BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 30 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 294

Milosevic-Buch

Erstellt von Lopov, 15.04.2009, 23:23 Uhr · 293 Antworten · 9.860 Aufrufe

  1. #21
    Lopov
    @Legija

    Die Rede auf dem Amselfeld war der einzige Lichtblick in diesem Buch. Das war 1989. Als er dann vor Gericht stand, war da keine Spur von "Gleichberechtigte und harmonische Beziehung zwischen den Völkern Jugoslawiens". Wahrscheinlich aber schon viel früher.

  2. #22
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    lächerlich......


    hier seine angebliche hassrede bzw ein kleiner teil davon........

    Seit Bestehen multinationaler Gesellschaften liegt der Schwachpunkt in den etablierten Beziehungen zwischen den verschiedenen Nationen. Gleich einem Schwert über ihren Köpfen besteht eine konstante Drohung, daß eines Tages eine Nation durch andere bedroht werden und eine Welle freigesetzt werden könnte, die mit Verdächtigungen, Anklagen und Intoleranz behaftet und schwer zu stoppen ist. Innere und äußere Feinde derartiger Gesellschaften wissen dies und trachten deshalb danach, innerethnische Konflikte zu stimulieren. Wir verhalten uns heute in Jugoslawien so, als ob diese Erfahrung für uns absolut unbekannt sei und als ob wir in der entfernten und nahen Vergangenheit die Tragödie nationaler Konflikte nicht erfahren hätten, die es zu durchstehen und zu überleben galt. Gleichberechtigte und harmonische Beziehungen zwischen den Völkern Jugoslawiens sind die unumgänglichen Bedingungen für den Bestand Jugoslawiens, für seinen Weg aus der Krise und besonders für den wirtschaftlichen und sozialen Wohlstand des Landes. In dieser Beziehung unterscheidet sich Jugoslawien nicht von anderen modernen Nationen der entwickelten Welt. Diese Welt ist mehr und mehr gekennzeichnet durch nationale Toleranz, nationale Kooperation und nationale Gleichberechtigung. Die moderne wirtschaftliche und technische, aber auch politische und kulturelle Entwicklung hat die verschiedenen Völker zusammengeführt, macht sie auch voneinander abhängig und immer mehr untereinander gleichberechtigt. In die Zivilisation, zu der sich die Menschheit hin bewegt, können vor allem gleichberechtigte und geeinte Menschen eintreten. Wenn wir den Weg in eine solche Zivilisation auch nicht anführen können, so brauchen wir uns auch nicht hinten anzuschließen.
    ...


    Untitled Document
    Unglaublich.
    Wenn du geborener Deutscher wärest, würdest du Hitler in Schutz nehmen. Er wollte doch auch nur Frieden in Europa und alles Andere waren nur Vorgänger von CIA, Imperialisten, Kommunisten und der Vatikan.
    Mir kommt das Kotzen.

  3. #23
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Komušanac Beitrag anzeigen
    @Legija

    Die Rede auf dem Amselfeld war der einzige Lichtblick in diesem Buch. Das war 1989. Als er dann vor Gericht stand, war da keine Spur von "Gleichberechtigte und harmonische Beziehung zwischen den Völkern Jugoslawiens". Wahrscheinlich aber schon viel früher.
    Häääää,
    Ankündigung vom Krieg.

  4. #24
    Lopov
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Häääää,
    Ankündigung vom Krieg.
    Im Vergleich zu dem Mist, den er sonst verzapft hat, war die Rede wirklich nicht schlecht. Bis auf den Satz, den ich eh rausgeschrieben hab und paar andere Sachen

  5. #25
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Unglaublich.
    Wenn du geborener Deutscher wärest, würdest du Hitler in Schutz nehmen. Er wollte doch auch nur Frieden in Europa und alles Andere waren nur Vorgänger von CIA, Imperialisten, Kommunisten und der Vatikan.
    Mir kommt das Kotzen.


    lächerlich....slobo ist auf keinen fall mit hitler zu vergleichen damit würde man den holocaust verharmlosen....aber das ist die führende taktik bei den nicht serben so dämonisierend wie möglich über serben herzuziehen vorallem über die damalige serbische führung....wenn slobo so gewesen wäre wie ihr ihn darstellt dann frag ich dich warum er nicht "seine" armee und polizei in kroatien und bosnien dauerhaft eingesetzt hat?? warum hat er nicht alle serben unter einer flagge kämpfen lassen für ein serbien??
    warum hat er die krajina fallen gelassen?? warum war er in dayton die führende kraft für das friedensabkommen??
    warum hat er bei den nato schlägen eingelenkt obwohl die armee nicht geschwächt war und er auch nicht??


    zur rede...diese rede solltest du dir genau durchlesen auf allen sprachen wenns sein muss ..dann wirst du raffen das slobo nicht gegen die anderen war sondern für alle....wenn mesic tudjmann oder izetbegovic nur ein funken dieser rede angenommen hätten wäre der krieg nie ausgebrochen!

  6. #26

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    warum war er in dayton die führende kraft für das friedensabkommen??
    Auch beim Vance-Owen-Plan.

  7. #27

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    lächerlich....slobo ist auf keinen fall mit hitler zu vergleichen damit würde man den holocaust verharmlosen....aber das ist die führende taktik bei den nicht serben so dämonisierend wie möglich über serben herzuziehen vorallem über die damalige serbische führung....wenn slobo so gewesen wäre wie ihr ihn darstellt dann frag ich dich warum er nicht "seine" armee und polizei in kroatien und bosnien dauerhaft eingesetzt hat?? warum hat er nicht alle serben unter einer flagge kämpfen lassen für ein serbien??
    warum hat er die krajina fallen gelassen?? warum war er in dayton die führende kraft für das friedensabkommen??

    warum hat er bei den nato schlägen eingelenkt obwohl die armee nicht geschwächt war und er auch nicht??



    zur rede...diese rede solltest du dir genau durchlesen auf allen sprachen wenns sein muss ..dann wirst du raffen das slobo nicht gegen die anderen war sondern für alle....wenn mesic tudjmann oder izetbegovic nur ein funken dieser rede angenommen hätten wäre der krieg nie ausgebrochen!
    Das rote ist wirklich der Hammer!

  8. #28
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Hast du ´ne Ahnung.
    Hier sind mindestens 90% der serbischen User Milosevic Fans.

    Kann man das iergendwie warnen ? Denn der liebe Grdelin stellt hier die Serben, wieder als Faschos dar, obwohl er selber zu den größten Chauvinisten hier im BF gehört.

    Es haben sich ethliche User von Slobo distanziert....

  9. #29

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Kann man das iergendwie warnen ? Denn der liebe Grdelin stellt hier die Serben, wieder als Faschos dar, obwohl er selber zu den größten Chauvinisten hier im BF gehört.

    Es haben sich ethliche User von Slobo distanziert....
    Lass ihn. Er ist einfach immer Kind geblieben, und was willst du von Thompsonanbetern erwarten?

  10. #30
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Einzige positive was Milosevic in seiner Karriere erreicht hat, ist die Republika Srpska. Denn er hat sie praktisch in ihren Grenzen und Rechten ausgehandelt, sonst hat er im Endeffekt dem serbischen Volke verherrenden Schaden zugefügt.

Seite 3 von 30 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche buch
    Von DejanDelija im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 09:01
  2. Dänemark: Buch mit 23.675 Seiten
    Von Kingovic im Forum Literatur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 21:24
  3. Bushido´s Buch
    Von Gott im Forum Rakija
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 15:46
  4. Suche ein altes buch...
    Von Aleksandar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 04:23
  5. Buch suche
    Von kapsamun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 16:18