BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

"Jeder Migrant kostet 1800 Euro mehr, als er bringt"

Erstellt von Monte-B, 29.12.2014, 12:17 Uhr · 39 Antworten · 2.201 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    Meinst du mit Drecksjobs zb Müllabfuhr wo man als Singlemann aus dem Stand 2000 Euro Netto im Monat verdient ?

    Ne ich mein die Jobs wo man 1000-1200 Euro verdient, Putzkolonen,Bäcker,Metzger,Erntehelfer und viele Handwerkjobs.

    Der Artikel ist von letztem Jahr aber beschreibt gut das Problem : Azubi-Mangel: Anwerbung von Auszubildenden aus dem Ausland » arbeits-abc.de

    Ich hab einen Arbeitskollegen aus dem Osten von Deutschland, der selber sagt das sogar seine Kumpels lieber Hartz4 kassieren als für 1000 Euro arbeiten zu gehen.

  2. #12
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Sind Migranten keine Menschen?

    Kann man sie kaufen?

    Wenn ja, wo?

    1800€ Verlust, ein Schnäppchen für die Leistung was die machen.

  3. #13

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    wären migranten so toll , hätte deine tuerkei auch welche

  4. #14
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    wären migranten so toll , hätte deine tuerkei auch welche
    Haben genug aus Armenien und Georgien.

  5. #15
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.972
    Und wie viel kostet der durchschnittliche Deutsche den Staat? Schließlich macht Deutschland ja Schulden, und ich glaube kaum, dass die Ausländer alleine für 2 Billionen Euro Schulden verantwortlich sind.

  6. #16

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420

  7. #17
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Deutschland sollte immobilien auf dem Balkan kaufen und asylsuchende dort unterbringen.
    wäre erheblich günstiger.
    zumal die menschen auf dem Balkan so gastfreundlich sind.

  8. #18
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    ?

    - - - Aktualisiert - - -

    Wäre schön wenn es noch möglich wäre die Migranten zu differenzieren, den so werden viele in einen Topf geworfen obwohl sie da vielleicht nicht hingehören.
    Hier geht es meiner Meinung nach überhaupt nicht um differenzieren, aussortieren oder ähnliches.

    Sondern um diese zwei Tatsachen
    Mehr Migration ist notwendig
    und
    "So wie die Migration derzeit läuft, läuft sie falsch"
    .

    Integration ist nicht so einfach, wie es sich die grossen Kapitalisten gerne wünschen, es braucht viel, sehr viel Verständnis, Einfühlungsvermögen und Geduld. Diese Komponenten kommen bei unserem heutigen Migrationssystem definitiv zu kurz. Es reicht nicht, eine Füchtlingsfamilie mitten in der Stadt in eine Wohnung zu stecken, in ein Gebäude, das nur von Flüchtlingen bewohnt wird, sie mit Sozialhilfegeldern zu füttern und gut jetzt, sie haben alles was sie brauchen, nun sollen sie dort leben. Nun sollen sie alleine mit Waschmaschine, Kochherd und Hygiene zurechtkommen, was sie früher nie hatten und nie brauchten. Und dann wundert sich der Staat, weshalb die Waschmaschine für nur eine Socke läuft und im Waschraum die grösste Unordnung herrscht. Das ist nur ein Beispiel dafür, dass für Migration sehr, sehr viele Gespräche und Zeit notwendig sind, Gespräche in der Sprache, die sie verstehen. Ich weiss nicht genau, wie das Migrationssystem funktioniert, doch ich kenne Flüchtlinge die mir von genau diesem Beispiel aus der Waschküche erzählt haben, das zeigt, dass der Staat auf diesem Gebiet noch einiges an Arbeit zu leisten hat.

    Wenn ich mich schon nur daran erinnere, wie es war als meine Grosseltern aus Kroatien einige Jahre zu uns gekommen sind und wie schwer es sie hatten, sich an unseren Lebensstil zu gewöhnen. Und hier geht es um Europa, nicht etwa um Yemen, den Iran, Länder mit völlig unterschiedlichen Kulturen.

    Bei der Flüchtlingspolitik sollte definitiv der Mensch im Fokus stehen, was die breite Masse heute leider nicht wirklich so sieht. Diese Leute haben tragische Geschichten hinter sich, machen grosse Veränderungen durch und dann kommen die Kapitalisten die meinen, dass das alles zick zack gehen muss und in fünf Jahren aus ihnen eine Arbeitskraft entstehen muss, die dem Staat das eigene Integrationsverfahren dreifach zurückzahlt.

    In der Schweiz wird meiner Meinung nach finanziell gut für die Flüchtlinge gesorgt, doch das ist noch lange nicht genug, die soziale Komponente, das Zwischenmenschliche kommt zu kurz. Integration ist ein langer Prozess, bei dem es vor allem bei Flüchtlingen in erster Linie darum geht etwas zu geben und nicht Profit daraus zu ziehen.

  9. #19

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Nein meine Lieber man sollte doch differenzieren, den das entspricht mehr der wahrheit.

  10. #20
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Nein meine Lieber man sollte doch differenzieren, den das entspricht mehr der wahrheit.
    differenzieren ja, es gibt verschiedene Fälle von Migration aber aussortieren-Neiiiiiiiiin, ist unmenschlich und idiotisch. Vielmehr sollte man sich fragen, wie es überhaupt kommen konnte, um sich in der Situation zu befinden irgendwie sortieren zu müssen und die Fehler im Migrationssystem suchen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 19:59
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.09.2005, 19:41
  3. Mehr als 250 Hitzetote in Indien
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 00:12
  4. Kommunalwahlen: Rechtsextreme HSP mehr als verdoppelt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 23:40
  5. Mehr als 40.000 Indonesier fliehen vor Talang
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 21:45