BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Milosevic-Zeuge wegen Aussageverweigerung verurteilt

Erstellt von Krajisnik, 13.05.2005, 17:38 Uhr · 6 Antworten · 642 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Krajisnik

    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.446

    Milosevic-Zeuge wegen Aussageverweigerung verurteilt

    Zu vier Monaten Haft - Kosta Bulatovic wollte in Abwesenheit des erkrankten Ex-Präsidenten nicht aussagen
    Den Haag - Im Milosevic-Prozess hat das UNO-Tribunal in Den Haag am Freitag einen Zeugen der Verteidigung zu einer Haftstrafe verurteilt, weil er in Abwesenheit des erkrankten Angeklagten nicht aussagen wollte. Kosta Bulatovic habe sich damit der Missachtung des Gerichts strafbar gemacht, befanden die Richter und verhängten vier Monate Haft mit Bewährung auf zwei Jahre. Der vom ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic aufgerufene Zeuge hatte im April die Beantwortung von Fragen des Anklägers verweigert, weil Milosevic wegen einer Erkrankung nicht im Gerichtssaal war. Warnungen der Richter vor einer Bestrafung hatte er nicht beachtet.

    Milosevic muss sich seit Februar 2002 wegen Völkermordes sowie Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit verantworten. Die Anklagen beziehen sich auf die Konflikte der neunziger Jahre im Kosovo sowie in Kroatien und Bosnien-Herzegowina. (APA/dpa)

    http://derstandard.at/?url=/?id=2046561

  2. #2
    jugo-jebe-dugo
    Diese dreckigen Bastarde.Jetzt wollen sie die Leute auch noch zwingen auszusagen wann sie wollen.Ich hätte auch nur ausgesagt wenn Miso live vor mir sitzen würde so das ihm nichts entgeht.Ist doch normal.

  3. #3
    Mare-Car
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Diese dreckigen Bastarde.Jetzt wollen sie die Leute auch noch zwingen auszusagen wann sie wollen.Ich hätte auch nur ausgesagt wenn Miso live vor mir sitzen würde so das ihm nichts entgeht.Ist doch normal.

    Eben. Eine Aussage ist einen Dreck wert, wenn die mich auseinanderpflücken und alles verdrehen, und er nichts dagegen tun kann weil er nicht da ist. Damit wolten sie billige Aussagen "gegen" ihn machen, indem sie leuten das wort im mund umdrehen.

  4. #4

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Den Haag ist ein Witz.Sie blamieren sich jeden Tag aufs neue.

  5. #5
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Milosevic-Zeuge wegen Aussageverweigerung verurteilt

    Zitat Zitat von Krajisnik
    Zu vier Monaten Haft - Kosta Bulatovic wollte in Abwesenheit des erkrankten Ex-Präsidenten nicht aussagen
    )

    http://derstandard.at/?url=/?id=2046561
    Sowas nennt man in einem Rechtsstaat, Rechtsbeugung!

    Mangels Abwesenheit von Milsovic, hätte der Angeklagte wesentlich Fragen nicht stellen können.

    Also eine unglaubliche Rechtsbeugung.

  6. #6
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Demokratie und Rechtstaat....einfach nur noch lächerlich...

  7. #7
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Dieses Jahr wird aber wieder alles schwarz-weiss sein.....hehehe...wie üblich..

Ähnliche Themen

  1. Timoschenko wegen Gasdeals verurteilt
    Von kewell im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 22:05
  2. Rumänien wegen Folter verurteilt
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 16:05
  3. Wegen Gotteslästerung zum Tod verurteilt
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 18:43
  4. Milosevic-Gefolgsleute verurteilt
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 14:36
  5. Verurteilt wegen Brandanschlag auf Moschee
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 15:05