BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Meldungen aus Kosova

Erstellt von Feuerengel, 13.10.2005, 14:08 Uhr · 5 Antworten · 872 Aufrufe

  1. #1
    Feuerengel

    Meldungen aus Kosova

    Meldungen aus Kosova

    Erziehungswesen +++ Der Streik weiter +++ 124 Leichen aus Serbien nach Kosova überführt +++ Goldberg fordert „Kompromißbereitschaft“

    Prishtina 12. Oktober-Die Regierung Kosovas behauptet, dass der landesweite Streik im Erziehungsbereich beendet sei. Der gewerkschaftliche Dachverband BSPK hat sich mit der Regierung angeblich geeinigt. Diese Einigung besteht aus Versprechungen und keinerlei konkreten Zahlungen durch die Regierung. Der Vorsitzende des BSPK hat daraufhin durch die Zeitung „Koha Ditore“ den Titel „Minus-Mann der Woche“ erhalten. Die Erziehungs und Kulturgewerkschaft setzt allerdings den Streik für die Anhebung der Löhne fort. Gegenwärtig befinden sich 90% der Beschäftigten im Streik. In gewerkschaftlichen Kreisen wird die Führung des BSPK hart attackiert, ihr wird Verrat vorgeworfen und es wird die Aussage getroffen: „Das ist eine Regierungsgewerkschaft und keine Arbeiterorganisation“. Tatsache ist, dass in Kosova weiter gestreikt wird, obwohl die „Regierung“ anderslautende Meldungen in Umlauf bringt.

    Einen besonderen Konflikt gab es am 11. Oktober vor dem „Ministerium für den öffentlichen Dienst“. Ein Sprecher des Ministeriums behauptete, das 59 Angestellte wieder die Arbeit aufgenommen hätten. Letzte Woche griff die internationale Polizei rund 100 Arbeiter an und prügelte sie in eine Polizeikaserne in Prishtina, zwecks Identifizierung, weil sie angeblich die Arbeit des Ministeriums behinderten. Der Sprecher der Streikenden Eshref Vishi, sprach am Mittwoch den 11. Oktober von einer „ Desinformationskampane“ des Ministeriums, er sagte: „Es gibt keinen Streikbruch, wir streiken weiter bis die Ministerin Termkolli auf unsere Forderungen eingegangen ist“.


    Neuerlich Leichen nach Kosova gebracht

    Heute am 12. Oktober werden neuerlich, menschliche Überreste von ermordeten Albanern aus Serbien nach Kosova gebracht. Insgesamt soll es sich um 124 Leichen handeln. Diese wurden während des Krieges von serbischen Militäreinheiten und serbischen Paramilitärs in Kosova ermordet und anschließen in einem Massengrab in Petrovosello in Serbien verscharrt. Die menschlichen Überreste sollen in Rahovec schnellstmöglich identifiziert werden, um sie den Familien zu Bestattung zu übergeben. Bisher wurden aus Massengräbern in Serbien, 611 albanische Leichen nach Kosova überführt.


    Statusverhandlungen- Goldberg fordert Kompromiß


    Der Leiter des amerikanischen Büros in Prishtina Philipp Goldberg erklärte zu den bald beginnenden Statusverhandlungen über Kosova: „Keine Seite wird ihre Forderungen vollständig durchsetzen können“. Goldberg forderte „ Kompromißbereitschaft“ von allen Seiten. Diese Erklärung wurde am 11. Oktober in Prishtina abgegeben.

    Agron Sadiku
    Prishtina


    Quelle: Lajm 11. und 12.10.05, Koha Ditore 12.10.05, http://www.Kosovapress.com, http://www.Kosova-Aktuell.de

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Meldungen aus Kosova

    Zitat Zitat von Gjergj
    en. Diese Erklärung wurde am 11. Oktober in Prishtina abgegeben.

    Agron Sadiku
    Prishtina


    Quelle: Lajm 11. und 12.10.05, Koha Ditore 12.10.05, http://www.Kosovapress.com, http://www.Kosova-Aktuell.de
    Guter Thread: Aber den Agron Sakiku, den kannst Du in die Pfanne hauen.

  3. #3
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    ich find das gjergi die flaggenzusammenstellung sehr gut getroffen hat.
    die albanische (in seinen augen kosovo) und die kubanische.

    man könnte das albansich besiedelte gebiet, wirklich als das "kuba europas" bezeichnen. :wink:

  4. #4
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Secondos
    ich find das gjergi die flaggenzusammenstellung sehr gut getroffen hat.
    die albanische (in seinen augen kosovo) und die kubanische.

    man könnte das albansich besiedelte gebiet, wirklich als das "kuba europas" bezeichnen. :wink:
    Ich habe die als Zeichen der Revolution einfach drauf getan.
    Bin ein Fan von Fidel C.

  5. #5
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Secondos
    ich find das gjergi die flaggenzusammenstellung sehr gut getroffen hat.
    die albanische (in seinen augen kosovo) und die kubanische.

    man könnte das albansich besiedelte gebiet, wirklich als das "kuba europas" bezeichnen. :wink:
    Wenn dann müssten die Balkan Taliban dann schon die Bin Laden Flagge bzw. Afghanistanische Taliban Flagge wählen.

    @gjergi, rege Dich nicht auf das wir Euch mal wieder provozieren. Man sollte nicht Alles so eng sehen.

  6. #6
    Feuerengel
    Zitat Zitat von lupo-de-mare

    @gjergi, rege Dich nicht auf das wir Euch mal wieder provozieren. Man sollte nicht Alles so eng sehen.
    :? Na ja, Albaner stehen nicht so auf Terror El'Kaida und was weiss ich...
    Religion ist eine Privatsache & darf nicht provoziert oder als Terror bez.
    werden.

Ähnliche Themen

  1. Meldungen aus Kosova und Albanien
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 22:29
  2. aktuelle Meldungen aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 16:54
  3. Neue Meldungen zu Kosova
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 16:57