BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

MK: Neue Provokation durch Bulgaren!

Erstellt von LouWeed, 09.08.2009, 19:30 Uhr · 54 Antworten · 2.539 Aufrufe

  1. #21
    Prizren
    Du weißt doch am besten was du bist und jetzt kein Bock mehr auf die Scheisse hier!

  2. #22

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Prizren Beitrag anzeigen
    Du weißt doch am besten was du bist und jetzt kein Bock mehr auf die Scheisse hier!

    da red nicht so n'muell!


    zum thema....weitere provokationen der tataren ggueber den balkanlaendern allgemein!

    Politika: Shopska Salad is not Bulgarian Wednesday, 12 August 2009 A Serbian publication has challenged the right of Bulgaria to call Shopska Salad a Bulgarian dish, suggesting instead that it is a pan-Slavic creation.

    "In the 'Bulgarian' Shopska, the difference is only in that the tomatoes, cucumbers and the onion are hidden underneath the grated feta," according to the recent publication in the Serbian newspaper Politika.

    The article uses the definition of the salad by the Serbian Wikipedia page, which claims it is a Balkan dish, made equally well in Macedonia, Serbia, Bulgaria, and the Czech Republic.

    The salad's name comes from the word ‘Shopi', or ‘Shops', which was the name that Prizren's residents gave to cattle-breeders who lived in the Shar Mountain) region (on the Serbia, Macedonia border) during the Middle Ages, the article states.

    In Bulgaria, the name ‘Shopi' is reserved for an ethnographic group who lives in the vicinity of the capital, Sofia, and is famous not only for the salad but also for its polyphonic folk songs.

    According to the articles in Politika and the Serbian wikipedia, the region around the Shar Mountain is called the Cheese Valley, as it is known for its local cow and sheep cheese.
    Bulgaria has cleverly used its EU membership to claim (copyright) Balkan dishes and foods as "Bulgarian", including the Macedonian Ajvar, even though the Bulgarians aren't able to pronounce the dish nor know how to make it.

  3. #23
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Natürlich sind das alles bulgarische Symbole.

    Zumindest können keine mazedonischen Symbole gewesen sein, da es damals überhaupt gar kein mazedonisches Bewusstsein gab.

    In den Balkankriegen gab es deshalb auch keinen mazedonischen Befreiungskampf.

  4. #24

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Natürlich sind das alles bulgarische Symbole.

    Zumindest können keine mazedonischen Symbole gewesen sein, da es damals überhaupt gar kein mazedonisches Bewusstsein gab.

    In den Balkankriegen gab es deshalb auch keinen mazedonischen Befreiungskampf
    .
    den gab es schon davor, du solltest dich besser informieren bevor du so einen muell rauslaesst, aber mittlerweile kenn ich das von dir!

    PROKLAMATSIA
    NA ELLINOMAKENTOSKI KOMITET
    OT ATINA
    ZA NASITE BRATE MAKENTONTSI

    hier ne übersetzung auf english

    PROCLAMATION
    OF THE ELLINO-MACEDONIAN COMMITTEE
    FROM ATHENS
    TO OUR BROTHERS THE MACEDONIANS

    langsam aber sicher wollt ihr es nicht anderst als das man eure arroganz mit fakten ausloescht!!

    alles ist nachvollziehbar, und nur weil in den 90er jahren irgendwelche faschos aus grikenland versuchen EUCH GRIKEN mit grikendreck euer =hirn zu waschen, muss das nicht heissen das es so ist!!

    wann werdet ihr griken euch gegen eure tyrannische herrschaft auflehnen??
    befreit euch!
    HABT KEINE ANGST!!

  5. #25
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    den gab es schon davor, du solltest dich besser informieren bevor du so einen muell rauslaesst, aber mittlerweile kenn ich das von dir!


    langsam aber sicher wollt ihr es nicht anderst als das man eure arroganz mit fakten ausloescht!!

    alles ist nachvollziehbar, und nur weil in den 90er jahren irgendwelche faschos aus grikenland versuchen EUCH GRIKEN mit grikendreck euer =hirn zu waschen, muss das nicht heissen das es so ist!!

    wann werdet ihr griken euch gegen eure tyrannische herrschaft auflehnen??
    befreit euch!
    HABT KEINE ANGST!!
    Oh wow... und welche Makedonen werden da gemeint?

    Die ganzen bescheuerten Aussagen bezüglich der Slawen in FYROM basieren nur darauf, dass sie sich heute Mazedonen nennen, der Begriff Makedonen aber früher ausschließlich für völlig andere Menschen verwendet wurde.

    Und du meinst hier irgendwas durch Fakten ausgelöscht zu haben.

    Zeig uns doch mal diese Zeichen, die die Bulgaren für sich beansprucht haben!!!

  6. #26

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Oh wow... und welche Makedonen werden da gemeint?

    Die ganzen bescheuerten Aussagen bezüglich der Slawen in FYROM basieren nur darauf, dass sie sich heute Mazedonen nennen, der Begriff Makedonen aber früher ausschließlich für völlig andere Menschen verwendet wurde.

    Und du meinst hier irgendwas durch Fakten ausgelöscht zu haben.

    Zeig uns doch mal diese Zeichen, die die Bulgaren für sich beansprucht haben!!!
    junge, junge, junge.....du kannst einem LEID tun!!!

    soviel geballte ARROGANZ und STUPIDES verhalten hab ich nur auf einem anderem board gesehen!!!


    1.hast du dir das bild genau angeschaut???
    2. in was fuer einer sprache wurde geschrieben?
    3.lass dich nicht von den phoenizischen buchstaben ablenken

    hier noch mal groesser


    und jetzt antworte NEUgrtike, welche MAKEDONIER sind wohl gemeint, die von dem komiteet in IHRER MUTTERSPRACHE AUFGERUFEN WERDEN!!!!???????

    PS>gleich kommt noch mehr auf dich zu

  7. #27

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Die ganzen bescheuerten Aussagen bezüglich der Slawen in FYROM basieren nur darauf, dass sie sich heute Mazedonen nennen, der Begriff Makedonen aber früher ausschließlich für völlig andere Menschen verwendet wurde.
    WELCHE MAKEDONEN WURDEN HIER WOHL ANGESPROCHEN?????











    arroganter NEUgrike, deine NEUvorfahren vor nicht mal 80 jahren wussten mit wem sie es tun hatten!

  8. #28

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Die ganzen bescheuerten Aussagen bezüglich der Slawen in FYROM basieren nur darauf, dass sie sich heute Mazedonen nennen, der Begriff Makedonen aber früher ausschließlich für völlig andere Menschen verwendet wurde.





    TAGEBUCH DES KAEMPFERS GEORGIOS TSONTAS - VARGAS, veroeffentlicht von Georgius Petsivas in 2003

    "...Spaeter nach meiner Einaldung, kommen Dorfbewohner mit welche ich ueber einen Dolmetscher rede...."

    "...sie sendeten mir ein buch auf mazedonischer sprache, um sie zu erlernen....."

    drei Tage spaeter:
    "...Heute Abend sind alle die gegangen welche mit mir in dem unterschlupf waren, ich bin allein mit den Frauen geblieben und spreche mit ihnen um die ihre schwere Sprache zu erlernen ..."


    "....IMMER NOCH HABE ICH ES NICHT GESCHAFFT DIE SPRACHE VON HIER ZU ERLERENEN, DAS MAZEDONISCHE..."


    VARGAS BRACHTE SPAETER EIN WOERTERBUCH HERAUS, AUF DEM GANZ KLAR STEHT MAKEDONIKA!!!



  9. #29
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Da ist überall nur von "slawophone Sprachen in Makedonien" die Rede und nicht von einer "Mazedonischen Sprache", wie du es gerne hättest.

    Dieser Begriff existierte damals überhaupt nicht.

    Jedesmal das Gleiche wie du mit billigem Mist versuchst irgendwas auszusagen und dann dabei auch noch deinen eigenen Thread vollspammst.

    Welche Zeichen beanspruchen die Bulgaren für sich? Zeig uns mal welche oder fick dich ins Knie.

  10. #30

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    Bulgaren diskriminieren jetzt makedonische tomaten und gurken!



    morgen bekommt ihr ne uebersetzung
    Skandal!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Provokation ?
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 421
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 03:03
  2. Hoffnung für den Norden Kosovo durch neue Strategie
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Kosovo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 19:40
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 10:03