BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Mesić: "Der Schlüssel für Bosniens Problem liegt in Belgrad"

Erstellt von Azrak, 23.06.2011, 21:21 Uhr · 10 Antworten · 966 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275

    Mesić: "Der Schlüssel für Bosniens Problem liegt in Belgrad"

    STANDARD: Kroatien wird auch daran gemessen, wie das Verhältnis zu den Nachbarstaaten ist. Wie beurteilen Sie die Politik im Fall Bosnien-Herzegowina?



    Mesić: Das Dayton-Abkommen hat den Krieg beendet, aber es wurden nicht die Mechanismen geschaffen, die Bosnien-Herzegowina helfen würden, als ein normaler Staat zu funktionieren. Wenn man nach dem Schlüssel für das bosnische Problem sucht, dann ist nur ein Teil davon in Banja Luka, aber ein großer Teil liegt in Belgrad. Ich habe den Kroaten in Bosnien-Herzegowina gesagt: Eure Heimat ist Bosnien-Herzegowina, eure Hauptstadt ist Sarajevo, ihr sollt eure Politik in Bosnien-Herzegowina formieren. Belgrad hat so etwas an die Adresse der Serben in Bosnien-Herzegowina nie gesagt. Das offizielle Belgrad sagt, Bosnien-Herzegowina ist ein einheitlicher Staat und wir unterstützen so einen Staat. Aber zur gleichen Zeit unterstützen wir auch in allem Milorad Dodik (Präsident der Republika Srpska, Anm. der Red.). Und der macht alles was er kann, um Bosnien-Herzegowina zu vernichten. Er war zu seiner Zeit ein Gegner von Slobodan Milošević. Heute aber macht er die gleiche Politik wie Milošević nur mit anderen Mitteln, subtiler, also nicht mit Panzern, Kanonen und Genozid, sondern politisch. Er setzt auf den Faktor der Ermüdung der Internationalen Gemeinschaft , um dann die Republika Srpska aus Bosnien-Herzegowina herauszuführen. Meiner Meinung nach sollte die Internationale Gemeinschaft die Position des Hohen Vertreters stärken. Er muss die Chance bekommen, die die Bosnien-Herzegowina vernichten wollen aus dem politischen Leben rauszuschmeissen.





    STANDARD: Das heisst, Dodik soll Ihrer Meinung nach gehen?



    Mesić: Ja. Europa wird mit diesem Problem konfrontiert und wird sich dieses Problems früher oder später bewusst werden, aber dann wird es viel schwieriger sein das zu lösen, als es heute wäre. Dort, wo bis zu dem Krieg 48 Prozent Nicht-Serben gelebt haben, sind die an der Macht geblieben, die Bosnien-Herzegowina während des Kriegs zerstört haben. Und heute gibt es dort (Republika Srpska, Anm. der Redaktion) ungefähr acht Prozent Bosniaken und Kroaten. Alle anderen wurden "ethnisch gesäubert". Aber auch die Kroaten sind nicht ohne Makel. Als nach den Wahlen die Sozialdemokraten unter Zlatko Lagumdžija ihre politische Plattform vorgestellt haben, haben es die großen kroatischen Parteien abgelehnt überhaupt über diese Plattform zu sprechen. Ich sehe aber keine Demokratie darin, dass sie sagen: Obwohl wir seine Plattform nicht annehmen, muss Lagumdžija uns in seine Regierung nehmen. Wenn sie die Plattform von den Sozialdemokraten ablehnen, ist es eine ehrliche Sache in die Opposition zu gehen. Wenn jemand die Wahlen gewonnen hat, dann muss man sich damit abfinden. Zur Zeit betrachten die kroatischen und serbischen Parteien, die Wahlen als einen nationalen Zensus und die Internationale Gemeinschaft toleriert das. Wenn sich die Internationale Gemeinschaft in Zukunft mehr an die Prinzipien hält, dann werden sich die Verhältnisse in Bosnien-Herzegowina ändern.







    Mesi

  2. #2
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    : Das heisst, Dodik soll Ihrer Meinung nach gehen?
    wow das war eh klar das der gehen ,muss
    der war schon eh zu lange an der macht

  3. #3
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    Titel des berichtes hätte auch lauten können die Serben sind schuld Fail wie auch der hier von daher egal

    und tadic hat auch schon mal in nem interview gemeint eure hauptstadt ist sarajevo nicht belgrad versuche es mal zu finden

  4. #4
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    klasse
    wenn man es genau bertrachtet macht mesic nichts anderes wie belgrad
    mesic versucht die kroaten zu schützen, in dem er dodik vernichten will.
    belgrad versucht die serben zu schützen, in dem sie dodik da haben wollen.

    warum hat mesic nicht gesagt, "alle zusammen müssen einen konsenc finden"?

    dodik ist doch ein teil von bosnien.

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Die Serbos mal wieder :/

  6. #6
    Kingovic
    Zusammenfassung:

    - Bosnien kann sich von selbst nicht helfen (alleine schon die Denkweise der Menschen wird alles "normale" verhindern)
    - "Republika" Srpska kann nicht aufgelöst werden! Verschwindet ein Dodik so dauert es nicht lange bis der nächste kommt!
    - Federacija funktioniert sogar weniger wie die RS und die RS fällt in Schulden wo sie höchstwahrscheinlich nie wieder von alleine rauskommen wird

    Europa...

    - kann die RS nicht auflösen (die Kroaten würden einen Teil verlangen, in Serbien würden die Bosniaken einen Teil verlangen, in Montenegro würde ein paar durchdrehen, Europa hat sein Gesicht verloren und wir hätten Hass für die nächsten 100 Jahre + nen weiteren Staat wo die mehrheit Müselmans sind und Brcko wäre ... zu viel)
    - Dodik zwar rauswerfen aber noch deutlich mehr Probleme entstehen dadurch



    Bosnien ist dank Dayton völlig im Arsch und nen Ausweg gibt es nicht, weil die Menschen unten selbst nach 15 Jahren Nationalisten wählen ...

    Hoffentlich geht es weiter kaputt, dann ist Bosnien ne Schatztruhe für "legale" Sachen Irgendwann kauf ich mir ne Straße und beantrage den Namen zu ändern ^^

  7. #7
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Die Serbos mal wieder :/
    und svabos

    ach wie ich xmutlu`s threads liebe.
    frei von ethnien und religionen.

    die ganze "hetzscheisse" geht so langsam auf den sack

  8. #8
    Kingovic
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Die Serbos mal wieder :/
    Du als """""""""""""""""""""Jugoslawe"""""""""""""""""""" """""" solltest net etwas unterstützen was Ex-Yu weiter teil und was auf ethnischen Säuberungen ins Leben gerufen worden ist ..

    ps




  9. #9

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Igel hat den Schlüssel versteckt.

  10. #10
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    mesic muss man nicht ernst nehmen,dieser affe ist bosniakischer als jeder bosniake.

    "ich haben den kroaten in bih gesagt...." als hätte dieser witzfigur nur ein kroate in bih zugehört...obwohl....zeljko komsic fungiert ja offiziell auch als kroate:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Schlüssel zum Weltfrieden liegt in der Jugend
    Von Ego im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.12.2015, 01:18
  2. Antworten: 358
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 02:06
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 02:21
  4. Der Schlüssel für Bosniens Problem liegt in Belgrad
    Von Lance Strongo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 11:35
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 21:35