BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Mesić: Na hrvatskoj strani znatno više zločina

Erstellt von Serbian Eagle, 25.04.2011, 00:34 Uhr · 45 Antworten · 2.508 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.517
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    falsch... wenn der sohnemann sich fuer was besseres hält als die eltern, dann wird das auch weiter thematisiert,, er beleidigt seine eltern.. am anfang dachte ich er wäre ein typischer zagreb idiot , nix katholisch, fickfehler , sdp , das ganze konzept..... die reden ja so über livno / duvno govno/ hercegovina fraktion..... aber er ist ja selber einer.. witrz des tages
    lol ... woher willst du Tiefflieger denn wissen wie meine Eltern dazu stehen? Du kannst nicht aus Livno sein, vermutlich bist du aus dieser Stadt:


  2. #42
    kenozoik
    oce li vise vec neko koknit tog mesica jeben li mu mater...

  3. #43
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    oce li vise vec neko koknit tog mesica jeben li mu mater...
    Bist du auch so einer aus der politischen rechts-aussen Ecke, der nicht den leisesten Hauch von Selbstkritik der eigenen Landsleute verträgt???

  4. #44
    kenozoik
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Bist du auch so einer aus der politischen rechts-aussen Ecke, der nicht den leisesten Hauch von Selbstkritik der eigenen Landsleute verträgt???
    ich vertrage sehr wohl selbstkritik und bin mitunter einer der grössten selbstkritiker wenns um kroatische politik geht, aber der übertrieben-augenbräuige mann bespuckt und denunziert kroatien systematisch, spuckt auf ihre opfer und ihre werte...

    oder ist selbstkritik heutzutage der begriff für das anschwärzen, bloss stellen und beschmutzen des eigenne heimatlandes? in den köpfen von pseudolinken offensichtlich schon...

  5. #45
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Press Online :: Danci: Gledali smo kako Hrvati likvidiraju srpske civile

    Passend zum Thema

    Dänen beobachteten, dass die Kroaten Zivilisten getötet hatten
    die dänen haben beobachtet, dass zivilisten von maskierten männern in schwarz getötet wurden, mehr nicht, ob diese nun hv-soldaten waren oder nicht, haben die dänen nicht gesehen...denn an dem besagtem datum waren die kroatischen verbände erst einpaar stunden später in dvor angekommen...

    hab ich mal in einem anderen forum aufgeschnappt...

    und dieser kommentar ist einfach nur köstlich
    miroljub [neregistrovani] (25. 04. 2011, 11:51:46)
    genetika


    hrvati su genetski modifikovani i stvoreni da mrze sve koji imaju drugačije poreklo na prostoru Balkana i Evrope - dok Srbi i Danci imaju zajedničke korene u stvaranju svog naroda, ali i jedan i drugi narod nema priliku da o tome sazna od svojih političara i istoričara, koji su postavljeni i kontrolisani od strane 'velikih moćnika',tj. engleza, amera, francuza i njihovih poslušnika- neobrazovano stanovništvo je lako za manipulaciju, i tako je vekovima unazad....

  6. #46
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    ich vertrage sehr wohl selbstkritik und bin mitunter einer der grössten selbstkritiker wenns um kroatische politik geht, aber der übertrieben-augenbräuige mann bespuckt und denunziert kroatien systematisch, spuckt auf ihre opfer und ihre werte...

    oder ist selbstkritik heutzutage der begriff für das anschwärzen, bloss stellen und beschmutzen des eigenne heimatlandes? in den köpfen von pseudolinken offensichtlich schon...
    Nein... Selbstkritik (im Bezug auf die Jugoslawien-Kriege) ist, wenn man nicht die knallharte Linie der politisch rechten Leute vor sich sieht, welche ja Schwarz/Weiss ist, sondern Sachen hinterfragt, Sachen in den Vordergrund bringt, welche viele Patrioten einfach nicht wahrhaben wollen,...etc...etc...

    Genau das Gleiche ist jetzt in Serbien bei Tadic zu beobachten. Eigentlich ist seine Botschaft simpel und einfach: Ein Krieg ist nie eindeutig, nie einseitig, klar, kein gut/böse, schwarz/weiss, kein 100%/0%,...etc...etc.. sondern grau und viel Komplexer als es sich die meisten vorstellen können. - Und promt ist er zum Buh-Mann der Nation geworden für die Leute, die politisch rechts stehen.

    Die Politik der Rechten auf dem Balkan ist ganz einfach:
    "Die anderen sind böse, die anderen haben den Krieg angefangen, die anderen haben Gräueltaten begangen, die anderen sind 100% und alleine an allem Schuld, die anderen haben die falschen Ansichten, die falsche Geschichtslehre, die falsche Sprache, den falschen Glauben,.... ja alles falsch. Wir liegen alleine im 100% Richtigem und welcher Landsmann das in Frage stellt, ist ein dreckiger Verräter."
    - Immer wieder das Gleiche zu beobachten.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 23:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 02:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 16:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 13:30
  5. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 14:54