BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 30 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 292

Milorad Dodik, Premierminister der Republika Srpska

Erstellt von Idemo, 07.09.2009, 23:10 Uhr · 291 Antworten · 19.360 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    ja richtig, damit allein wäre es sicherlich nicht getan. die von dir genannten problem würden weiterhin bleiben, gib ich dir vollkommen recht.

    mir persönlich geht es weniger um meinen nationalstolz, sondern vielmehr darum dass grad durch solche scheisse wie die RS und die FBIH die ganze sache nur noch angeheizt wird. und solange wir dieses problem nicht lösen kann sich die bevölkerung auch nicht den wichtigeren sachen in bosnien zudrehen. alle warten doch irgendwie auf etwas, die einen auf den zusammenschluss mit serbien weil sie glauben dass es besser wird dadurch, die anderen auf die auflösung der RS, die politiker bellen wie die hunde ohne wirklich was zu sagen. für mich ist das ganze irgendwie ne zeit der starre, jeder blockiert jeden, niemand kommt voran usw. tadic und serbien, wie auch kroatien mischen sich in innerländische angelegenheiten... wo soll das ganze hinführen ?? und warum muss mir als bürger der RS suggeriert werden dass ich auf serbischem boden lebe, obwohl dieser schon seit jahrhunderten im besitz meiner familie ist ??

    warum können wir nicht ein land haben worauf wir stolz sein können, mit kroaten, serben und bosniaken... warum könnt ihr serben auf eine nationalmanschaft wie wir sie gerade haben nicht stolz sein, es spielen auch serben, warum gucken in der RS alle das spiel, serbien - frankreich und nicht bosnien - türkei ?? erklär mir doch mal das ganze wenn du doch auch so für gleichberechtigung bist ...
    "Wir" Serben (bzw. manche, nicht alle) sehen das so: Wir haben unseren Nationalstaat und dieser heißt Serbien (und die Kroaten haben Kroatien) und "ihr" Bosniaken habt eben keinen eigenen Nationalstaat und versucht krampfhaft aus BiH einen Nationalstaat zu machen und uns von Serbien und die Kroaten von Kroatien zu trennen. Im Endeffekt würdet ihr überwiegen, wir und die Kroaten auswandern und somit wäre das Schiksal Bosniens besiegelt.

  2. #152
    Avatar von BHFBelay

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    "Wir" Serben (bzw. manche, nicht alle) sehen das so: Wir haben unseren Nationalstaat und dieser heißt Serbien (und die Kroaten haben Kroatien) und "ihr" Bosniaken habt eben keinen eigenen Nationalstaat und versucht krampfhaft aus BiH einen Nationalstaat zu machen und uns von Serbien und die Kroaten von Kroatien zu trennen. Im Endeffekt würdet ihr überwiegen, wir und die Kroaten auswandern und somit wäre das Schiksal Bosniens besiegelt.

    warum ist serbien dein nationalstaat obwohl du in bosnien geboren bist ?? was verbindet dich denn mit serbien, ausser dem namen und der religion ??

    warum gründest du nicht hier in deutschland dann auch eine serbische republik, schliesslich geht es doch darum dass du serbe bist, deinen nationalstaat hast aber dennoch ansprüche auf fremden boden stellst...

  3. #153

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    warum ist serbien dein nationalstaat obwohl du in bosnien geboren bist ?? was verbindet dich denn mit serbien, ausser dem namen und der religion ??

    warum gründest du nicht hier in deutschland dann auch eine serbische republik, schliesslich geht es doch darum dass du serbe bist, deinen nationalstaat hast aber dennoch ansprüche auf fremden boden stellst...
    Die Idee des Vielvölkerstaats ist in unseren Breiten nunmal gescheitert und zwar sehr blutig. Daher sehnen sich alle Völker des ehem. Jugoslawiens nach eigenen Nationalstaaten (inklusive euch Bosniaken). Und in der Regel umasst der (perfekte) Nationalstaat das Siedlungsgebiet einer Ethnie. Deutschland gehört nicht zum Siedlungsgebiet des serb. Volkes, aber mein Teslić zum Beispiel schon! Wie du siehst verlangt nicht ein fremder Staat, dass sich mein Teslić diesem anschliesst, sondern umgekehrt: Ich als Bewohner von Teslić würde gerne meine Stadt innerhalb der Grenzen dieses Staates sehen!

    Außerdem haben politische Grenzen nix zu sagen! Wie oft hat BiH den Besitzer gewechselt in den letzten 150 Jahren? Demnach waren wir vor 150 Jahren Osmanen, danach Österreicher, dann Serben und Kroaten, dann Jugoslawen und heute eben Bosnier? Immer schön der Ethnie angehören, nach welcher der Staat benannt ist.

    BiH ist ein Vielvölkerstaat und wurde von den Mächten künstich erschaffen (das sind Tatsachen und keine Provokationen, denn wenn es allein nach den Bewohnern ginge, würde BiH in seiner heutigen Form nicht existieren).

  4. #154
    Avatar von BHFBelay

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Die Idee des Vielvölkerstaats ist in unseren Breiten nunmal gescheitert und zwar sehr blutig. Daher sehnen sich alle Völker des ehem. Jugoslawiens nach eigenen Nationalstaaten (inklusive euch Bosniaken). Und in der Regel umasst der (perfekte) Nationalstaat das Siedlungsgebiet einer Ethnie. Deutschland gehört nicht zum Siedlungsgebiet des serb. Volkes, aber mein Teslić zum Beispiel schon! Wie du siehst verlangt nicht ein fremder Staat, dass sich mein Teslić diesem anschliesst, sondern umgekehrt: Ich als Bewohner von Teslić würde gerne meine Stadt innerhalb der Grenzen dieses Staates sehen!

    Außerdem haben politische Grenzen nix zu sagen! Wie oft hat BiH den Besitzer gewechselt in den letzten 150 Jahren? Demnach waren wir vor 150 Jahren Osmanen, danach Österreicher, dann Serben und Kroaten, dann Jugoslawen und heute eben Bosnier? Immer schön der Ethnie angehören, nach welcher der Staat benannt ist.

    BiH ist ein Vielvölkerstaat und wurde von den Mächten künstich erschaffen (das sind Tatsachen und keine Provokationen, denn wenn es allein nach den Bewohnern ginge, würde BiH in seiner heutigen Form nicht existieren).

    na dann hast du doch verdammt glück gehabt dass teslic in der RS geblieben ist, 5 km weiter und du hättest das haben können was du willst, einen umzug nach serbien...

    an sich ne einfache sache was du schreibst, machen wir es doch so wie es das volk will... du willst teslic in serbien sehen, was ist mit deinem nachbarn, muss er sein haus und sein land für billiges geld hergeben weil er bosniake ist und ihn nichts mit serbien verbindet, nicht mal das bisschen was dich mit serbien verbindet ?? muss er sein land verschenken weil baklava denkt dass teslic serbien ist ?? oder was ist mit dem serben in sarajevo ?? muss er eine komplett neue umgebung ertragen, und das was seine grossväter ihm hinterlassen haben verlassen nur weil der bosniakische nachbar meint sarajevo sei türkei ??

    ich denk da ist ne lösung ohne serbien und türkei doch einfacher und befriedigender denkst du nicht ??

  5. #155

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    na dann hast du doch verdammt glück gehabt dass teslic in der RS geblieben ist, 5 km weiter und du hättest das haben können was du willst, einen umzug nach serbien...

    an sich ne einfache sache was du schreibst, machen wir es doch so wie es das volk will... du willst teslic in serbien sehen, was ist mit deinem nachbarn, muss er sein haus und sein land für billiges geld hergeben weil er bosniake ist und ihn nichts mit serbien verbindet, nicht mal das bisschen was dich mit serbien verbindet ?? muss er sein land verschenken weil baklava denkt dass teslic serbien ist ?? oder was ist mit dem serben in sarajevo ?? muss er eine komplett neue umgebung ertragen, und das was seine grossväter ihm hinterlassen haben verlassen nur weil der bosniakische nachbar meint sarajevo sei türkei ??

    ich denk da ist ne lösung ohne serbien und türkei doch einfacher und befriedigender denkst du nicht ??
    Ich habe gewusst, das du dich gleich provozierst fühlen wirst! Aber du musst das verkrampfte Denken aufgeben und damit klarkommen, dass es verschiedene Ansichten gibt. Du kannst ja gerne deine Ansicht vertreten, aber du darfst die fremde nicht verunglimpfen!

    Mir ist schon bewusst, dass es ein komplexes Problem ist. Mit Haarspalterei läst sich dieses aber auch nicht lösen. Mein nichtserbischer Nachbar müsste sich halt der demokratischen Mehrheitsentscheidung fügen oder meinst du, dass er ein Argument dafür ist, um die Mehrheit als Geisel im Staate BiH zu zwingen? Apropos, ich war mit Jugoslawien höchst zufrieden, aber mich hat auch keiner gefragt ob ich zum unabhängigen BiH und weg von Jugoslawien will oder nicht. Es haben andere, außerhalb von Teslić, für mich und alle anderen Teslićani mitentschieden und das findest du ok?

    Lieber einer ist unzufreden, als 10 sind unzufrien! Genauso würde/müsste sich dein serbischer Nachbar in Sarajewo damit zufriedengeben, dass er in Bosniakistan lebt und nicht in Serbien.

    Und wieso müsste denn mein bosniakischer Nachbar sein Land für billiges Geld hergeben? Leben wir im 18. Jahrhundert? Nein! Er kann weiterhin auf seinem Land bleiben und auch innerhalb Serbiens würde er alle Rechte weiterhin genießen. Wenn aber sein Nationalstolz so sehr verletzt wäre, dass er keinen Bock auf Serbien hätte, dann kann er sein Land gerne für billiges Geld verkaufen und wegziehen, aber das ist eine Schande für ihn und kein Argument, um die bh. Serben an BiH zu fesseln!

    P.S.: Ich denke sicherlich nicht, dass Teslić Serbien ist, aber mir wäre Serbien lieber, als Bosniakistan! Und eine Umfunktionierung des heutigen föderal aufgebauten BiH zu einem Nationalstaat wäre nix anderes als die Auslöschung unserer serb. Identität und die Gründung eines bosniakischen Nationalstaates!

    Wie du siehst wollt ihr nicht auf unsere Extremforderungen eingehen und wir nicht auf eure Extremforderungen (vielleicht erkennst du auch bloß nicht, dass deine Forderung keinen Kompromiß darstellt, sondern die bosniakische Extremforderung). Einen Kompromiß haben wir heute: Ein föderal aufgebautes BiH und damit bin ich zufrieden.

    Leider wird dieser Kompromiß von beiden Seiten, aber hauptsächlich von der bosniakischen, in Frage gestellt, was dazu führt, dass beide Seiten ihre Position mißbrauchen, um die Funktion des Staates zu bremsen, um der Internationalen Gemeinschaft zu signalisieren: So geht es leider nicht, also ändert etwas an der Sache. Damit erhoffen sich die Bosniaken die Auflösung der RS (also ihre Extremforderung) und die Serben die Auflösung von BiH (also ihre Extremforderung).

    Und bringe bitte nicht die Türkei wieder ins Spiel. Sie ist nicht das bosniakische Pendant zu Serbien. Aber wenn ihr eure Siedlungsgebiete an die Türkei schließen wollt - von mir aus! Ich hätte keine Probleme damit. Die Serben bei euch müssten das entweder akzeptieren oder zu uns auswandern.

  6. #156

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    dieser heilungsvorschlag kann ja auch nur von jemanden kommen der das genozidgebilde republika sumska befürwortet.

    worüber wir reden ist was ganz anderes, aber egal auf welche art und weise man es euch erzählt, es bleibt euren weichen birnen verborgen. ich versuchs nocheinmal...

    - weg mit der RS
    - weg mit der Föderation
    - Bosnien als einheitlichen staat ohne entitäten her
    - orthodoxe, katholiken, moslems und alle andere bleiben wo sie sind und behalten was sie haben
    - weg mit der einmischung kroatiens und serbiens in bosnische angelegenheiten

    und wir können alle zusammen leben, versuchen das geschehene wieder gut zu machen in dem wir unser land "Bosnien" nach vorne bringen.
    doch damit habt ihr doch alle probleme, ihr schreit und dreht euch nach eurem mütterchen serbien und kroatien. wofür braucht ihr die ?? ihr habt doch schon ein land, bosnien. ihr seid da geboren, ihr habt da gelebt, wozu orientiert ihr euch an serbien und kroatien ??

    und vertreiben wollen wir niemanden, wir gehören ja schliesslich nicht der politik des grossserbiens an ...

    Hallo Faschist,

    es gibt keine katholischen und orthodoxen Bosnier...das ist eine Kunstfigur.

    Das heißt bosnische Kroaten und Serben.

    Republika Srpska heißt ja auch nicht Republika Pravoslavni Bosanaca.

  7. #157

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Durch die Abschaffung der RS würde sich in BiH doch gar nix ändern! Nur der Nationalstolz der Bosniaken und die Schadenfreude der Kroaten wären gesättigt, sonst garnix. Oder denkst du, dass es keine ethnischen Konflikte geben wird? Wirf mal einen Blick nach Mostar! Oder auf die Federacija allgemein!

    Offiziell sind alle drei Volksgruppen gleichberechtigt in ganz BiH, trotzdem werden die einzelnen Ethnien in ihrem Gebiet bei der Berufswahl beispielsweise bevorzugt und daran würde sich auch nach einer Auflösung der RS rein gar nix ändern!

    Mostar ist Synonym für das Versagen des Gesamtstaates BIH.

    Lopov ist geradezu der Prototyp für das fett markierte oben im Text.

    Gerne würde ich eine Welt erleben in der es die HB geben würde....ich glaube er wäre der stolzeste Herceg-Bosnier den es gibt.


  8. #158

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    warum ist serbien dein nationalstaat obwohl du in bosnien geboren bist ?? was verbindet dich denn mit serbien, ausser dem namen und der religion ??

    warum gründest du nicht hier in deutschland dann auch eine serbische republik, schliesslich geht es doch darum dass du serbe bist, deinen nationalstaat hast aber dennoch ansprüche auf fremden boden stellst...
    Hallo Faschist,

    das ist unser Boden----siehe Namen: Republika Srpska.

    Woher kommt der Gedanke dieses bosniakischen Trugschlusses das alleinige Verfügungsrecht über Bosnien zu haben ?????

    Alija hat euch glaub ich allen in den Kopf geschissen und wenn ihr so weiter macht, dann werdet ihr auch noch die 30 % BIHs verlieren die ihr faktisch noch beansprucht.

  9. #159
    Avatar von Subasic

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.174
    @Baklava
    Ey gibt es eigentlich in Teslic Bosniaken???
    Du weißt ja gar nicht was für rechte dort andere Ethnien haben

  10. #160

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    dieser heilungsvorschlag kann ja auch nur von jemanden kommen der das genozidgebilde republika sumska befürwortet.

    worüber wir reden ist was ganz anderes, aber egal auf welche art und weise man es euch erzählt, es bleibt euren weichen birnen verborgen. ich versuchs nocheinmal...

    - weg mit der RS
    - weg mit der Föderation
    - Bosnien als einheitlichen staat ohne entitäten her
    - orthodoxe, katholiken, moslems und alle andere bleiben wo sie sind und behalten was sie haben
    - weg mit der einmischung kroatiens und serbiens in bosnische angelegenheiten

    und wir können alle zusammen leben, versuchen das geschehene wieder gut zu machen in dem wir unser land "Bosnien" nach vorne bringen.
    doch damit habt ihr doch alle probleme, ihr schreit und dreht euch nach eurem mütterchen serbien und kroatien. wofür braucht ihr die ?? ihr habt doch schon ein land, bosnien. ihr seid da geboren, ihr habt da gelebt, wozu orientiert ihr euch an serbien und kroatien ??

    und vertreiben wollen wir niemanden, wir gehören ja schliesslich nicht der politik des grossserbiens an ...
    1) Wenn wir ein entitätenloses BiH haben, werden immer bosniakische Vertreter an der Macht sein, weil wir eben alle solche Nationalisten sind, dass wir nach der "Ethnie" (eigentlich Blödsinn, weil wir dasselbe sind, also eher nach der Religion) gehen, als nach dem Nutzen eines Politikers.
    2) Wieso sollten sich Kroatien und Serbien nicht einmischen dürfen? Es leben Kroaten und Serben in BiH, und das in sehr großer Zahl als konstitutionelles Volk! Schau dir mal an, wo sich zB die USA einmischen, obwohl sie doch kein Recht dazu haben?
    3) Einerseits will Sarajevo uns speziell Serben halten, andererseits ekeln sie uns aber weg, indem sie uns die ganze Schuld zuschieben! Ihr wollt uns, hasst uns aber. Wo ist da die Logik? Wenn ihr uns hasst, lasst uns doch gehen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 358
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 02:06
  2. Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 18:45
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 18:31
  4. Milorad Dodik - RS
    Von BH2187 im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 17:20