BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 85

Momcilo bekommt 27.........

Erstellt von Metkovic, 27.09.2006, 15:21 Uhr · 84 Antworten · 3.848 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Milos_Obrenovic

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    6

    Re: Bosnische Muslime empört über UN-Urteil gegen Krajisnik

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Bosnische Muslime empört über UN-Urteil gegen Krajisnik
    Freispruch vom Völkermordsvorwurf "eine Beleidigung der Opfer"

    Sarajevo - Muslimische Kriegsopfer aus Bosnien haben empört darauf reagiert, dass das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag den früheren bosnisch-serbischen Parlamentspräsidenten Momcilo Krajisnik vom Vorwurf des Völkermordes freigesprochen hat. "Wir sind schockiert", sagte Bakira Hasecic von der Vereinigung "Frauen - Opfer des Krieges" am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. "Wir können immer noch nicht glauben, dass er vom Vorwurf des Völkermordes freigesprochen wurde." Das Urteil habe der Justiz einen Stoß versetzt. "Es ist eine Beleidigung für die Opfer", sagte die Bosnierin, die 1992 von serbischen Soldaten massenvergewaltigt worden war. (AFP)

    27.09.06, 18:26 Uhr

    Moslems empört über UN-Urteil

    Freispruch vom Völkermordsvorwurf "eine Beleidigung der Opfer"
    Sarajevo - Moslemische Kriegsopfer aus Bosnien-Herzegowina haben empört darauf reagiert, dass das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag den früheren bosnisch-serbischen Parlamentspräsidenten Momcilo Krajisnik vom Vorwurf des Völkermordes freigesprochen hat. "Wir sind schockiert", sagte Bakira Hasecic von der Vereinigung "Frauen - Opfer des Krieges" am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP.

    "Wir können immer noch nicht glauben, dass er vom Vorwurf des Völkermordes freigesprochen wurde." Das Urteil habe der Justiz einen Stoß versetzt. "Es ist eine Beleidigung für die Opfer", sagte die Bosnierin, die 1992 von serbischen Soldaten massenvergewaltigt worden war.

    "Unmittelbar verantwortlich"

    Krajisnik sei als einer der ranghöchsten serbischen Politiker "unmittelbar verantwortlich" gewesen für das Leid der Opfer, sagte Hasecic. "Es scheint, dass die internationale Gemeinschaft, die den Völkermord in Bosnien geschehen ließ, jetzt beschlossen hat, den Tätern zu vergeben."

    Der moslemische (bosniakische) Vorsitzende des bosnischen Dreierpräsidiums, Sulejman Tihic, erklärte nach dem Urteil des UN-Gerichts, er hoffe, dass die Staatsanwaltschaft in Berufung gehen werden und Krajisnik in letzter Instanz auch des Völkermordes für schuldig befunden werde.

  2. #52

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807
    Da merkt man doch gleich dass es nicht um die Opfer geht, sondern um bosniakische Politik. Man will eben die Opfersuhlrolle, um jeden Preis. Blos warum nur ... ?

  3. #53
    Avatar von BlackMonti

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba
    Da merkt man doch gleich dass es nicht um die Opfer geht, sondern um bosniakische Politik. Man will eben die Opfersuhlrolle, um jeden Preis. Blos warum nur ... ?

    gehört wohl zum krieg gegen den terrorismus ....

  4. #54

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    noch ein schrbo in den haag wen wunderts

  5. #55
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379

    Re: Bosnische Muslime empört über UN-Urteil gegen Krajisnik

    Zitat Zitat von Milos_Obrenovic
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Bosnische Muslime empört über UN-Urteil gegen Krajisnik
    Freispruch vom Völkermordsvorwurf "eine Beleidigung der Opfer"

    Sarajevo - Muslimische Kriegsopfer aus Bosnien haben empört darauf reagiert, dass das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag den früheren bosnisch-serbischen Parlamentspräsidenten Momcilo Krajisnik vom Vorwurf des Völkermordes freigesprochen hat. "Wir sind schockiert", sagte Bakira Hasecic von der Vereinigung "Frauen - Opfer des Krieges" am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. "Wir können immer noch nicht glauben, dass er vom Vorwurf des Völkermordes freigesprochen wurde." Das Urteil habe der Justiz einen Stoß versetzt. "Es ist eine Beleidigung für die Opfer", sagte die Bosnierin, die 1992 von serbischen Soldaten massenvergewaltigt worden war. (AFP)

    27.09.06, 18:26 Uhr

    Moslems empört über UN-Urteil

    Freispruch vom Völkermordsvorwurf "eine Beleidigung der Opfer"
    Sarajevo - Moslemische Kriegsopfer aus Bosnien-Herzegowina haben empört darauf reagiert, dass das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag den früheren bosnisch-serbischen Parlamentspräsidenten Momcilo Krajisnik vom Vorwurf des Völkermordes freigesprochen hat. "Wir sind schockiert", sagte Bakira Hasecic von der Vereinigung "Frauen - Opfer des Krieges" am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP.

    "Wir können immer noch nicht glauben, dass er vom Vorwurf des Völkermordes freigesprochen wurde." Das Urteil habe der Justiz einen Stoß versetzt. "Es ist eine Beleidigung für die Opfer", sagte die Bosnierin, die 1992 von serbischen Soldaten massenvergewaltigt worden war.

    "Unmittelbar verantwortlich"

    Krajisnik sei als einer der ranghöchsten serbischen Politiker "unmittelbar verantwortlich" gewesen für das Leid der Opfer, sagte Hasecic. "Es scheint, dass die internationale Gemeinschaft, die den Völkermord in Bosnien geschehen ließ, jetzt beschlossen hat, den Tätern zu vergeben."

    Der moslemische (bosniakische) Vorsitzende des bosnischen Dreierpräsidiums, Sulejman Tihic, erklärte nach dem Urteil des UN-Gerichts, er hoffe, dass die Staatsanwaltschaft in Berufung gehen werden und Krajisnik in letzter Instanz auch des Völkermordes für schuldig befunden werde.
    Einfach lächerlich was Sulejman Tihic von sich gibt ....

    Eigentlich sollte er glücklich sein, 27 Jahre für einen Parlament-Abgeordneten und ein Schlächter Naser Oric 2 Jahre was will er noch .....

  6. #56
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141

    Re: Bosnische Muslime empört über UN-Urteil gegen Krajisnik

    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk
    Einfach lächerlich was Sulejman Tihic von sich gibt ....

    Eigentlich sollte er glücklich sein, 27 Jahre für einen Parlament-Abgeordneten und ein Schlächter Naser Oric 2 Jahre was will er noch .....
    Tako je brate!

  7. #57

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843





    tako je

  8. #58
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Evo sta kaze Dragan Cavic, Predjsednik Republike Srpske, svaka mu cast

    Predsednik Republike Srpske Dragan Čavić ocenio je da je Haški tribunal doneo političku, a ne pravnu presudu Momčilu Krajišniku. Čavić je, u naglasio da bi Krajišnik 'trebalo da je na slobodi'.

    - On je rekao da na 'slobodi ne bi smeli biti zločinci poput Nasera Orića, Atifa Dudaković i drugih bošnjačkih i hrvatskih ratnih lidera, koji su činili i naredjivali zločine, za šta postoje nepobitni dokazi'.

    Čavić je istakao da Krajišnik u toku rata nije imao ni izvršnu, ni komandnu odgovornost.

    - Treba da je kriv samo zbog toga što je sa drugim poslanicima iz prvog saziva Narodne skupštine Republike Srpske utemeljio Republiku Srpsku i njenu zakonodavnu vlast', rekao je Ccavić. On je naglasio da tu presudu ne smatra konačnom i da veruje da će Krajišnikova odbrana uložiti žalbu na 'izrečenu nepravdu i argumentima obezbediti da se ova sramna presuda poništi'. Ccavić je istakao da 'presuda Kraišniku, kao i u slučajevima nekih ranijih presuda nekima od Srba, daje politički karakter radu Haškog tribunala'.


    - Srpski narod ne sme zaboraviti one koji su u teškim vremenima obavljali odgovorne poslove, a Krajišnik je svoje poslove u ratu obavljao odgovorno i savesno. On je bio predsednik Narodne skupštine Republike Srpske i ne postoji nijedna odluka, zakon zaključak ili bilo koji akt skupštine iz rata koji je u suprotnosti sa normama ratnog humanitarnog prava, ili bilo kojih delova medjunarodnog prava', zaključio je Cavić.

  9. #59

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    und hier noch ein gruppenfoto




  10. #60
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Biografija Momčila Krajišnika

    Bivši predsednik Skupštine Republike Srpske [RS] Momčilo Krajišnik je rođen 20. novembra 1944. godine u selu Zabrđe, kod Sarajeva. Srednju ekonomsku školu i Ekonomski fakultet završio je u Sarajevu.

    Na tom fakultetu je i magistrirao. Zaposlio se 1968. godine u sarajevskom 'Energoinvestu', gde je posle dve i po godine izabran za direktora Službe dužničko - poverilačkih odnosa, a pred kraj 1975. godine postao je finansijski direktor u 'Energoinvestovoj' Tvornici termoaparata. Sa te funkcije je, u toku 1984. godine dospeo u istražni zatvor zbog navodnih finansijskih malverzacija, gde je proveo devet meseci zajedno sa bivšim predsednikom RS Radovanom Kardžićem. Obojici je kasnije izrečena oslobađajuća presuda, a po izlasku iz zatvora Krajišnik je vraćen na isto radno mesto.

    Krajišnik je bio jedan od osnivača Srpske demokratske stranke u Bosni i Hercegovini, a nakon prvih višestranačkih izbora u toj bivšoj jugoslovenskoj republici, 19. decembra 1990. godine, izabran je za predsednika Skupštine BiH.

    Kada su srpski poslanici napustili Skupštinu BiH krajem 1991. godine, zbog, kako su navodili, pokušaja majorizacije i neustavnog rada, došlo je do formiranja 'Skupštine srpskog naroda u BiH' čiji je predsednik bio Krajišnjik. Ti poslanici su potom na Palama formirali Narodnu skupštinu Republike Srpske, na čijem čelu je Krajišnik ostao do kraja rata u BiH. Krajišnik je bio član svih srpskih pregovaračkih timova pre i posle izbijanja ratnog sukoba.

    Prisustvovao je mirovnim pregovorima u Dejtonu, u novembru 1995. godine, kada je donet 'Okvirni opšti mirovni sporazum za BiH', ali u razgovorima nije učestvovao.

    Na prvim posleratnim izborima, održanim septembra1996. godine, kao predstavnik RS bio je izabran za srpskog člana tročlanog Predsedništva BiH i na toj funkciji je ostao do 1998. godine, kada ga je na izborima za istu funkciju pobedio socijalista Živko Radišić. U julu 1997. godine, tadašnja predsednica RS Biljana Plavšić optužila je Krajišnika i Radovana Karadžića za umešanost u kriminal i korupciju. Momčila Krajišnika uhapsili su francuski vojnici SFOR-a u noći između 2. i 3. aprila 2003. godine u porodičnoj kući na Palama.

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für ein iPhone 4S bekommt man 2 Galaxy S2
    Von Cobra im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 23:23
  2. momcilo lukic wird moslem
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 02:35
  3. Doku: Vojvoda Momcilo Djujic
    Von TeslaNikola im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 15:38
  4. MOMCILO MANDIC OSLOBODJEN OPTUZBI ZA RATNE ZLOCINE
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 11:55
  5. Momcilo pericic wurde wegen haradinaj ausgeliefert.
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 19:48