BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 148

Merkel fordert Beutekunst von Russland zurück

Erstellt von Ioannis, 27.06.2013, 01:15 Uhr · 147 Antworten · 5.362 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.191
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    DDR? Reparationszahlungen von dort und so weiter hast Du aber schon mal was von gehört oder?

    Ach deswegen zahl ich Soli!

  2. #22

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ach deswegen zahl ich Soli!
    Den zahlt jeder aber vielleicht auch deswegen, ich blicke da eh nicht mehr durch, sollte ich jemals zu viel Geld kommen gehe ich ins Ausland und wenn es sein muss wechsel ich sogar die Staatsbürgerschaft bevor mein Vermögen dementsprechend vom Staat beschlagnahmt wird.

  3. #23
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    DDR? Reparationszahlungen von dort und so weiter hast Du aber schon mal was von gehört oder?
    Was die kleine DDR leisten konnte und sollte wird nicht mal im Ansatz dem Vernichtungskrieg und seinen Folgen gerecht. Zu viele involvierte Firmen usw. blieben unbehelligt. Auch in den NS-Zwangsarbeiterentschädigungsfond haben meines Wissens nach am wenigsten jene gezahlt, die wirklich von der Ausbeutung dieser Menschen profitiert haben, welche heute oft kranke Rentner in ärmlichen Verhältnissen im "betagten" Alter sind.

  4. #24
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was die kleine DDR leisten konnte und sollte wird nicht mal im Ansatz dem Vernichtungskrieg und seinen Folgen gerecht. Zu viele involvierte Firmen usw. blieben unbehelligt. Auch in den NS-Zwangsarbeiterentschädigungsfond haben meines Wissens nach am wenigsten jene gezahlt, die wirklich von der Ausbeutung dieser Menschen profitiert haben, welche heute oft kranke Rentner in ärmlichen Verhältnissen im "betagten" Alter sind.
    Lilith, vergiss das Drittel Deutschland nicht und den Technologietransfer nach Ost und West.

  5. #25
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was die kleine DDR leisten konnte und sollte wird nicht mal im Ansatz dem Vernichtungskrieg und seinen Folgen gerecht. Zu viele involvierte Firmen usw. blieben unbehelligt. Auch in den NS-Zwangsarbeiterentschädigungsfond haben meines Wissens nach am wenigsten jene gezahlt, die wirklich von der Ausbeutung dieser Menschen profitiert haben, welche heute oft kranke Rentner in ärmlichen Verhältnissen im "betagten" Alter sind.

    Leider brauchten die USA ein starkes Deutschland im Kalten Krieg.

    Viele ehmalige Nazis wurden gleich zu beginn in der neugegründeten BRD eingesetzt.

    Vor 2 Wochen erst hab ich mir eine Doku angeschaut über die Lufthansa und der 2 Weltkrieg angeschaut:




    Man hat einfach nach dem 2 Weltkrieg die Firma Lufthansa neu gegründet und gesagt: ,,Wir sind net verantwortlich was die alte Lufthansa gemacht hat

  6. #26

    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    153
    Ich glaube Deutschland findet es sogar ganz gut seit 1945 nicht mehr souverän zu sein. Dann müssen die auch nichts mehr zahlen für die Folgen des 2.WKs.

  7. #27
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was die kleine DDR leisten konnte und sollte wird nicht mal im Ansatz dem Vernichtungskrieg und seinen Folgen gerecht. Zu viele involvierte Firmen usw. blieben unbehelligt. Auch in den NS-Zwangsarbeiterentschädigungsfond haben meines Wissens nach am wenigsten jene gezahlt, die wirklich von der Ausbeutung dieser Menschen profitiert haben, welche heute oft kranke Rentner in ärmlichen Verhältnissen im "betagten" Alter sind.
    Bis man sich mal in den späten 90er und anfang des neuen jahrtausend geeinigt hatte mal überhaupt etwas an die betroffenen zu bezahlen oder wurde es nur diskutiert weiß ich nicht mehr so genau?! Ja dann gab es nicht mehr viel was zu bezahlen war! Da wird natürlich nicht von rechtsnachfolge gesprochen! Die hinterbliebenen Familien könnten sicher auch gut das Geld gebrauchen!

  8. #28

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Habe nichts dagegen, aber dann soll die Frau Kanzlerin das auch von ihren Freunden einfordern. Das wäre nur gerecht.
    Frau Merkel hat einen legitimen und juristisch wasserdichten Anspruch die Beutekunst zurückzufordern. Sie kann sich hier auf klare Regelungen und Bestimmungen gem. der Haager Landkriegsordnung berufen. Dieses an "Wenn sie das, dann sollte sie das..." zu knüpfen ist rationell nicht begrünbar, vermutlich war das aber auch nicht Dein Ziel.

    Viel spannender ist doch eher die Frage, warum die russischen Freunde unter Putin durch die Weltgeschichte laufen und gerne mal den Legalisten rauslassen, andererseits aber diese Grundlage im Miteinander dann unterlaufen, wenn es dem eigenen Interesse dient ?

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Genauso ist die Bundesrepublik auch nie halbwegs adäquat für all das Morden, Brandschatzen und Bomben in vier Jahren Krieg aufgekommen. Sollte Putin mal einfordern.
    OK....heisst also das die deutsche Beutekunst in den Kellern russischer Archive zumindest ein wenig dabei half, das Branschatzen, Bomben und Morden zu kompeniseren, ne ? Welches Opfer hat denn im welchem Umfang davon profitiert ?

    Mich würde auch die Verrechnungsformel interessieren: Deutsche Fabriken wurden nach dem Sieg demontiert und in Russland aufgebaut. Deutsche Spezialisten wurden in nicht geringer Zahl -quasi in Reparationsleistung- nach Russland verschleppt und halfen dort in der technologischen Entwicklung. Deutschland verlor einen wesentlichen Teil seiner Gebiete an Polen und Russland. Zudem war es 40 Jahre lang geteilt und egal wie gross & wirtschaftskräftig die DDR war. Russland profitierte auch davon. Last but not Least: In Berlin gab es für russische Soldaten sexuelle Befriedigung "epischen" Ausmasses zum "Nulltarif".

    Kann man das irgendwie "verrechnen" auf die ewige dt. Kriegsschuld ?

  9. #29

    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen

    Kann man das irgendwie "verrechnen" auf die ewige dt. Kriegsschuld ?
    Wenn man einen Krieg führt und als Sieger hervorgeht, haben die Loser normalerweise nix mehr zu melden. Jetzt wo Deutschland wieder ne Macht ist, reißen sie wieder die Fresse auf. So ist das zurzeit. Das Maul muss mal wieder gestopft werden. Und warum führt man überhaupt Krieg, wenn man der Losernation Deutschland nachdem 2. WK auch noch entschädigen müsste, weil man Millionen Bomben über D geworfen hat, um Hitler aufzuhalten? Das macht keinen Sinn.

    Man greift Nationen an, die verteidigen sich und müssen dafür Entschädigungen zahlen? Merkste was Kollege...?

  10. #30
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Wie langweilig, immernoch fordert man von Deutschland Geld
    Deutschland sollte eher alle Zahlungen an diese undankbaren Staaten sofort einstellen und nicht noch Hilfspackete schnüren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ioannis Beitrag anzeigen
    Das Maul muss mal wieder gestopft werden.
    So wie damals Deutschland Griechenland das Maul gestopft hat?

Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 14:37
  2. Obama fordert vom Iran Spionage-Drohne zurück
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 00:18
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 13:15
  4. Russland fordert von Israel Baustopp in Ostjerusalem
    Von Melvin Gibsons im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 23:46
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 22:44