BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78

mitrovica

Erstellt von napoleon, 18.03.2008, 00:43 Uhr · 77 Antworten · 2.408 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    da hast du recht,aber wie solls weitergehen?

    wir brauchen eine starke hand.
    schau doch mal was sich die serben alles erlauben können,aber wenn wir einen stein schmeissen sind wir terroristen.

    bald kommts dicke,sagt man auf deutsch
    Die Albaner in der Republik Kosovo müssen sich weiterhin ruhig verhalten. So wie es Ibrahim Rugova verlangt und stets selbst gepflegt hat.

    Die Serben in Mitrovica schaufeln sich ihr eigenes Grab. Die Albaner dort sollen nicht die zweite Schaufel in die Hand nehmen um das Grab größer zu schaufeln.

    Sonst sieht man in einem Monat albanische Zivilisten gegen die KFOR kämpfen obwohl sie die Unabhängigkeit jetzt haben. Das Ziel ist erreicht. Also wieso es jetzt zerstören?

    Man sollte sich jetzt zurücklehnen und zu sehen wie sich die Serben selber schaden indem sie die KFOR angreifen, und diese bald zurückschießt.

    Solange die KFOR in der Republik Kosovo ist braucht kein Albaner zur Waffe zu greifen.

  2. #22

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    259
    Zitat Zitat von Komplementär Beitrag anzeigen
    Die Albaner in der Republik Kosovo müssen sich weiterhin ruhig verhalten. So wie es Ibrahim Rugova verlangt und stets selbst gepflegt hat.

    Die Serben in Mitrovica schaufeln sich ihr eigenes Grab. Die Albaner dort sollen nicht die zweite Schaufel in die Hand nehmen um das Grab größer zu schaufeln.

    Sonst sieht man in einem Monat albanische Zivilisten gegen die KFOR kämpfen obwohl sie die Unabhängigkeit jetzt haben. Das Ziel ist erreicht. Also wieso es jetzt zerstören?

    Man sollte sich jetzt zurücklehnen und zu sehen wie sich die Serben selber schaden indem sie die KFOR angreifen, und diese bald zurückschießt.

    Solange die KFOR in der Republik Kosovo ist braucht kein Albaner zur Waffe zu greifen.
    Früher war UCK-Taktik angesagt. Jetzt ist Rugova-Taktik angesagt.

  3. #23

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Komplementär Beitrag anzeigen
    Die Albaner in der Republik Kosovo müssen sich weiterhin ruhig verhalten. So wie es Ibrahim Rugova verlangt und stets selbst gepflegt hat.

    Die Serben in Mitrovica schaufeln sich ihr eigenes Grab. Die Albaner dort sollen nicht die zweite Schaufel in die Hand nehmen um das Grab größer zu schaufeln.

    Sonst sieht man in einem Monat albanische Zivilisten gegen die KFOR kämpfen obwohl sie die Unabhängigkeit jetzt haben. Das Ziel ist erreicht. Also wieso es jetzt zerstören?

    Man sollte sich jetzt zurücklehnen und zu sehen wie sich die Serben selber schaden indem sie die KFOR angreifen, und diese bald zurückschießt.

    Solange die KFOR in der Republik Kosovo ist braucht kein Albaner zur Waffe zu greifen.


    also sollen wir unseren arsch hinhalten für die serbischen verbrechen.
    wir helfen den serben beim schaufeln und sehen am ende wer ins grab rein kommen.

    die aksh ist stationiert.
    hekenschützen sind auf ihre plätze.

    mal schauen ob es morgen eine derartige eskalation gibt.

  4. #24

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    also sollen wir unseren arsch hinhalten für die serbischen verbrechen.
    wir helfen den serben beim schaufeln und sehen am ende wer ins grab rein kommen.

    die aksh ist stationiert.
    hekenschützen sind auf ihre plätze.

    mal schauen ob es morgen eine derartige eskalation gibt.
    Hey Njeri, wieso Arsch hinhalten? Musst du den Dreck wegräumen den diese Terroristen hinterlassen? Das macht die KFOR. Da braucht sich die AKSH nicht einmischen.

    Außerdem wird nichtsmehr passieren. Heute war halt nur der Monatstag der Republik Kosovo. Die Serben wollten sich wieder von ihrer schönsten Seite zeigen. Es wird noch vereinzelnte Aktionen der Serben geben, aber so große wie die Eisenbahnübernahme oder die Geschehenisse von gestern werden sich nichtmehr wiederholen.

  5. #25

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    die aksh soll sich zurück halten. warum sollen albaner sich die hände dreckig machen???

    die UNO und KFOR sind dort für die sicherheit verantwortlich.

    warten wir ab, wenn die kosovaren die sicherheitsbefugnisse im norden erhalten.

    ich würde die grenze im norden sofort zu serbien schließen.

    aus serbien kommen die ganzen terorristen.

  6. #26

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024






    shqipeeee




    beim letzten lied singt der sänger "2000 jahre lang ruf ich nach der freiheit,seit 2000 jahren warte ich nach gerechtigkeit."





  7. #27
    Popeye
    Man man man...für jeden Schritt, den ein Kosovare macht wird gleich ein Thread erstellt...

  8. #28

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    die aksh soll sich zurück halten. warum sollen albaner sich die hände dreckig machen???

    die UNO und KFOR sind dort für die sicherheit verantwortlich.

    warten wir ab, wenn die kosovaren die sicherheitsbefugnisse im norden erhalten.

    ich würde die grenze im norden sofort zu serbien schließen.

    aus serbien kommen die ganzen terorristen.

    das nest ist belgrad,man muss das nest zerstören

  9. #29

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    33
    Eines Tages hatte ich ein Traum: Ich sah ein gewaltig grosses Feuer DAS WAR IM MÄR 2005
    in Europa brennen. Das Feuer verbreitete sich von Portugal
    über Spanien bis Frankreich aus. Überschwemmungen traten in Dänemark und in den Niederlanden ein. Deutschland sah ich von Nord bis Süden überschwemmt. Die Alpen taten mir leid, den Sie waren in einem öden zustand. Die Ländereien in den Alpen konnte man nicht mehr bebauen, den dafür waren sie zu ausgetrocknet.
    Der halbe Balkan verwandelte sich in Schlamm. Ein Tag Regen ein Tag Hitze. Den ganzen Sommer durch verlief es sich so. Erst in Oktober war der Boden Wieder hart.
    Siehe da ein Streit ist in Grossbrittanien ausgebrochen. Der Norden trennt sich tats
    ächlich vom Süden. Dublin regiert Belfast und der Vatikan ist Arm geworden. Der kleine Bürgerkrieg ist auf der britischen Insel ausgebrochen und England wird sanktioniert und von der EU bestraft. Weil sich die EU auf Grossbrittanien konzentriert nützen das die Niederlanden aus, um eine nicht Demokratische Ausländerpolitik durch zu setzen.
    Rum
    änien mischt sich bei den Serben ein und der streit führt zu Grenzschliessungen. Serbien will mit Rumänien nichts zu tun haben. Rumänisch wird in Serbien nicht mehr gesprochen aus .
    Hundert tausend Menschen ziehen mit Gewalt und grosser Wut Richtung S
    üden. Ihr Ziel ist Kosovo. Sie wollen das Kosovo Parlament stürzen.
    Bosnien droht aussernander zu brechen. Banja Luka sieht sich als ein Teil Beograds an. Sarajevo will sich mit Podgorica verbinden.
    Albanien ist sehr Reich geworden, weil Griechenland in ihr investiert. Doch auch Italien investiert viel in dieses kleine Land mit grossen Ressourcen. Der Dollar ist billig und nicht mehr gefragt, daf
    ür der Euro. Kosovo wird zur hälfte von Beograd regiert.
    Die Amerikaner
    überlassen den Balkan der EU.
    Nachdem Iran von den Amerikaner angegriffen worden ist, und der Iran die US Flotte zerst
    ört hat, ziehen sich die Amerikaner aus dem Irak und der Türkei zurück. Die Türkei braucht die USA nicht mehr, da die EU sie unterstützt. Die UNO wird vom Islam kritisiert . Viele verlassen die UNO. Der Nahe Osten schliesst ein Bündnis und wird zu einer Islamischen Alianz. Sie versorgen sich gegenseitig und kehren dem Westen den Rücken zu. Sie führen ihre eigene Weltpolitik. Deshalb hat Israel auch verloren. Die Amerikaner hatten da kein Platz mehr, wegen der Islamischen Alianz.
    China besetzt Taiwan und l
    öst sein Status als Staat auf. Die Wirtschaft ist in den USA schwach geworden, weil sie in den vielen Kriegen viel Geld ausgegeben haben. China regiert nun den Weltmarkt. China ist zur Grossmacht geworden und viele fürchten sich vor ihr. Die Russen beginnen richtung EU zukämpfen.
    Die Russen verlieren den Krieg im Kaukasus und m
    üssen ihn aufgeben, da die Islamische Alianz druck auf Moskau ausgeübt hatte. Für die Kurden gibt es ein Autonomiegebiet im Osten der Türkei. Ihre Sprache dürfen sie sprechen und sie haben ihr eigenes Parlament.
    In Z
    ürich entsteht eine große Moschee und der Muezzin darf sogar das Gebet am Mittag ausrufen. Weil die Schweiz mehr Geld hat, bestimmt sie in der EU wo es lang geht. Deutschland ist nicht mehr gefragt, Frankreich sowieso nicht. Der Ausländeranteil in Frankreich beträgt mehr als die Hälfte der Franzosen. Sie protestieren und rebellieren gegen Diskriminierung der französischen Regierung.
    Ein kleiner B
    ürgerkrieg bricht in Süddeutschland aus. Berlin ist Kaputt. Bayern ist mächtiger mit München als Hauptstadt. Dies alles wird in einem Zeitraum von zwei bis 15 Jahren statt finden. Und viele erwarten danach den 3.Weltkrieg und schlimme Zeiten. Europa wird es sehr schlimm ergehen. Darum wird Australlien neue Siedlungen bauen müssen. Damit die vielen Flüchtlinge die aus Europa geflohen sind ein Dach über den Kopf haben. Die USA sind zuerst schuld, weil sie die russen provozierten und die EU länder unter druck setzten. Europa war blind . Selber Schuld ,sie vertrauten ja den leuten im westlichen kontinent. die mit ihrer nato.

  10. #30

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Turkish Red Beret Beitrag anzeigen
    Man man man...für jeden Schritt, den ein Kosovare macht wird gleich ein Thread erstellt...

    welchen schritt machen wir,kurde?

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 00:50
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:00
  3. MITROVICA
    Von brigada 172 im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 18:22