BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Montenegriner Milosevic back to the roots !?

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 12.03.2007, 13:21 Uhr · 37 Antworten · 1.774 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Zitat Zitat von nema_para
    du bist so dumm
    imam para.
    koje dumm, onaj sto ima ili onaj sto nema?

  2. #22

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Ich hätte ein guten ORt für sein Grab...


    gleich auf der wiese hier steht "HIER DARF DEIN HUND KACKEN"


    Das wäre der beste Platz... und das sogar in der super Schweiz

  3. #23
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Re: Montenegriner Milosevic back to the roots !?

    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    in montenegro wohnen 32% serben. ich schätze er war ein von denen. :wink:
    richtige montengriner sind keine serben. wenn kapierst du das endlich, cigo? :?

    a to ti sve znas.. samo sto neces da priznas
    Hör zu Junge.... Meine Vorfahren kommen aus Niksic (Grossvater, Urgrossvater,...etc...etc..). Ich habe viele Verwandte in Niksic. Bin selber ein Ur-Montenegriner (auch wenn ich in Banja Luka geboren wurde und dort ein Haus habe und mich als Banjalucanin ansehe).

    Man kann Montenegro nicht einfach so leicht in ein serbisches und ein montenegrinisches Lager einteilen. Dort ist es so: Die nationalen und nationalistischen Montenegriner sehen sich als Montenegriner, unterscheiden gerne Serben von Montenegrinern und bezeichnen alle anderen Orthodoxen in Montenegro die nicht ihre Ideologie haben einfach als Serben.

    Wenn man die Bosniaken und Albaner weglässt und nur die Orthodoxen Montenegriner anschaut, dann wird deutlich, dass eine Mehrheit davon, Montenegriner als Serben ansieht (wie einst Njegos).


    PS: Es ist auch zu erwähnen, dass es auch Montenegriner gibt, die serbische Herkunft zwar akzeptieren, aber dennoch 2006 für eine Unabhängigkeit waren (Kenne 4,5 solche aus Niksic, obwohl ich nicht sooo viele von dort kenne). Es gibt eben alles.



    Ach und noch was: Der Kiregsverbrecher Radovan Karadzic ist selbst Montenegriner (und zwar ein richtiger Montenegriner, der auch in Montenegro geboren wurde, und erst später nach Bosnien umzog).
    Es ist etwas kurios Serben und Montenegriner als zwei verschiedene Völker anzusehen, wenn der grösste serbische Ultra-Nationalist und Kriegsverbrecher selber Montenegriner ist.
    - Bei Hilter war's sehr ähnlich (Österreicher / Deutscher)

  4. #24
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    Zitat Zitat von nema_para
    du bist so dumm
    imam para.
    koje dumm, onaj sto ima ili onaj sto nema?
    Momce, Momce!

    Deine Vorfahren waren doch selber mal Serben! :!:
    Aber das weisst du doch selbst am besten!

  5. #25

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864

    Re: Montenegriner Milosevic back to the roots !?

    Zitat Zitat von Zurich
    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    in montenegro wohnen 32% serben. ich schätze er war ein von denen. :wink:
    richtige montengriner sind keine serben. wenn kapierst du das endlich, cigo? :?

    a to ti sve znas.. samo sto neces da priznas
    Hör zu Junge.... Meine Vorfahren kommen aus Niksic (Grossvater, Urgrossvater,...etc...etc..). Ich habe viele Verwandte in Niksic. Bin selber ein Ur-Montenegriner (auch wenn ich in Banja Luka geboren wurde und dort ein Haus habe und mich als Banjalucanin ansehe).

    Man kann Montenegro nicht einfach so leicht in ein serbisches und ein montenegrinisches Lager einteilen. Dort ist es so: Die nationalen und nationalistischen Montenegriner sehen sich als Montenegriner, unterscheiden gerne Serben von Montenegrinern und bezeichnen alle anderen Orthodoxen in Montenegro die nicht ihre Ideologie haben einfach als Serben.

    Wenn man die Bosniaken und Albaner weglässt und nur die Orthodoxen Montenegriner anschaut, dann wird deutlich, dass eine Mehrheit davon, Montenegriner als Serben ansieht (wie einst Njegos).


    PS: Es ist auch zu erwähnen, dass es auch Montenegriner gibt, die serbische Herkunft zwar akzeptieren, aber dennoch 2006 für eine Unabhängigkeit waren (Kenne 4,5 solche aus Niksic, obwohl ich nicht sooo viele von dort kenne). Es gibt eben alles.



    Ach und noch was: Der Kiregsverbrecher Radovan Karadzic ist selbst Montenegriner (und zwar ein richtiger Montenegriner, der auch in Montenegro geboren wurde, und erst später nach Bosnien umzog).
    Es ist etwas kurios Serben und Montenegriner als zwei verschiedene Völker anzusehen, wenn der grösste serbische Ultra-Nationalist und Kriegsverbrecher selber Montenegriner ist.
    - Bei Hilter war's sehr ähnlich (Österreicher / Deutscher)
    zurich, ich weiss das alles. ich sagte ja das serben und montegriner sehr nahe zu einander stehen.. aber jetzt fangt eine neue "ehra" an..
    montenegro ist un-ab-hän-gig.. .. und jetzt, wiso ist montenegro unabhängig?
    weil die menschen ein "zweites kleines serbien" haben wollte? oder das man nicht mehr mit serbien sein will? eigentlich ist eine leichte frage.. :?

    zum karadzic.. ja, kann sein das er ein montenegriner ist, aber er war eben für "serbentum" er wollte ein gross-serbien.. .. ich würde zum beispiel verstehen das er (als montengriner) ein gross-montenegro erschaffen wollte.. aber velika srbija?? zasto to kad je crnogorac..?? :?

    ich hab echt kein lust mehr mit euch zu "streiten".. ich sehe mich als crnogorac als nationalität..und so wird es immer bleiben..

    ich bin eigentlich mehr montenegier als du-- bin in bijelo polje geboren, habe 10 jahren in montenegro gelebt.. meine vorfahren wohnen über 300 jahren in montenegro.. mehr.. ich hab serbische sowie moslimische freunde in montenegro..

    u crnoj gori se svi osjecaju kao crnogorci.. to bi trebo znati..

  6. #26
    The Rock
    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    Zitat Zitat von nema_para
    du bist so dumm
    imam para.
    koje dumm, onaj sto ima ili onaj sto nema?
    Der Logik nach müsste Paris Hilton ja verdammt intelligent sein. 8O

    Wäre aber auch dafür, wenn sich "nema_para" in "nemam_pamet" umbenennt.


  7. #27

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Zitat Zitat von Lonsdale
    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    Zitat Zitat von nema_para
    du bist so dumm
    imam para.
    koje dumm, onaj sto ima ili onaj sto nema?
    Der Logik nach müsste Paris Hilton ja verdammt intelligent sein. 8O

    Wäre aber auch dafür, wenn sich "nema_para" in "nemam_pamet" umbenennt.


    nemam_mozga wär auch sehr passend..

  8. #28
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Re: Montenegriner Milosevic back to the roots !?

    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    Zitat Zitat von Zurich
    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    in montenegro wohnen 32% serben. ich schätze er war ein von denen. :wink:
    richtige montengriner sind keine serben. wenn kapierst du das endlich, cigo? :?

    a to ti sve znas.. samo sto neces da priznas
    Hör zu Junge.... Meine Vorfahren kommen aus Niksic (Grossvater, Urgrossvater,...etc...etc..). Ich habe viele Verwandte in Niksic. Bin selber ein Ur-Montenegriner (auch wenn ich in Banja Luka geboren wurde und dort ein Haus habe und mich als Banjalucanin ansehe).

    Man kann Montenegro nicht einfach so leicht in ein serbisches und ein montenegrinisches Lager einteilen. Dort ist es so: Die nationalen und nationalistischen Montenegriner sehen sich als Montenegriner, unterscheiden gerne Serben von Montenegrinern und bezeichnen alle anderen Orthodoxen in Montenegro die nicht ihre Ideologie haben einfach als Serben.

    Wenn man die Bosniaken und Albaner weglässt und nur die Orthodoxen Montenegriner anschaut, dann wird deutlich, dass eine Mehrheit davon, Montenegriner als Serben ansieht (wie einst Njegos).


    PS: Es ist auch zu erwähnen, dass es auch Montenegriner gibt, die serbische Herkunft zwar akzeptieren, aber dennoch 2006 für eine Unabhängigkeit waren (Kenne 4,5 solche aus Niksic, obwohl ich nicht sooo viele von dort kenne). Es gibt eben alles.



    Ach und noch was: Der Kiregsverbrecher Radovan Karadzic ist selbst Montenegriner (und zwar ein richtiger Montenegriner, der auch in Montenegro geboren wurde, und erst später nach Bosnien umzog).
    Es ist etwas kurios Serben und Montenegriner als zwei verschiedene Völker anzusehen, wenn der grösste serbische Ultra-Nationalist und Kriegsverbrecher selber Montenegriner ist.
    - Bei Hilter war's sehr ähnlich (Österreicher / Deutscher)
    zurich, ich weiss das alles. ich sagte ja das serben und montegriner sehr nahe zu einander stehen.. aber jetzt fangt eine neue "ehra" an..
    montenegro ist un-ab-hän-gig.. .. und jetzt, wiso ist montenegro unabhängig?
    weil die menschen ein "zweites kleines serbien" haben wollte? oder das man nicht mehr mit serbien sein will? eigentlich ist eine leichte frage.. :?

    zum karadzic.. ja, kann sein das er ein montenegriner ist, aber er war eben für "serbentum" er wollte ein gross-serbien.. .. ich würde zum beispiel verstehen das er (als montengriner) ein gross-montenegro erschaffen wollte.. aber velika srbija?? zasto to kad je crnogorac..?? :?

    ich hab echt kein lust mehr mit euch zu "streiten".. ich sehe mich als crnogorac als nationalität..und so wird es immer bleiben..

    ich bin eigentlich mehr montenegier als du-- bin in bijelo polje geboren, habe 10 jahren in montenegro gelebt.. meine vorfahren wohnen über 300 jahren in montenegro.. mehr.. ich hab serbische sowie moslimische freunde in montenegro..

    u crnoj gori se svi osjecaju kao crnogorci.. to bi trebo znati..
    1.) Es heisst Ära und nicht Ehra :wink:

    2.) "Kann sein"... Nix Kann sein. Karadzic ist Montenegriner. Er ging lediglich nach Bosnien um sein Medizin-Studium anzufangen. Bin nicht stolz drauf, dass er Montenegriner ist, aber ich kanns auch nicht ändern.

    3.) Zitat: "ich bin eigentlich mehr montenegier als du"... Nun ja.. Eigentlich bin ja das ich mehr als du (wenn man das "Blut" bzw. die Ethnie ansieht).
    Doch gemäss der Westlichen Ansicht "Pass=Staatsbürgerschaft=Nationalität", hast du natürlich recht.

    Ausserdem... Ich hab ne bosnische Mentalität und einen Bosnischen Dialekt...und und und.... Mit Montenegro hab ich nicht soooo viel am Hut, ausser den gleichen Glauben und viele Verwandte in Montenegro. Fühle mich auch mehr Bosnien zugezogen als Montenegro. Aber das Blut kann man eben nicht ändern. Meine Wurzeln sind mir nun mal bekannt.

  9. #29

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    857
    Meine Wurzeln sind mir nun mal bekannt.
    jugoslawe?

  10. #30
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von MiloTheHero
    Meine Wurzeln sind mir nun mal bekannt.
    jugoslawe?
    Ja das war vielleicht das Einzige Wort das ich mal mit Stolz in Verbindung stellte. Leider gibt es Jugoslawien nicht mehr.
    Früher waren wir wer. Früher waren wir eine Macht. Heute sind wir ein Haufen zerstrittener Idioten.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serben und Montenegriner
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 12:55
  2. Back to the Roots!
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 18:40
  3. Back to the roots
    Von skorpion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 10:13
  4. Back to the roots - Russland zerfällt
    Von Ghostbrace im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 01:07
  5. Zerschlagung Jugoslawiens: Die CIA Operation "Roots"
    Von Südslawe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 00:08