BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Mongolen und Stalins Pfeife

Erstellt von ökörtilos, 07.11.2009, 20:41 Uhr · 30 Antworten · 3.821 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    warum heßt bei euch kokos eigentl. Huhn?

    ich finde das völlig unpassend denn bei uns heißt Kakas Hahn und Tyuk ist die Henne.

    Hingegen kann ich mit "Petao" überhaupt garnichts anfangen.
    kp

  2. #12
    ökörtilos
    Der angebl. Pfeifenzerschmetterer,Genden


  3. #13
    ökörtilos
    und der ebenfalls genannte Täter,Choibalsan


  4. #14
    Kelebek
    Schlitzaugen.

  5. #15
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Schlitzaugen.
    Was hast du gegen deine Vorfahren, Kollege?

  6. #16
    Kelebek
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Was hast du gegen deine Vorfahren, Kollege?

  7. #17

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Fail

  8. #18
    ökörtilos

  9. #19
    ökörtilos
    Aus der engl. Wikipedia:

    A year later, in late 1935, Genden was called back to Moscow where Stalin again rebuked him for failing to act on his suggestions. Later, a heavily intoxicated Genden publicly scolded Stalin at a Mongolian Embassy reception, shouting “You bloody Georgian, you have become a virtual Russian Czar” . Genden then allegedly snatched Stalin’s pipe and smashed it, while hinting that Mongolia was considering an alliance with the Japanese.

  10. #20

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    6.061
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Auf den Spuren einer mongolischen Legende

    Im Jahre 1935 trafen sich Stalin und der Führer der mongolischen VR,Peljidiin Genden,in Moskau zu einer Unterredung.
    Angeblich soll es damals zu einem Streit zwischen den beiden gekommen sein,bei dem Genden Stalin dessen Pfeife entriß und zerdrückte.So steht es jedenfalls im engl. Wikipedia Artikel.
    Nun schreibt allerdings die deutsche Wikipedia etwas völlig anderes,undzwar das dieser Streit nicht mit Genden sondern dessen Nachfolger,Choibalsan stattgefunden haben soll.Übrigens starben beide Politiker in Moskau,angeblich auf Befehl Stalins.

    Was wisst ihr über den Sachverhalt?
    Sind vllt. mongolische User hier im Forum?

    Ich bin für hilfreiche Informationen dankbar.







    Don't fuck with Stalin^^

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Titos und Stalins Gemeinsamkeiten!
    Von Arbeitslos im Forum Rakija
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 23:09
  2. Ungarn sind Mongolen/Mongolen sind Ungarn
    Von ökörtilos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:09
  3. Stalins Mutantenarmee
    Von snarfkafak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 12:11
  4. Mit 2,6 Promille an der Pfeife !!!
    Von byzantinationneverdies im Forum Sport
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 00:26
  5. Türken/Mongolen sind nichts weiter als Usurpatoren Orients
    Von Balkan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 20:34