BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 30 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 294

Milosevic-Buch

Erstellt von Lopov, 15.04.2009, 23:23 Uhr · 293 Antworten · 9.852 Aufrufe

  1. #1
    Lopov

    Ausrufezeichen Milosevic-Buch

    Die Zerstörung Jugoslawiens - Slobodan Milosevic antwortet seinen Anklägern

    Da man jede Medaille von zwei Seiten betrachten sollte, habe ich mir dieses literarische Kunstwerk gekauft und tatsächlich gelesen. Leider hat es mein Bild über dieses Monster nur noch bekräftigt. Es handelt sich eigentlich um eine Ansammlung von Jammerei, Verleugnung, Schuldabweisung und noch viel mehr Jammerei. Kein Wort von eigener Schuld, keine Entschuldigung, keine Rechtfertigung. Absolut kein schlechtes Wort über sich selbst oder sein Volk. Das ist für mich der wahre Beweis seiner und Serbiens Schuld an den vielen Verbrechen. Ein ehrlicher Mensch hätte zu seiner Schuld gestanden. Jemandem, der seine Schuld offen und ehrlich zugibt, kann man vertrauen. Aber jemandem, der sich nur wie ein Wurm windet und von einer Lüge zur nächsten geht, tja ... Ich muss zugeben, dass ich das Buch nicht zu 100 % gelesen haben, weil es mir einfach zu blöd war ständig über den bösen Westen zu lesen. Er hat sich tausend Mal wiederholt, manchmal sogar wortwörtlich. Deshalb hab ich ein paar Seiten ausgelassen. Ich denke er ist ein sehr intelligenter, aber auch ein sehr manipulativer Mensch. Andererseits hätte er es nicht geschafft, das serbische Volk so lange zu blenden. Solche manipulativen Menschen kenne ich zu genüge. Einfach eine falsche, dreckige Sau.

    Ein paar "schöne" Sachen habe ich mir rausgeschrieben. Hier schreibt er über den Kriegsbeginn:

    ... so wurde der Krieg in Jugoslawien weder von Serben ausgelöst, noch ging er von Serbien aus. Er wurde von ultra-rechten separatistischen Bewegungen in Kroatien, Kosovo und Metochien und Bosnien-Herzegowina ausgelöst, von den Ustasi und – kurz gesagt – von Neo-Nazis, von islamischen Fundamentalisten und albanischen Terroristen. Angestiftet und unterstützt von Deutschland dem Vatikan und den Vereinigten Staaten.
    Situation im Kosovo:

    Es kamen NATO-Soldaten und vertrieben gemeinsam mit den Terroristen eine Vielzahl an Menschen und setzten viele Kirchen in Brand.
    Er schreibt eindeutig, dass Kroatien, Slowenien und BiH kein Recht auf Sezession hatten, womit er seinen Angriff rechtfertigt.

    Kein Recht auf einseitige Sezession.
    Wikipedia sagt eindeutig etwas Anderes: 1974 wurden die Provinzen Vojvodina und Kosovo in einer neuen Verfassung zu autonomen Provinzen innerhalb Serbiens erklärt (Artikel 2). De facto wurden die Provinzen dadurch informell zu Republiken aufgewertet, die Serbien nur formell unterstanden. Doch wurde ihnen im Gegensatz zu Republiken kein Recht auf Selbstbestimmung (einschließlich des Rechts auf Sezession) eingeräumt. So bestand die SFRJ aus sechs Teilrepubliken (Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Slowenien) und zwei Autonomen Provinzen innerhalb Serbiens (Kosovo, Vojvodina).

    Wenn jemand etwas anderes behauptet, soll er es bitte mit einer glaubwürdigen Quelle belegen!

    Kosovo, absoluter Hohn:

    Sie können nicht ein einziges Dorf nennen, indem jemand vertrieben wurde, solange es unter der Kontrolle von serbischen Staatsorganen war.
    Hohn³, absolut lächerlich

    Meine Herren, Sie wissen gar nicht, was für ein Privileg es selbst unter den Bedingungen, die sie mir auferlegt haben, ist, dass ich Wahrheit und Recht als meine Verbündeten habe. Ich bin sicher, dass Sie sich das nicht einmal vorstellen können.
    Rede auf dem Amselfeld in Kosovo, 28. Juni 1989

    Die verlorene Schlacht
    Selbst Milosevic sagt, dass es eine Niederlage war. Also wäre Diskussion ein für alle Mal erledigt. 1389 war eine Niederlage für die Serben!!!

    Sechs Jahrhunderte später befinden wir uns wieder in Kämpfen und vor Kämpfen. Dies sind keine bewaffneten Kämpfe, obwohl diese nicht ausgeschlossen werden können.
    Schon 1989 konnte er öffentlich keine bewaffneten Kämpfe ausschließen. Was damals wohl inoffiziell geplant wurde???


    Wer immer noch glaubt, er hat nur "sein" Land vor dem bösen Westen beschützt, dem ist nicht zu helfen. Gibt es sonst noch jemanden, der das Buch gelesen hat?

  2. #2

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    ne lehte sacma.

  3. #3
    Lopov
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    ne lehte sacma.
    Was???

    Du bist schnell

  4. #4
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Aber es stimmt doch, dass in Slowenien und Kroatien JNA-Soldaten getötet worden sind und die nicht zurück schießen durften...oder liege ich da falsch in der Annahme ? (Bevor alles begann)

  5. #5
    Lopov
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Aber es stimmt doch, dass in Slowenien und Kroatien JNA-Soldaten getötet worden sind und die nicht zurück schießen durften...oder liege ich da falsch in der Annahme ? (Bevor alles begann)
    Ich habe meine Eltern gefragt, was sie als erste Kriegsaktion wahrgenommen haben. Slowenen haben JNA-Soldaten von der slowenischen Grenze vertrieben, woraufhin die JNA das Feuer eröffnet hat. Laut meiner Eltern war der erste Tote ein Slowene.

    Milosevic sagt aber, dass lange bevor das angefangen hat, Serben in Kroatien getötet und vertrieben wurden.

  6. #6

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    e moj druze beogradskii... vukovar jedna prica.

    habt ihr den film gesehen?


    ps: sorry wegen dem türischem post.

  7. #7

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    also ehrlich gesagt, frag ich mich was erschreckender ist..

    ..so was von Milosevic zu hören....oder von jungen serben die im ausland leben,.

  8. #8
    Avatar von Traktorowitsch

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    142
    In Wirklichkeit war er kein Serbe sonder Amerikaner Deutscher Abstammung von väterlicher Seite, seine Mutter war Kroatin. Sein richtiger Name ist Sony Mayer. Nach der Universität wo er Bankwirtschaft und Serbische Literatur studierte hat ihn Henry Kissinger rekrutiert und nach Jugoslawien geschickt.
    Er nahm für seinen neuen Namen die Anfangsbuchstaben seine richtigen, so wurde aus Sony Mayer, Slobodan Milosevic was ein Wortspiel ist, Slobodan = Frei, Milosevic setzt sich aus 2 Teilen, Milo = Gern und Sevic = Ficken und bedeutete einfach „Ich bin frei und ficke euch gern“, was darauf anspielte das er auch Freimaurer war. Nachdem er seine Arbeit gut erledigt hat, und das Schauspiel in Haag, lebt er jetzt auf Hawaii und nennt sich wieder Sony Mayer.
    Wer es nicht glaub kann ihn ja anrufen, hier seine Telefon Nummer auf Hawaii: 1-800-274-1299 es meldet sich seine neue Freundin, aber wenn ihr sagt: I want to speak to Sony, code BRE, dann kommt er ans Telephon.

  9. #9

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    In Wirklichkeit war er kein Serbe sonder Amerikaner Deutscher Abstammung von väterlicher Seite, seine Mutter war Kroatin. Sein richtiger Name ist Sony Mayer. Nach der Universität wo er Bankwirtschaft und Serbische Literatur studierte hat ihn Henry Kissinger rekrutiert und nach Jugoslawien geschickt.
    Er nahm für seinen neuen Namen die Anfangsbuchstaben seine richtigen, so wurde aus Sony Mayer, Slobodan Milosevic was ein Wortspiel ist, Slobodan = Frei, Milosevic setzt sich aus 2 Teilen, Milo = Gern und Sevic = Ficken und bedeutete einfach „Ich bin frei und ficke euch gern“, was darauf anspielte das er auch Freimaurer war. Nachdem er seine Arbeit gut erledigt hat, und das Schauspiel in Haag, lebt er jetzt auf Hawaii und nennt sich wieder Sony Mayer.
    Wer es nicht glaub kann ihn ja anrufen, hier seine Telefon Nummer auf Hawaii: 1-800-274-1299 es meldet sich seine neue Freundin, aber wenn ihr sagt: I want to speak to Sony, code BRE, dann kommt er ans Telephon.
    Voll witzig

  10. #10
    Yunan
    Sry,aber so einen Dreck lese ich mir nicht durch...

Seite 1 von 30 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche buch
    Von DejanDelija im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 09:01
  2. Dänemark: Buch mit 23.675 Seiten
    Von Kingovic im Forum Literatur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 21:24
  3. Bushido´s Buch
    Von Gott im Forum Rakija
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 15:46
  4. Suche ein altes buch...
    Von Aleksandar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 04:23
  5. Buch suche
    Von kapsamun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 16:18