die Amis der Moslem für einen dunkelhäutigen, bärtigen, ungebildeten Araber, man spielt absichtlich mit Klischees und Vorurteilen die gewiss rassistisch sind.

    Blacky sag mir doch was kritisiert der Film, die radikalen Muslime von Heute, die zurückgebliebenen islamischen Länder die Gesetze wie vor 1500 Jahren befolgen, die Terroristen, die Intoleranz mancher radikalen Moslems, ich seh davon nichts ?

    Warum denn kein Film über diese Kritikfähigen Punkte aus der Neuzeit, wie und an wen übt man Kritik wenn man eine Person die vor 1.500 Jahren gestorben ist beleidigt ?

    P.S: Der Filmemacher wurde in der Zeitung "Islam ist wie Krebs" zitiert, ist dies Kritik Karoliner/Black ?
    Früher benutzten die Nationalsozialisten diese Aussage in Bezug auf die Juden und nun wird er gegen den Islam verwendet. Wenn das Kritik ist ?! Die Absichten dieses Filmes sind eindeutig und er sollte in allen öffentlichen Plätzen verboten werden.

Seite 3 von 17 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meinungsfreiheit.
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 00:16
  2. Meinungsfreiheit
    Von Bezolovno im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 12:47