BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 211

Menschenrechte: Griechenland schließt Schulen von Minderheiten

Erstellt von Elk873, 28.02.2013, 18:06 Uhr · 210 Antworten · 7.237 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547

    Menschenrechte: Griechenland schließt Schulen von Minderheiten

    Die griechischen Behörden haben vorübergehend zwölf Schulen von Minderheiten in West-Thrakien geschlossen. Als Grund dafür wurde die niedrige Anzahl von Einschreibungen angegeben.
    Das griechische Bildungsministerium, so berichtet derzeit die türkische Zeitung Hürriyet, habe beschlossen, die Aktivitäten und Lehrerstellen an insgesamt zwölf Schulen in Xanthi, Rodop und Evros auszusetzen. Das finanziell schwer gebeutelte Land führte bereits 2011 eine Zusammenlegung von Schulen durch, um bessere Bildung zu geringeren Kosten anbieten zu können. In Folge der landesweiten Maßnahme wurde die Anzahl der Bildungseinrichtungen von 1,933 auf 877 heruntergefahren. Schon damals waren 14 Schulen von Minderheiten dauerhaft geschlossen worden.
    Symbolischer Schritt: Griechische Schule auf Gökçeada

    Grund zur Freude gab es entgegen bereits Anfang vergangenen Jahres in der Türkei. Auf der Insel Gökçeada im ägäischen Meer, so die Meldung seinerzeit, solle nach fast 50 Jahren wieder eine griechische Schule eröffnet werden. Die Grundschule war 1964 unter İsmet İnönü geschlossen worden. Die griechische Gemeinde auf der Insel hatte einen Antrag gestellt, der bewilligt wurde. Um vermeintliche Rentabilität, wie die griechischen Behörden im aktuellen Fall argumentieren, ging es hier allerdings nicht. Da auf der Insel zurzeit gerade einmal 180 bis 200 Griechen leben, hatte der Schritt vor allem symbolischen Wert. „Auch wenn nur 10 Schüler die Schule besuchen, ist die Eröffnung sehr wichtig, denn sie ist eine Hoffnung für die Zukunft“, so der Vertreter der Stiftung für Minderheiten des Bildungsministeriums, Laki Vingas (mehrhier).
    Im nun besagten Gebiet sind die Westthrakien-Türken beheimatet. Ihre Zahl wird aktuell auf bis zu 120.000 Menschen geschätzt. Die sunnitischen Muslime dort gelten als heterogene Minderheit. Sie genießen gemäß dem Lausanner Vertrag Minderheitenschutz. Prekär ist vor allem die Schulsituation. Der muttersprachliche Unterricht kommt zu kurz. Die meisten Kinder landen entweder auf einer einsprachig griechischen Schule oder gehen schließlich in die Türkei. Über den Besuch der weiterführenden Minderheitenschulen entscheidet auf Grund der geringen Anzahl zu vergebender Plätze das Losverfahren. Gelehrt wird zumeist aus völlig veralteten Schulbüchern.

    Menschenrechte: Griechenland schließt Schulen von Minderheiten | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN





  2. #2
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Richtig so. Zufälligerweise bin ich aus Thrakien und das nächsten Dorf neben meines ist ein Türkendorf. Die Türken kommen oft zu uns rüber weil wir ein Supermarkt haben im Dorf.Darum habe ich die Erkenntnis. Fakt ist es handelt sich hierbei um griechische Staatsbürger. Vollkommen egal ob es sich in erster Linie um ethnische Türken oder irgendwas anderes handelt. Diese Leute leben in Griechenland und Griechenland ist ihre Heimat. Allerdings können sie aber kein Wort Griechisch sprechen und sind sowas wie eine eigene Gesellschaft in der Gesellschaft. Sie integrieren sich null. Kurz gesagt, sollten diese Leute erstmal die Amtssprache ihres Landes lernen, dann können die von mir aus auch Kongolesisch lernen. Demzufolge finde ich es gut das sie die türkischen Schulen geschlossen haben. Türkisch sollte dann für diese Kinder als extra Fach wählbar sein, oder sie könnten Nachmittags extra Unterricht in einer türkischen Schule nehmen. Es geht aber gar nicht, das sie nur in die türkische Schule gehen, aber nicht in die vorgeschriebenen Schulen des Landes. Ich gehe auch in die deutsche Schule und nicht nur in die griechische.

  3. #3
    Esseker
    Was hat das mit Menschenrechten zu tun?

  4. #4
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Richtig so. Zufälligerweise bin ich aus Thrakien und das nächsten Dorf neben meines ist ein Türkendorf. Die Türken kommen oft zu uns rüber weil wir ein Supermarkt haben im Dorf.Darum habe ich die Erkenntnis. Fakt ist es handelt sich hierbei um griechische Staatsbürger. Vollkommen egal ob es sich in erster Linie um ethnische Türken oder irgendwas anderes handelt. Diese Leute leben in Griechenland und Griechenland ist ihre Heimat. Allerdings können sie aber kein Wort Griechisch sprechen und sind sowas wie eine eigene Gesellschaft in der Gesellschaft. Sie integrieren sich null. Kurz gesagt, sollten diese Leute erstmal die Amtssprache ihres Landes lernen, dann können die von mir aus auch Kongolesisch lernen. Demzufolge finde ich es gut das sie die türkischen Schulen geschlossen haben. Türkisch sollte dann für diese Kinder als extra Fach wählbar sein, oder sie könnten Nachmittags extra Unterricht in einer türkischen Schule machen. Es geht aber gar nicht, das sie nur in die türkische Schule gehen, aber nicht in die vorgeschriebenen Schulen des Landes. Ich gehe auch in die deutsche Schule und nicht nur in die griechische.
    facepalm.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Was hat das mit Menschenrechten zu tun?
    "Griechenland schließt Schulen von Minderheiten"



  5. #5
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von FeurichFlips Beitrag anzeigen
    Wenn du nichts zu sagen hast außer dumme Bildchen zu posten, dann halt am besten die Backen und nerv nicht. Das ihr nichts von Intergration hält, sieht man größtenteils an deinen Landsleuten hier in Deutschland. Fakt ist, das man erstmal die vorgegebenen Maßstäbe erfüllen muss, um irgendwelche Forderungen zu stellen. Wenn sie unbedingt türkisch nur sprechen und es im Alltag benutzen wollen, anstatt die Amtssprache des jeweiligen Landes, dann sollen sie in die Türkei ziehn. Ist gleich um die Ecke

  6. #6
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Wenn du nichts zu sagen hast außer dumme Bildchen zu posten, dann halt am besten die Backen
    135519570588.jpg

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Warum werden diese beiden Heinis, die das Forum seit Tagen mit Belanglosigkeiten bombardieren nicht endlich abgewatscht für diesen Pimmelkram?

    Ich will Haber News zurück, der war wenigstens witzig ...

  8. #8

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    552
    Wo ist Apeche

  9. #9
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von FeurichFlips Beitrag anzeigen
    facepalm.jpg

    - - - Aktualisiert - - -



    "Griechenland schließt Schulen von Minderheiten"




    was stimmt an seiner Aussage nicht?

    Ein Türke in Deutschland kann auch nicht ausschließlich in eine Türkische Schule gehen, denn hier herrscht nun mal Schulpflicht für die vorhandenen Deutschen Schulen

  10. #10

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.232
    West-Thrakien besetzen und an die TR angliedern.

Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland und seine Minderheiten
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 15:41
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 18:12
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 14:28
  4. Minderheiten in Griechenland
    Von Kemalist_1923 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 19:19